Was beißt im Februar?

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Örti
Beiträge: 194
Registriert: 08.10.2013, 12:51
Wohnort: Deutschland

Was beißt im Februar?

Beitragvon Örti » 02.02.2019, 21:41

Wow, das erste Mal das ich mal die Monatsfangthread eröffne :D

Moin Leute, war ne Weile nicht am Wasser, kaum Zeit und soooo kalt bbrrr ^^

Heute war ich dann mitn Kumpel auf unserem mittlerweile Stammgewässer Wörther Hafen.

Ich wurde heute ins Vertikalangeln eingelernt und hatte zum ersten mal Baitcasterkram in der Hand.

Hat echt Spaß gemacht und gefangen habe ich auch noch was. Beide klein aber fein und vor allem MEIN :D durften natürlich wieder baden gehn. Tatsächlich habe ich erst nach dem Bild mit dem kleenen Zetti daran gedacht, was FliegenfischerHannes mal zum Thema kleine Zander an der Luft sagte, zwecks hoher Sterberate usw. Das werde ich mir beim nächsten Mal verkneifen, in dem Moment hat die Freude über meinen ersten Gummizetti allerdings überwogen.

Grüße in die Runde
Dateianhänge
IMG-20190202-WA0008-640x480[1].jpg
IMG-20190202-WA0008-640x480[1].jpg (72.87 KiB) 1378 mal betrachtet
IMG-20190202-WA0007-640x480[1].jpg
IMG-20190202-WA0007-640x480[1].jpg (81.92 KiB) 1378 mal betrachtet

Örti
Beiträge: 194
Registriert: 08.10.2013, 12:51
Wohnort: Deutschland

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon Örti » 02.02.2019, 22:01

Noch eine Anmerkung zm Zetti. Mein Kumpel und ich werden in Zukunft nicht mehr so tief fischen, waren eigentlich auf Hecht aus, Zander gibt es sehr serh wenige. Leider ist bei diesem die Trommelsucht aufgetreten trotz extrem langsamen Einholen (hatte gleich gemerkt das es kein Hecht ist). Weiß jemand warum Hechte nicht davon betroffen sind?

C&R Martin
Beiträge: 13
Registriert: 15.03.2018, 13:34

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon C&R Martin » 03.02.2019, 13:41

Tolle Fische...
Jetzt will ich auch los
....Der Köder muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler... :roll:

Fish-Assassin
Beiträge: 777
Registriert: 30.11.2012, 18:35
Wohnort: Backnang

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon Fish-Assassin » 04.02.2019, 17:26

Zur Trommelsucht kann ich folgendes erklähren: Barschartige haben keine direkte Verbindung von Schwimmblase und Darm. Das bedeutet, der Druckausgleich muss über das Blut erfolgen, was einfach länger dauert als ein Drill. Der Hecht z.B. lässt Luft über den Darm ab, was schnell vonstatten geht, daher sind Barschartige und Quappen anfällig für ein Barotrauma. Kommen die Augen aus dem Kopf oder die Innereien aus dem Schlund, sollte der Fisch abgeschlagen werden, er ist in jedem Fall verangelt. Auch ein Abtauchen nach dem Zurücksetzen bedeutet nicht, das der Fisch ,,es packt".
Ich fische 2019 am 6er

Örti
Beiträge: 194
Registriert: 08.10.2013, 12:51
Wohnort: Deutschland

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon Örti » 04.02.2019, 22:04

Hey Fish-Assasin,

habs zwar mittlerweile selber nachgeguckt aber trotzdem danke für die Erklärung, ist vielleicht auch für andere interessant. Ich angle erst seit letztem Spätsommer mit Kunstködern und auch erst seit da halbwegs regelmäßig mitn Boot. Habe mir vorher keinen Kopp um sowas gemacht da ich nie in solchen Tiefen geangelt habe, leider bin ich mit dem zurücksetzen nem Irrglauben gefolgt. Nun bin ich schlauer, sehr schade um den Zander :?

Grüße

Fish-Assassin
Beiträge: 777
Registriert: 30.11.2012, 18:35
Wohnort: Backnang

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon Fish-Assassin » 05.02.2019, 21:11

Das hast Du nicht in der Hand, ob sowas auftritt. Freu dich trotzdem an den schönen Fischen.
Ich fische 2019 am 6er

matze1301
Beiträge: 15
Registriert: 19.11.2018, 06:53
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon matze1301 » 11.02.2019, 07:58

War fast die ganze letzte Woche bis auf zwei Tage unterwegs. Am Samstag kam dann der ersehnte Biss, zwar nicht der Zielfisch aber auch dieser wollte meinen Gummi inhalieren und ich freue mich über denn ersten Fisch 2019.

IMG_20190209_140902200.jpg
IMG_20190209_140902200.jpg (87.13 KiB) 526 mal betrachtet
Nur nasse Schnurr kann fangen.

Benutzeravatar
gunne
Beiträge: 62
Registriert: 03.12.2010, 13:58
Wohnort: Mosbach

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon gunne » 11.02.2019, 08:26

Petri!!! :GR:
Der Fisch, den man fängt, ist immer groß. :D



Abschnitt III+V

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7923
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon Hans » 11.02.2019, 11:06

Glückwunsch Matze. Bei dem Wetter wohl nicht einfach überhaupt was zu fangen. :GR:
Gruß Hans

rodger78
Beiträge: 72
Registriert: 06.09.2012, 18:33
Wohnort: Mössingen

Re: Was beißt im Februar?

Beitragvon rodger78 » 11.02.2019, 17:57

Petri !!! Aber wie Hans gesagt hat bei dem Wetter brrrrr.. Ich bin froh auf Arbeit und zurück zu kommen ans Wasser erst wieder wenn es wärmer ist. :lol:


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“