Was beißt im August

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
phil123
Beiträge: 39
Registriert: 03.09.2011, 17:29

Was beißt im August

Beitragvon phil123 » 06.08.2020, 00:29

Hallo =),



habe dieses Jahr angefangen auf Wels zu angeln, habe es bisher an 3 verschiedenen Stellen probiert, bei den ersten beiden Stellen hatte ich keinen Biss. Bei der 3 Stelle war ich jetzt 3 mal und hatte insgesamt 3 Bisse, davon 1 Fehlbiss und einer hat wieder losgelassen ( zu schwach angeschlagen wahrscheinlich), beim 3 Biss heute um kurz vor 5 morgends, konnte ich einen Wels mit 80cm und 10kg fangen! Habe ihn für meinen Geschäftskollegen mitgenommen=)! Gefangen habe ich ihn ca 6m vom Ufer weg ( an der Kante). Überhängende Bäume sind auch in der Nähe! Gefangen auf Tauwurmbündel ( ca 20 Stück) , U-Pose, Vorfach 1, 80m, auf Steinmontage!
Dateianhänge
20200805_095532.jpg
20200805_095532.jpg (122.59 KiB) 2165 mal betrachtet
20200704_210800.jpg
20200704_210800.jpg (91.77 KiB) 2165 mal betrachtet
20200805_061910(1).jpg
20200805_061910(1).jpg (137.82 KiB) 2165 mal betrachtet
20200805_045601-min.jpg
20200805_045601-min.jpg (85.62 KiB) 2165 mal betrachtet
20200805_045722-min.jpg
20200805_045722-min.jpg (101.55 KiB) 2165 mal betrachtet
Angle am Abschnitt 9 Remseck\Poppenweiler!

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8225
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im August

Beitragvon Hans » 06.08.2020, 08:45

:GR: Glückwunsch zum Wels
Gruß Hans

Sergej2608
Beiträge: 103
Registriert: 17.08.2017, 10:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im August

Beitragvon Sergej2608 » 06.08.2020, 11:17

Glückwunsch! Aber 10 Kilo ist ein bisschen zu viel für 80 cm Wels :D
Vielleicht war es 5 kg? :OOPS:
Gruß Sergej
Neckar Abschnitt 9

Sergej2608
Beiträge: 103
Registriert: 17.08.2017, 10:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im August

Beitragvon Sergej2608 » 06.08.2020, 11:18

Vorgestern hatte ich einen: 87 cm 4,9 kg
Oder hat deiner Brachse oder Karpfen mit 5 kg geschluckt :lol:
Gruß Sergej
Neckar Abschnitt 9

Benutzeravatar
phil123
Beiträge: 39
Registriert: 03.09.2011, 17:29

Re: Was beißt im August

Beitragvon phil123 » 06.08.2020, 12:04

Hallo,


danke für die Glückwünsche :D , mit dem Gewicht war eine alte Waage, wahrscheinlich stimmt dann diese nicht mehr!


Grüße


phil123
Angle am Abschnitt 9 Remseck\Poppenweiler!

Wurmzüchter
Beiträge: 2865
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im August

Beitragvon Wurmzüchter » 06.08.2020, 23:11

Das Gewicht spielt keine Rolle, der Fang überhaupt ist wichtig. :GR:
Ich angle am 9er
Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

Sergej2608
Beiträge: 103
Registriert: 17.08.2017, 10:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im August

Beitragvon Sergej2608 » 07.08.2020, 12:41

Auf jeden Fall :GR:
Gruß Sergej
Neckar Abschnitt 9

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 1024
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Was beißt im August

Beitragvon 23tedric » 08.08.2020, 12:49

Petri Heil! :GR: Ich finde es sehr informativ, dass Du dazu geschrieben hast, mit welchem Köder, zu welcher Uhrzeit und mit welcher Montage der Fisch an den Haken ging und auch wie die Beschaffenheit der Angelstelle war. :JGS:
Oberboihingen bis Poppenweiler

Don Siven
Beiträge: 37
Registriert: 19.09.2014, 11:11
Wohnort: Willsbach

Re: Was beißt im August

Beitragvon Don Siven » 10.08.2020, 06:25

Tag zusammen,

ich hatte am WE ein wenig Glück mit einem 109cm Wels. Gewogen hab ich ihn nicht. An der 56 Gramm Rute machte der schon Spaß bis er im Boot war :-)

Hatte aber auch 5 abgebissene Gummifischschwänze. Kann mir jemand sagen wovon das kommt? Beim normalen Jiggen wurden immer wieder die Schwänze abgebissen. Können das Krebse oder Grundeln sein? Oder doch eventuell Zander?

Gruß und Dank vorab für eure Hilfe!

Fishermansfriend
Beiträge: 7
Registriert: 14.06.2010, 19:04
Wohnort: Ilsfeld

Re: Was beißt im August

Beitragvon Fishermansfriend » 10.08.2020, 08:47

Das sind die Grundeln. Passiert insbesondere mit kleineren Gufis unter 7cm und bei weichen Gummimischungen :x
Abschnitt 6

Don Siven
Beiträge: 37
Registriert: 19.09.2014, 11:11
Wohnort: Willsbach

Re: Was beißt im August

Beitragvon Don Siven » 10.08.2020, 09:06

Okay danke!

matze1301
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2018, 06:53
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im August

Beitragvon matze1301 » 11.08.2020, 07:40

Also ich habe auch schon einige Ansitzen in Poppenweiler gehabt und nicht nur dort, aber auf die scheiss Würmer fang ich nie einen :lol: :lol: :lol:
Dir zum fang :GR:
Nur nasse Schnurr kann fangen.

jayhn
Beiträge: 27
Registriert: 17.09.2019, 09:51

Re: Was beißt im August

Beitragvon jayhn » 24.08.2020, 18:38

Don Siven hat geschrieben:Okay danke!


Bei den normalen Kopytos hatte ich bisher am wenigsten Grundelverschleiß. Aber gerade die kleinen GuFis für die Barsche werden regelrecht zerpflückt. Bei mir sind die nach 5 - 10 Würfen hinüber (z.B. Lieblingsköder 5cm)

Benutzeravatar
phil123
Beiträge: 39
Registriert: 03.09.2011, 17:29

Re: Was beißt im August

Beitragvon phil123 » 24.08.2020, 22:47

Hallo :D ,


hier noch einmal ein Welsfang von gestern! Hat auch morgens gebissen und auch auf Tauwurmbündel!(1,25m war er lang ) Montage die gleiche wie Anfang August.
Mein Arbeitskollege hat sich mal wieder gefreut =)

@matze1301 hab dir mal eine Persönliche Nachricht geschickt zwecks Stelle ! ( Ungefähre Richtung)

Gruß


phil123
Dateianhänge
IMG-20200823-WA0002!Sonne.jpg
IMG-20200823-WA0002!Sonne.jpg (82.65 KiB) 1146 mal betrachtet
Angle am Abschnitt 9 Remseck\Poppenweiler!

Andrey
Beiträge: 64
Registriert: 02.04.2016, 20:40

Re: Was beißt im August

Beitragvon Andrey » 25.08.2020, 07:39

:GR:

In so einer Badewanne gibt es Welse? Unglaublich :mrgreen:


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“