Was beißt im Juli?

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Lukas99
Beiträge: 10
Registriert: 28.05.2019, 13:22
Wohnort: Leutenbach

Was beißt im Juli?

Beitragvon Lukas99 » 24.07.2019, 14:34

Ich fange dann mal an:
50 cm Barsch (mein größter), 65cm Wels (mein erster) und 35 cm Zander (mein erster aus dem Neckar). :)
Alles in allem - läuft es bis jetzt hammermäßig :)

Wurmzüchter
Beiträge: 2821
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Wurmzüchter » 24.07.2019, 18:35

Herzlichen Glückwunsch, ist doch ein toller Erfolg.
Ich angle am 9er
Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

DaniK
Beiträge: 143
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon DaniK » 24.07.2019, 19:52

Glückwunsch Lukas, liest sich ja super :)
Bei mir war es zuletzt Immer mal auf Aal erfolgreich.
Zuletzt hatten wir eine Sternstunde wie ich sie am Neckar noch nicht erlebt hatte. 6 Aale gelandet in knapp 2 Stunden, davon 4 maßige und der größte hatte ca 75cm. Dazu noch etliche Bisse und paar verloren im Drill bzw beim landen. Das auf der Mittelstädter Strecke... Kenn ich so nicht. Davor und danach gab es noch paar feine zupfer und kleine Döbel sowie ein Barsch. Wahnsinns Abend und besonders toll weil ein Jungfischer zum ersten Mal am Neckar dabei war und auch seinen ersten Aal fangen konnte :D
Euch allen Petri Heil.

Benutzeravatar
Markus K.
Beiträge: 93
Registriert: 31.10.2017, 15:57
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Markus K. » 24.07.2019, 21:14

Wow, fettes Petri für die tollen Fänge! :GR:
Neckarabschnitt X

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 476
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Mitschman » 25.07.2019, 09:04

Das hört sich alles super an. Gratulation zu all den schönen Fischen!
Grüße von Michael

Benutzeravatar
Lukas99
Beiträge: 10
Registriert: 28.05.2019, 13:22
Wohnort: Leutenbach

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Lukas99 » 25.07.2019, 10:05

Glückunsch zu den Aalen, der fehlt mir noch!

Zu meinem kleinen Zander von 35cm, ist das ein Besatzzander oder wie ich hoffe doch ein Nachwuchszander?

Danke schon mal :)

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8010
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Hans » 25.07.2019, 12:44

Das ist mit Sicherheit kein Besatzzander Lukas.
Gruß Hans

# Alex #
Beiträge: 660
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon # Alex # » 25.07.2019, 21:13

Hans hat geschrieben:Das ist mit Sicherheit kein Besatzzander Lukas.

:lol2:

Da hast Du wohl Recht Hans...


Glückwunsch Euch Fängern!

Ich war ziemlich gut auf Strömungs-Rapfen unterwegs. Da bewegt sich was...


Viele Grüße
Alex
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

Benutzeravatar
Lukas99
Beiträge: 10
Registriert: 28.05.2019, 13:22
Wohnort: Leutenbach

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Lukas99 » 26.07.2019, 07:35

Ok gut. Ich kann ja nicht wissen was für Fische eingesetzt wurden.
Am Main in meiner Heimat wurden nämlich mal Zander zwischen 20 und 35 cm besetzt, deswegen hätte das schon möglich sein können.

# Alex #
Beiträge: 660
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon # Alex # » 26.07.2019, 09:46

passt schon :wink:

fang' was!
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

ZoliAti05
Beiträge: 29
Registriert: 25.10.2018, 18:50
Wohnort: Friolzheim

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon ZoliAti05 » 28.07.2019, 17:50

Gratulation an den schönen Fischen :GR:

Neckar ist mir immer gütig,er gab mir diesen schönen Wels.
Dateianhänge
received_396223917684375.jpeg
received_396223917684375.jpeg (59.79 KiB) 967 mal betrachtet
received_299561580842815.jpeg
received_299561580842815.jpeg (51.72 KiB) 967 mal betrachtet

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 476
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Mitschman » 28.07.2019, 20:28

Petri zum Waller, ZoliAti!

Ich war heute endlich auch mal wieder am Wasser. Es nieselte immer wieder leicht, aber das störte nicht (der starke Regen kam erst später). Irgendwann glaubte ich, einen Hänger zu haben, aber der entpuppte sich zu meiner Freude als Hecht. Ein schlanker, schöner 74er-Hecht landete zwei Minuten später im Kescher, und weil er den Köder sehr tief geschluckt hatte, nahm ich ihn auch mit nach Hause.

Grüße von Michael

Hecht.jpg
Hecht.jpg (207.91 KiB) 941 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8010
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Hans » 28.07.2019, 22:58

Glüchwunsch zu Wels und Hecht. :GR:
Gruß Hans

matze1301
Beiträge: 38
Registriert: 19.11.2018, 06:53
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon matze1301 » 29.07.2019, 08:43

Bisher bei 4 Ansitzen. 6 Welse zwischen 101cm und 174cm. Ich kann nicht klagen. Es läuft hervorragend.
Nur nasse Schnurr kann fangen.

Benutzeravatar
Esslingen
Beiträge: 390
Registriert: 29.01.2013, 14:54
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im Juli?

Beitragvon Esslingen » 29.07.2019, 08:49

Meine herzlichen Glückwünsche zu den Welsen und dem Hecht! :GR:
Grüße Joachim

Ich angle am 10er


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“