Was beißt im März am Neckar

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 404
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Addi » 11.03.2018, 20:13

Bin gegen später an den Neckar um bisschen mit der Baitcaster zu fischen.
Döbel 42cm auf GuFi.
Sorry mein Blitz ging nicht.

Addi

20180311_.jpg
20180311_.jpg (125.1 KiB) 1697 mal betrachtet
Abschnitt X :Daumenhoch:

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon rustaweli » 11.03.2018, 21:02

Klasse - freu mich für Dich.
War Freitag und Samstag (im Regen) auch, ging aber nichts.
:GR:
Petri und Gruß
Marco

Skipper
Beiträge: 1527
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Skipper » 11.03.2018, 23:48

Petri!!

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 351
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Mitschman » 12.03.2018, 09:11

Super, Rudi! Gratulation zum schönen Döbel!

Grüße von Michael

Sergej2608
Beiträge: 60
Registriert: 17.08.2017, 10:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Sergej2608 » 12.03.2018, 12:39

:GR:
Gruß Sergej
Neckar Abschnitt 9

Benutzeravatar
Esslingen
Beiträge: 355
Registriert: 29.01.2013, 14:54
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Esslingen » 12.03.2018, 17:13

Petri Addi !!

Ich bin am Sonntag ohne Fisch geblieben , aber das nächste Wochenende kommt .... :mrgreen:
Grüße Joachim

Ich angle am 10er

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon rustaweli » 12.03.2018, 20:41

Esslingen hat geschrieben:
aber das nächste Wochenende kommt .... :mrgreen:


Richtige Einstellung! :Daumenhoch:
Unser Neckar verschenkt nichts mal einfach soeben.
Petri und Gruß
Marco

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 404
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Addi » 12.03.2018, 21:05

Danke allen für's Petri :) .
Wünsch euch auch ein dickes Petri :Daumenhoch: für dieses Jahr.
Hoffe auch, dass es jetzt los geht.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Markus K.
Beiträge: 46
Registriert: 31.10.2017, 15:57
Wohnort: Deizisau

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Markus K. » 12.03.2018, 21:50

Petri Addi :GR: Weiter so!!!
Neckarabschnitt X

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7847
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Hans » 12.03.2018, 22:29

Glückwunsch Addi, du probierst ja auch alles.
Joachim so ganz ohhhne Fisch wars ja nicht. :wink:
Gruß Hans

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon rustaweli » 13.03.2018, 21:24

Addi hat geschrieben:Wünsch euch auch ein dickes Petri :Daumenhoch: für dieses Jahr.


Addi


Warte nur, bald kommen die Meldungen. Meine Wallerblinker strahlen schon vor lauter Vorfreude im Angesicht der aktuellen Neckartemperaturen. Meine Karpfenfreunde und Grundeln kochen sich ebenso schon den frühlingshaften Morgenkaffee, Zucker und Milch bekommen sie von mir. :D
Petri und Gruß
Marco

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 404
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Addi » 15.03.2018, 19:53

20180315_ Kopie.jpg
20180315_ Kopie.jpg (197.22 KiB) 1165 mal betrachtet
Juhu, meine erstste Grundel :wink: dieses Jahr.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon rustaweli » 15.03.2018, 20:13

:mrgreen:
:GR:
Petri und Gruß
Marco

Benutzeravatar
Esslingen
Beiträge: 355
Registriert: 29.01.2013, 14:54
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon Esslingen » 16.03.2018, 10:30

Addi hat geschrieben:Juhu, meine erstste Grundel :wink: dieses Jahr.
Addi


Puhhh, ich bin erleichtert! :mrgreen: Ich hatte schon die Sorge, dass die Grundeln dieses jahr knapp werden könnten.... :mrgreen: :lol:

Hans hat geschrieben:Joachim so ganz ohhhne Fisch wars ja nicht. :wink:


...aber ich hatte eben wie gesagt leider keinen....und wenn ich die Wetterprognose fürs Wochende anschaue, könnte ich mich ja fast aufregen.... :evil: :twisted: ...das wird bei dem gruseligen Wetter, wenn ich mich da überhaupt ans Wasser traue sicher nicht einfach.... :evil:
Grüße Joachim



Ich angle am 10er

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Was beißt im März am Neckar

Beitragvon rustaweli » 16.03.2018, 10:48

Esslingen hat geschrieben:....und wenn ich die Wetterprognose fürs Wochende anschaue, könnte ich mich ja fast aufregen.... :evil: :twisted: ...das wird bei dem gruseligen Wetter, wenn ich mich da überhaupt ans Wasser traue sicher nicht einfach.... :evil:


So geht es mir auch Joachim. Als ich Mi den Wetterbericht sah, bin ich abends gleich noch mit der Wallerrute raus, bißl Blinkern. Natürlich erfolglos und einen geliebten Blinker verloren. Vielleicht gehe ich heute Nacht nochmals bis 00.00 Uhr, mal schauen.
Wollte So eigentlich bißchen Feedern, nun geht es mir wie Dir und ich weiß nicht so recht. Aber vielleicht ist es ja nur uns kalt und unter der Wasseroberfläche bleibt es weitesgehend stabil. Man steckt nicht drinne. Hatte mich schon so über das frühlingshafte Wetter und ansteigende Neckarwerte gefreut.
Petri und Gruß
Marco


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste