Köder zu groß?

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Georg.mp
Beiträge: 613
Registriert: 24.11.2012, 09:07
Wohnort: Stuttgart

Köder zu groß?

Beitragvon Georg.mp » 10.11.2016, 09:02

Wie sind eure Erfahrungen mit 10cm Gummis für den Neckar? Hab mir welche falsch bestellt und nun ist die Frage zurücksenden oder nicht?
Gruß Georg
Ich angle am 9er

"Eine Stunde musste ich kämpfen, bis der Fisch draussen war."
Ja, ja, so einen Büchsenöffner hatte meine Frau auch."

Petri Heil

Benutzeravatar
gunne
Beiträge: 45
Registriert: 03.12.2010, 13:58
Wohnort: Mosbach

Re: Köder zu groß?

Beitragvon gunne » 10.11.2016, 09:39

Hallo Georg,

ich denke mal, du meinst Gufis zum Zander- oder Barschangeln? Also ich habe dieses Jahr mit dem Zanderangeln angefangen und die meisten Zander und auch Barsche mit 10 cm Gufis gefangen, darunter 4 Zander ü80cm und 5 Barsche ü30 cm. Döbel gingen ebenfalls ab und an ans Band; auf größere und kleinere ging zumindest an meiner Strecke aber nichts. Für mich sind 10 cm Köderlänge optimal, weiß natürlich nicht, wie es sich am 9er verhält... :?: :?: :?:
Der Fisch, den man fängt, ist immer groß. :D



Abschnitt III+V

Benutzeravatar
Georg.mp
Beiträge: 613
Registriert: 24.11.2012, 09:07
Wohnort: Stuttgart

Re: Köder zu groß?

Beitragvon Georg.mp » 10.11.2016, 12:35

Ja gemeint sind 10cm gufis!
Gruß Georg

Ich angle am 9er



"Eine Stunde musste ich kämpfen, bis der Fisch draussen war."

Ja, ja, so einen Büchsenöffner hatte meine Frau auch."



Petri Heil

Benutzeravatar
gecko03
Beiträge: 640
Registriert: 05.08.2012, 23:30

Re: Köder zu groß?

Beitragvon gecko03 » 10.11.2016, 16:00

die sind nicht zu groß, im Gegenteil. Habe teilweise auch 13er im Einsatz.
Auf Hecht auch 20er (oder haben die 23?)....

Benutzeravatar
Georg.mp
Beiträge: 613
Registriert: 24.11.2012, 09:07
Wohnort: Stuttgart

Re: Köder zu groß?

Beitragvon Georg.mp » 11.11.2016, 07:51

Gecko aber nicht am 9er oder? :shock:
Gruß Georg

Ich angle am 9er



"Eine Stunde musste ich kämpfen, bis der Fisch draussen war."

Ja, ja, so einen Büchsenöffner hatte meine Frau auch."



Petri Heil

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 482
Registriert: 12.09.2012, 18:28

Re: Köder zu groß?

Beitragvon Bulli » 11.11.2016, 16:11

deine Köder sind nicht zu groß, es gibt nur zu wenig Abnehmer dafür. :D

Benutzeravatar
gecko03
Beiträge: 640
Registriert: 05.08.2012, 23:30

Re: Köder zu groß?

Beitragvon gecko03 » 11.11.2016, 16:17

Georg.mp hat geschrieben:Gecko aber nicht am 9er oder? :shock:


nein, natürlich nicht.
War die Frage auf den 9er oder auf den Fisch gemünzt? :D

Timbo
Beiträge: 125
Registriert: 07.01.2013, 20:08

Re: Köder zu groß?

Beitragvon Timbo » 11.11.2016, 16:59

Vertraust mir aber echt garnicht Georg :)))))
Am 9. fisch ich mittlerweile nichtmehr über 7,5cm da ich doch lieber nen kleinen Fisch fang als garkein Fisch^^, da wird bestimmt der einen oder andere große Zander Wels Barsch rumeiern aber auf den zu warten kann echt frustrieren.
Bei 5-7,5cm beißen auch kleinere Döbel Barsch mal ne Barbe oder sogar Grundeln.
An anderen Gewässern fang ich erst bei 12er Gummis an und die 35 Barsche knallen die sich rein wie nix.
Musst du selber für dich entscheiden wie du Fischst.

Gruß Timbo :))
Enz/ überall wo es Fische gibt


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste