Was beißt im Juli

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
mabo
Beiträge: 22
Registriert: 26.04.2014, 09:44

Was beißt im Juli

Beitragvon mabo » 03.07.2016, 18:29

War heute Mittag draussen,konnte 3 Zander verhaften. Einen 50+ kurz vor Kescher ausgestiegen, einen 41er und einen genau 50 der durfte mit.

Bild
Gruss
Markus

Ich angle am 0er und Elsenz

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7838
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Hans » 03.07.2016, 19:59

Glückwunsch zum Zander :GR:
Gruß Hans

Skipper
Beiträge: 1541
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Skipper » 03.07.2016, 21:52

:GR:

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

BlutigerAnfaenger
Beiträge: 20
Registriert: 30.09.2014, 13:24
Wohnort: Mosbach

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon BlutigerAnfaenger » 06.07.2016, 15:42

Vorgestern Abend war ich auch mal wieder für eine kurze Zeit mit der Stippe am Neckar und das hat sich gelohnt.
Ein 32er Rotauge mit einem starken Pfund und zwei Pfannendöbel mit 27 und 25 cm hat es gegeben, die beiden kleineren
Döbel wurden noch gebadet, haben aber keinen Abnehmer gefunden. Sorry für die Bildquali, hatte nur das Handy dabei. :oops:

Bild
Abschnitt III
Wer Grundeln fängt, der fängt auch Fische.

Benutzeravatar
Angel-Sepp
Beiträge: 92
Registriert: 05.02.2016, 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Angel-Sepp » 07.07.2016, 11:47

Glückwunsch!
An welchem Abschnitt und mit welchem Köder hast gefangen?
Spinnfischen und Ansitzangeln - Großraum Stuttgart und südliches Baden Württemberg

Skipper
Beiträge: 1541
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Skipper » 07.07.2016, 13:59

Petri, schöne Strecke!

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

BlutigerAnfaenger
Beiträge: 20
Registriert: 30.09.2014, 13:24
Wohnort: Mosbach

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon BlutigerAnfaenger » 07.07.2016, 16:00

Danke für die Glückwünsche :D

Gefangen hab ich die Fische alle auf Mais am 12er Haken an einem Einlauf bei Obrigheim, also am 3er Abschnitt.
Abschnitt III
Wer Grundeln fängt, der fängt auch Fische.

Piet85
Beiträge: 39
Registriert: 26.05.2016, 23:12
Wohnort: Wiesloch

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Piet85 » 07.07.2016, 18:44

Hallo ihr lieben,
nachdem ich ca 35kg Grundeln die letzten Tage aus dem Neckar gefischt habe war es heute endlich soweit mein erster richtiger Fisch an der Rute :D
Zwar ein kleines Blei aber nach so langer Durststrecke endlich :D :D
Bild
Zuletzt geändert von Piet85 am 07.07.2016, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
Rettet den Wald - Esst mehr Biber! :P
Ich Angel an der Elsenz - Neckar 0 - Rhein

Piet85
Beiträge: 39
Registriert: 26.05.2016, 23:12
Wohnort: Wiesloch

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Piet85 » 07.07.2016, 18:50

Und dann auch noch ein kleines Rotauge, mein Anglerherz schlägt so hoch wie nie :JGS:
Bild
Rettet den Wald - Esst mehr Biber! :P
Ich Angel an der Elsenz - Neckar 0 - Rhein

Benutzeravatar
Angel-Sepp
Beiträge: 92
Registriert: 05.02.2016, 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Angel-Sepp » 08.07.2016, 10:41

Glückwunsch Piet!
Aus was haben sie gebissen?
Spinnfischen und Ansitzangeln - Großraum Stuttgart und südliches Baden Württemberg

Piet85
Beiträge: 39
Registriert: 26.05.2016, 23:12
Wohnort: Wiesloch

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Piet85 » 08.07.2016, 22:21

Auf ne Kunstmade mit Erdbeerfutterkorb mit Maden gespickt und heute hat auf die selbe Mischung ein Rotauge mit 30cm gebissen :D :D
Rettet den Wald - Esst mehr Biber! :P
Ich Angel an der Elsenz - Neckar 0 - Rhein

Skipper
Beiträge: 1541
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Skipper » 09.07.2016, 07:32

Petri!!

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 384
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Mitschman » 09.07.2016, 12:22

Gratulation zu euren schönen Juli-Fischen!

Heute früh konnte ich eine schöne Nase einfangen, mit schätzungsweise 40 cm meine größte Neckarnase bisher. Weil es so lange gedauert hätte, das Handy rauszukramen, und weil sie so ungeduldig im Kescher zappelte, fiel der Fototermin halt aus.

Grüße, Michael

FishingLarry
Beiträge: 174
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon FishingLarry » 10.07.2016, 16:13

Ich war heute früh auch mal wieder Grundeln zuppeln mit meiner UL-Combo und endlich konnte ich ein paar Küchengrundeln mit nach Hause nehmen.
Klar waren auch die Zettis ab und an schneller am Köder um genau zu sein 2 Stück von Anfang 40 und Ende 80 :/.
Naja ega,l heute gibt es gegrillte Grundeln :D .

Gruß Larry
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

Angler 83
Beiträge: 99
Registriert: 27.11.2014, 19:13

Re: Was beißt im Juli

Beitragvon Angler 83 » 10.07.2016, 19:47

Lass es dir schmecken, die grundeln! Wer will schon zander, wenn es grundeln gibt! Habe gehört das grundeln mittlerweile in sternerestaurants angeboten werden! :D


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste