Wilderei am Neckar

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
paul1965
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2015, 13:51
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Wilderei am Neckar

Beitragvon paul1965 » 21.04.2015, 21:32

gibt es Wilderei am Neckar ?
Heute erlebt .. Autobahnbrücke Ilvesheim.
Zuletzt geändert von paul1965 am 22.04.2015, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7847
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Hans » 21.04.2015, 22:07

Willkommen Paul? bitte hier ein paar Worte , ist so üblich bei uns.
http://www.angeln-am-neckar.de/phpBB2/viewforum.php?f=2
Gruß Hans

Benutzeravatar
Florian1980
Beiträge: 610
Registriert: 07.01.2011, 18:25
Wohnort: Neckarwestheim

Beitragvon Florian1980 » 21.04.2015, 23:04

Wilderei ist eine Straftat und sollte nicht mit Bildern untermalt in einem Internetforum diskutiert, sondern bei der Polizei angezeigt werden.

Gruß Florian

Benutzeravatar
paul1965
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2015, 13:51
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon paul1965 » 22.04.2015, 08:56

Wurde Heute gemacht.
Gestern war ich zu aufgeregt.
Ein paar Worte über mich.
Bin morgen übermorgen 50 Jahre alt (jung).
Arbeitserzieher und bin am Wasser Zeit ungefähr 43 Jahre.
Letzte 4 Jahre nur Neckar (Seckenheim)

aspiusfan
Beiträge: 456
Registriert: 26.05.2014, 14:36
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon aspiusfan » 22.04.2015, 10:10

Hi Paul,

willkommen bei uns im Forum und Danke für den Beitrag.

Erst mal dicken Daumen für dein richtiges Handeln. Klar, wärs besser die Cops direkt vor Ort und in dem Moment zu holen aber ich kann dich verstehen. Trotzdem dicken Daumen hoch für deine Courage und dein denoche entschlossenes Handeln. Werde künftig meine Augen auch offener halten. Hab letztes Jahr zwei Legleinen entsorgt und gemeldet (Heidelberg-Wieblingen, Stadtgebiet).

Grüße Simon
Angeln und Naturschutz ist für mich eine Lebenseinstellung. C&R und ein Entnahmefenster als Bestandsaufbauunterschützung!

Benutzeravatar
paul1965
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2015, 13:51
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon paul1965 » 22.04.2015, 11:05

Gestern wurde in Naturschutzgebiet 200 Meter unterhalb von Autobahnbrücke Seckenheim ein Schlauchboot benutzt und Stellnetze.
Habe auch schöne Fotos gemacht von geschehen .
Hoffe das die WSP erfolgreich wird in dieses fall.

# Alex #
Beiträge: 636
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Beitragvon # Alex # » 22.04.2015, 11:21

Servus Paul,

ich finds gut wenn wir darauf achten dass die Regeln eingehalten werden - insbesondere bei so groben Verstößen...
Wenn jemand 5 min zu lange fischt - OK. Aber Legeleinen und Stellnetze ist halt nicht..
So sehe ich das zumindest.

Achso - Willkommen natürlich erstmal!

Alex
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

torchstan
Beiträge: 73
Registriert: 03.05.2011, 13:29
Wohnort: Heidelberg

Hi

Beitragvon torchstan » 22.04.2015, 11:54

Willkommen im Forum,

... und prompt kam gestern Abend eine Kontrolle :P, zwar etwas weiter oben Richtung Wieblingen, aber die sind noch weiter Richtung Edingen Neckarhausen . Hehe die 10 Jährige Tochter hat ganz schön geguckt als die Polizei mit Knarren den Schein kontrolliert hat :lol:

Gruß Torch
Abschnitt 0

Benutzeravatar
ACER
Beiträge: 2152
Registriert: 20.09.2007, 11:50
Wohnort: Remseck

Beitragvon ACER » 22.04.2015, 12:11

Servus, und viel Spaß hier!

Richtig gehandelt, vielen Dank dafür!
Gruß Steff

Ich angle an der Rems, am Neckar nur noch selten...

Member of BCG Neckar
Member of SBF

Wurmzüchter
Beiträge: 2775
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon Wurmzüchter » 22.04.2015, 14:36

Herzlich willkommen und klasse Einstand. Ich halte mich, wie bestimmt alle hier, an die Regeln und finde Anzeigen gegen schwarze Schafe gut.
Ich angle am 9er
Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

Benutzeravatar
paul1965
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2015, 13:51
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon paul1965 » 22.04.2015, 18:51

Das einzige Problem ist das die Polizei in die letzte 3 Jahre überhaupt keine prezentz gezeigt hat in abschnitt Seckenheim..
Ich war da 3 -4 mall pro Woche, außer Randale von besoffene jugendliche und freilaufende Hunde + spuren von wilderer (Fischleine)
Und immer noch heist es die Angler stören die natur..

Benutzeravatar
paul1965
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2015, 13:51
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon paul1965 » 22.04.2015, 19:04

Zu Info = Opel Combo Blau = MA-SP xx7
da sind die Fangleine+Stelnetze drin.

Benutzeravatar
Gruendling 67
Beiträge: 1708
Registriert: 17.01.2010, 12:05
Wohnort: Korb

Beitragvon Gruendling 67 » 22.04.2015, 19:40

Hallo Paul , gut gemacht und :W2:
Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.
Neu am 10er

udo66
Beiträge: 192
Registriert: 07.02.2014, 13:08
Wohnort: Leinfelden - Echterdingen

Beitragvon udo66 » 22.04.2015, 19:45

Hallo und Moin , Moin :W2:
Nur wenn die Schnur nass ist , kannst Du was
fangen .
Gruß Udo . Rund um Neckartailfingen

Angelpärchen
Beiträge: 86
Registriert: 17.02.2011, 19:56

Beitragvon Angelpärchen » 23.04.2015, 17:53

Hallo Paul. Willkommen.
Hattest du die Bilder hier eingestellt? Ich kann dem treat nicht so ganz folgen
Unterwegs am unteren Neckar/Mündung
Auch wenn du nichts fängst, dem Wurm geht es immer dreckiger als dir


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste