Tipps für den Illmensee

Hier könnt ihr Berichte, Fangerfolge, Techniken und vieles mehr von anderen Gewässern im In und Ausland einstellen..

Moderator: Moderatoren

Akrapovic
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2019, 20:42

Tipps für den Illmensee

Beitragvon Akrapovic » 07.07.2019, 21:06

Hallöchen,

mein Name ist Fabi und ich bin neu hier im Forum :)

Ich besitze meinen Angelschein seit April diesen Jahres und bin nun richtig heiß aufs Angeln.
Meine Ausrüstung ist aufs Spinnfischen ausgelegt. (Barsch, Zander, Hecht und gerne auch mal Forelle)
Komme aus der Umgebung Leonberg

Bis jetzt war ich schon am Zielfinger Zander/Forellensee (war nicht wirklich toll, nichts gefangen, auch andere Angler nicht)
Dann war ich noch an der Schwarzenbachtalsperre, leider auch nichts gefangen. (Vom Ufer und Boot aus)

Ich hab mich die letzen Wochen/Monate intensiv mit dem Spinnfischen beschäftigt und würde auch behaupten, dass ich in der Theorie ziemlich viel darüber weiß, nur fehlt mir die Erfahrung.

Jetzt haben mein Kumpel und Ich uns überlegt übers Wochenende an den Illmensee zu gehen, da dieser anscheinend einen guten Ruf hat.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob jemand von euch Tipps für dieses Gewässer hat. Spots, wo stehen die Fische, auf was für Köder gehen sie gut usw.+

Ich würde mich über ein paar Tricks schon sehr freuen :D



Falls jemand von euch noch gute Raubfisch-Gewässer in meiner Umgebung kennt, kann er diese gerne hier berichten :wink:

Mit freundlichen Grüßen
Fabi

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8023
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Tipps für den Illmensee

Beitragvon Hans » 07.07.2019, 22:37

Gruß Hans

schweyer
Beiträge: 264
Registriert: 17.02.2009, 08:05
Wohnort: Nürtingen

Re: Tipps für den Illmensee

Beitragvon schweyer » 08.07.2019, 07:54

Hallo Fabi,

Dir als reinem Spinnfischer kann man eigentlich nur einen Rat geben....miete Dir bei der Familie Hecht ein Boot.

Der Ilmensee ist grundsätzlich ein wunderschöner See. Die angelegten Angelstellen befinden sich an der westlichen Seite des Sees vom Strandbad bis zum Einfluss eines kleinen Baches. An "guten" Tagen sind diese ganz ordentlich belegt und als Spinnfischer hast Du dann ziemlich schlechte Karten.


Zurück zu „Angeln in anderen Gewässern“