Netter Beifang

Hier könnt ihr Berichte, Fangerfolge, Techniken und vieles mehr von anderen Gewässern im In und Ausland einstellen..

Moderator: Moderatoren

DaniK
Beiträge: 128
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Netter Beifang

Beitragvon DaniK » 13.08.2018, 16:41

Halli hallo liebe Angelgemeinde ,
ich wollte euch mal kurz an meinem Wochenende teilhaben lassen.

Und zwar waren wir an einem kleinen Baggersee zum fischen.

Da ich vor kurzem neues Equipment angeschafft habe (Feederruten, Rollen, Bissanzeiger, Zelt und Liege...) wollte ich das ganze mal vernünftig einweihen. Hab es zwar teilweise schon am Wasser gehabt (2x Neckar beangelt mit den Stöcken) aber außer einem Döbel mit großzügig geschätzt 7cm und nem Aal der auch nicht viel schwerer war :roll: hab ich nichts erwischt.
Also los übers Wochenende.

Kurze Randnotiz: Ich bin im Moment auch dabei diverse Köder zu versuchen und dachte mir, einen Aal auf Hühnerherz oder Frutti di Mare wäre mal toll. Gesagt getan, jeweils eine ausgelegt.

Es kam die Dunkelheit und tatsächlich durfte ich den einen Bissanzeiger zum ersten Mal in Aktion erleben. Dachte schon er is kaputt oder ich hab was falsch gemacht, er hat einfach nicht mehr aufgehört zu Pfeifen. Ran an die Rute, kurze Kurbelumdrehung und der Freilauf war zu... Naja irgendwie war das dem Tierchen herzlich egal und er hat munter weiter Schnur von der Rolle gezogen. Nach ca. 10 Minuten war es dann soweit, ein heftiger Ruck und die Schnur hing lose durch :cry: ich schön am Fluchen gewesen und die Schnur eingekurbelt... Da merk ich dass diese nicht gerissen war sondern der Fisch einfach einen ganzen Unterwasserwald gerodet hatten. In dem Moment ist das Kraut gerissen und ich hatte nur einen Schnurbogen von ca 20m zum auf kurbeln. Der Fisch hing noch dran. :8) weiter ging die wilde Fahrt. Nach insgesamt 30 Minuten war er dann am Ufer, die ersten Versuche ihn zu keschern waren erfolglos und er ist jedesmal wieder losmarschiert. Zu guter letzt konnten wir ihn dann in toller Teamarbeit nach 35 Minuten Drill doch landen. Ein wunderschöner Waller.

Länge :1,2m
Gewicht: geschätzt zwischen 12 und 15kg
Köder :Hühnerherz
Haken: viel zu kleiner Aalhaken :lol:
Rute: grauvell Feeder 3,3m 30-90g
Rolle: Daiwa Black Widow BR 3500A

Mein bisher einziger Wels beim Angeln in Deutschland und dann gleich so ein Brett auf absolut unterdimensioniertem Tackle.

Sonst hatten wir am gesamten Wochenende absolut keinen ordentlichen Fischkontakt. Paar Köderfische beim stippen, fertig. Der Waller hat aber alles an Enttäuschung bei meinen Kollegen inklusive deren Kinder weggemacht und für den Aufwand entschädigt. (alles Nichtangler und somit nur neugierige Zuschauer).
Große Augen bei allen Anwesenden natürlich inbegriffen.
Ich versuch später noch ein Bild hochzuladen.

Danke fürs Lesen und ich hoffe es hat gefallen :wink: mir auf alle Fälle :8)

Liebe Grüße und allzeit tight lines,
Dani.

DaniK
Beiträge: 128
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Netter Beifang

Beitragvon DaniK » 13.08.2018, 16:54

:)
Dateianhänge
IMG-20180812-WA0002-2.jpg
IMG-20180812-WA0002-2.jpg (16.95 KiB) 698 mal betrachtet

FishingLarry
Beiträge: 174
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Netter Beifang

Beitragvon FishingLarry » 13.08.2018, 17:55

Sehr geil,an so einem Gerät bestimmt eine Gaudi ohne Ende, ich freue mich mit dir!
Dickes Petri :GR: :GR: :GR:

Gruß Larry
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7839
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Netter Beifang

Beitragvon Hans » 13.08.2018, 19:00

Danke für diesen schönen Bericht Dani. Glückwunsch zum Walli.
Gruß Hans

ToTi
Beiträge: 143
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Re: Netter Beifang

Beitragvon ToTi » 13.08.2018, 19:18

Hey Danik,

Wels an der Feederrute, war sicherlich ein krasser Drill :-)
Glückwunsch zu diesem Prachtkerl :-)

Gruß ToTi
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

DaniK
Beiträge: 128
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Netter Beifang

Beitragvon DaniK » 13.08.2018, 20:41

Danke euch Männer, ja war echt ein Wahnsinn. Vor kurzem war ich mit einem Jungfischer am Bach und als er ne schöne Forelle dran hatte kamen ihm fast die Tränen vor Aufregung und dann vor Erleichterung. Natürlich hab ich mich mit ihm gefreut aber eben auch bissle verarscht und so "alles easy is doch nur n Fisch"... Jetzt kenn ich das Gefühl selber :lol:

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 458
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Netter Beifang

Beitragvon Addi » 13.08.2018, 21:34

Danik,
ein fettes Petri von mir :Daumenhoch: .

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

rustaweli
Beiträge: 346
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Netter Beifang

Beitragvon rustaweli » 14.08.2018, 01:54

Glückwunsch auch meinerseits zum Waller!
:Daumenhoch:
Petri und Gruß
Marco

# Alex #
Beiträge: 643
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Netter Beifang

Beitragvon # Alex # » 14.08.2018, 14:51

super! Daran wirst Du noch lange denken...
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 46
Registriert: 17.07.2017, 10:30

Re: Netter Beifang

Beitragvon Faulenzer » 16.08.2018, 16:29

:GR: zu dem sehr schönen Wels
Machs mit Gummi :8)

Benutzeravatar
Markus K.
Beiträge: 76
Registriert: 31.10.2017, 15:57
Wohnort: Deizisau

Re: Netter Beifang

Beitragvon Markus K. » 25.08.2018, 08:12

:mrgreen: ich kenne das Gefühl seit meinem Feeder Zander auch etwas, aber das ist mal noch ne andere Hausnummer! :GR: genialer Bericht und fettes Petri zu deinem Feeder Waller! Geile Sache!
Neckarabschnitt X


Zurück zu „Angeln in anderen Gewässern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste