Neckar Abschnitt 0

Die Aufteilung des gesamten Neckars

Moderator: Moderatoren

fliegenquäler
Beiträge: 66
Registriert: 15.11.2011, 18:34
Wohnort: 69234

Neckar Abschnitt 0

Beitragvon fliegenquäler » 14.03.2012, 22:29

Hallo ein paar Infos zur abschnitt 0 Von Neckar km36,36 Rheinbachmündung bei Dilsberg bis Mündung in den Rhein

Preise für nicht organisierte Angler

Kein Pfand für die Fangliste

Jahreskarte 47€
Wochenkarte 30€
Tageskarte 9€
Köderkarte 9€
inkl. ist eine Rotekarte "Wegebefahrungsrecht Anlieger und Landwirtschaftlicher Verkehrfrei"

Kosten für die Gewässerkarte 5€

Gewässergrenze zu Abschnitt 1
Bild

http://www.vfg-bw.org/RNPG.htm
http://www.polizei-asv-mannheim.de/Schonzeiten.htm

1.Auszüge der Gewässerkarte
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Neckar:

Die Erlaubnis gilt nur für die Fischereistrecke im alten Neckar und den Staugebieten. Ausgeschlossen sind die Neckarseitenkanäle, insofern keine Sondererlaubnis angegeben ist. Die Schonreviere und die Fischereiverbotsstrecken (Naturschutzgebiete) sind nur bedingt zum Angeln freigegeben.
Der benützte Kahn muss entsprechend der polizeilichen Vorschriften registriert sein und die polizeilichen Kennzeichen tragen.
Der Kahnangler muss auf Verlangen des Aufsichtspersonals sofort seinen Kahn an das Ufer bringen und die Fischereipapiere vorzeigen.
Das Fischen vom Kahn aus ist gestattet, jedoch sind die Anordnungen der Wasser- und Schifffahrtsdirektion zu beachten
Das Einfahren in den Altneckar bei Neuostheim (Auslauf Kanal) und bei Heidelberg Wieblingen mit motorbetriebenen Booten ist strengstens untersagt.

Achtung: Betr.: Altneckar unterhalb des Stauwehrs Ladenburg. Das Betreten des Wassers ist vom 01. Februar bis 30 Juni vom Stauwehr bis 100 unterhalb des Auslaufs der Kläranlage verboten.

1.Die Erlaubnis gilt nur für die Fischereistrecke im alten Neckar und den Staugebieten. Ausgeschlossen sind die Neckarseitenkanäle, insofern keine Sondererlaubnis angegeben ist. Die Schonreviere und die Fischereiverbotsstrecken (Naturschutzgebiete) sind nur bedingt zum Angeln freigegeben.

2.Der benützte Kahn muss entsprechend der polizeilichen Vorschriften registriert sein und die polizeilichen Kennzeichen tragen.

3.Der Kahnangler muss auf Verlangen des Aufsichtspersonals sofort seinen Kahn an das Ufer bringen und die Fischereipapiere vorzeigen.

4.Das Fischen vom Kahn aus ist gestattet, jedoch sind die Anordnungen der Wasser- und Schifffahrtsdirektion zu beachten

5.Das Einfahren in den Altneckar bei Neuostheim (Auslauf Kanal) und bei Heidelberg Wieblingen mit motorbetriebenen Booten ist strengstens untersagt.

Quellenhinweis:
Gewässerkarte in Ausschnitten der RNPG
Und auszüge der Angelkarte der RNPG für Nichtorganisierte Angler

Keine Gewähr für die Info
Zuletzt geändert von fliegenquäler am 15.04.2012, 20:59, insgesamt 3-mal geändert.
gruß Uli
_____________________________

Fische = 1 ;schöne Tage =19

Abschnitt 0
Zwischen Heidelberg und Mannheim

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8659
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Hans » 14.03.2012, 22:41

Noch ein Quellenhinweis, dann passt es.
Danke für die Info
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Re: Neckar Abschnitt 0

Beitragvon Biko » 14.03.2012, 23:43

Ulli erst mal ein dickes, fettes Danke für die Infos und das hochladen der Gewässerkarte. Das hilft ungemein.

[quote="fliegenquäler"]Hallo ein paar Infos zur abschnitt 0 Von Neckar km36,36 Rheinbachmündung bei Dilsberg bis Mündung in den Rhein

http://www.polizei-asv-mannheim.de/Schonzeiten.htm

zur Wieblinger Strecke:

sehe ich das richtig, dass das Süd-ufer des NSG Altneckar komplett nicht rot und daher vom Beginn der Strecke bis zur Autobahn offen und somit beangelbar ist?

Bild
Unterer Neckar-HD

fliegenquäler
Beiträge: 66
Registriert: 15.11.2011, 18:34
Wohnort: 69234

Beitragvon fliegenquäler » 14.03.2012, 23:49

Der Anfang ist gemacht.
Wenn man das nicht richtig erklärt bekommt steigt man da nicht durch.

Fangmeldungen,Montagen und Foto´s überlass ich dir. 8)
gruß Uli
_____________________________

Fische = 1 ;schöne Tage =19

Abschnitt 0
Zwischen Heidelberg und Mannheim

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 1869
Registriert: 25.07.2008, 12:30
Wohnort: Grossbottwar

Beitragvon Ralf » 15.03.2012, 06:16

Hallo Uli,
hast Du toll gemacht. Vielen Dank und wieder ist unser AAN-Forum um einen wichtigen Beitrag reicher.
Gruß Ralf
2015 angle Ich im VII Abschnitt Bild

Member of BCG Neckar
Member of SBF

Benutzeravatar
ServusBenny
Beiträge: 771
Registriert: 29.05.2010, 22:12
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon ServusBenny » 15.03.2012, 07:44

Vielen Dank und wieder ist unser AAN-Forum um einen wichtigen Beitrag reicher.

Deshalb sieht der Deutschlehrer auch mal ganz freundlich über so manchen Rechtschreibfehler hinweg ;)
Abschnitt: Lustnau bis Neckartenzlingen + Neckartailfingen

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 15.03.2012, 14:25

fliegenquäler hat geschrieben:
Fangmeldungen,Montagen und Foto´s überlass ich dir. 8)


Wieso das denn? :?

Außer Materialverlust hab ich am Neckar noch nix zu vermelden. Di BaFo'S von neulich zählen nicht, die waren im Vereinsgewässer (Elsenz).

Mal sehen, vielleicht kann ich mir den Wieblinger Abschnitt morgen Vormittag mal anschauen. Aber wenn wir nicht allzu vielen Leuten Geschmack drauf machen wollen, bin ich mal zurückhaltend mit Bildern.
Unterer Neckar-HD

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 1869
Registriert: 25.07.2008, 12:30
Wohnort: Grossbottwar

Beitragvon Ralf » 15.03.2012, 15:09

ServusBenny hat geschrieben:
Vielen Dank und wieder ist unser AAN-Forum um einen wichtigen Beitrag reicher.

Deshalb sieht der Deutschlehrer auch mal ganz freundlich über so manchen Rechtschreibfehler hinweg ;)


was stand früher in der Fussnote vom Acer ??? :wink:
Gruß Ralf

2015 angle Ich im VII Abschnitt Bild



Member of BCG Neckar

Member of SBF

fliegenquäler
Beiträge: 66
Registriert: 15.11.2011, 18:34
Wohnort: 69234

Beitragvon fliegenquäler » 15.03.2012, 21:37

Jo ist schon nicht schön! :?
Aber als entschuldigung es war spät :oops: :oops: :oops:
Ich gelobe besserung und lasse meine Frau in zukunft korrekturlesen

Wir in unserem bereich machen es so wie die Regierung 8)

Alle geben ihr Senf dazu und keiner fühlt sich verantwortlich :lol:

Jeder der was zum bereich zu erzählen hat einfach schreiben.

Biko hat geschrieben:sehe ich das richtig, dass das Süd-ufer des NSG Altneckar komplett nicht rot und daher vom Beginn der Strecke bis zur Autobahn offen und somit beangelbar ist?


Jo richtig, natürlich auch der Kanal.
gruß Uli
_____________________________

Fische = 1 ;schöne Tage =19

Abschnitt 0
Zwischen Heidelberg und Mannheim

sebas
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2011, 09:44

Beitragvon sebas » 16.03.2012, 12:36

der abschnitt ist schon wohlbekannt hier unten. ich habe allerdings im winter ein schild aufgestellt gesehen, dass man in dem seitenarm bei wieblingen nicht mehr fischen darf, was vorher erlaubt war. weiss nicht wie das nun ist- auf der karte ist es ja nicht ausgewiesen. gruss sebastian

fliegenquäler
Beiträge: 66
Registriert: 15.11.2011, 18:34
Wohnort: 69234

Beitragvon fliegenquäler » 16.03.2012, 21:36

sebas hat geschrieben:der abschnitt ist schon wohlbekannt hier unten. ich habe allerdings im winter ein schild aufgestellt gesehen, dass man in dem seitenarm bei wieblingen nicht mehr fischen darf, was vorher erlaubt war. weiss nicht wie das nun ist- auf der karte ist es ja nicht ausgewiesen. gruss sebastian


Hallo Sebastian,

meinste so ne Tafel wo das NSG ausgewiesen und erklärt ist! oder
"Das Naturschutzgebiet liegt im mitten des Neckars und das betretten der Inseln ist Verboten"
dieses oder so ähnlich steht alle paarhundert meter auf nen Schild!!
So hat mir das die WAPO auch erklärt ich war heute wieder vor Ort und habe wieder mehrere Petrijünger getroffen.
und die waren auch fleissig und sind mehrere jahre Vorort!!!
gruß Uli
_____________________________

Fische = 1 ;schöne Tage =19

Abschnitt 0
Zwischen Heidelberg und Mannheim

Edinger
Beiträge: 21
Registriert: 02.01.2012, 14:49

Beitragvon Edinger » 17.03.2012, 16:58

Ein herzliches Petri an alle,speziell im 0er!
Ich komme eigentlich aus Lu aber die Liebe hat mich hierher verschlagen,früher(90er)waren wir im Winter oft in Ziegelhausen und haben auf Rotaugen gestippt,
die bissen wie doll,bis der Kormoran in Massen einfiel,dann war schlagartig Feierabend,wenn ich dran denke könnt ich heulen.
Seit diesem Jahr habe ich die Neckarkarte wieder,aber es hat sich viel getan und ich weiß es nicht so recht wo ich angeln darf und wo nicht.
Umso mehr hat es mich gefeut diesen Beitrag zu finden.
Ich würde es gerne im Neckarkanal(Bereich HD Zoo) mit Drop-Shot auf Barsch probieren,aber wenn ich das richtig interpretiere darf im Kanal überhaupt nicht geangelt werden,stimmt das?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Udo

fliegenquäler
Beiträge: 66
Registriert: 15.11.2011, 18:34
Wohnort: 69234

Beitragvon fliegenquäler » 17.03.2012, 17:31

Hi Edinger,
im Kanal darfste angel ich wurd da auch schon von der wapo kontrolliert.
Kannst ja dann meldung machen was, wann und womit. :D mit foto wäre richtig klasse.
gruß Uli
_____________________________

Fische = 1 ;schöne Tage =19

Abschnitt 0
Zwischen Heidelberg und Mannheim

Edinger
Beiträge: 21
Registriert: 02.01.2012, 14:49

Beitragvon Edinger » 17.03.2012, 18:06

Danke Uli für die schnelle,zudem noch positive Antwort,hat mich sehr gefreut!
Ich war etwas verunsichert weil es unter Punkt 1 heißt "Die Erlaubnis gilt nur für die Fischereistrecke im alten Neckar und den Staugebieten. Ausgeschlossen sind die Neckarseitenkanäle, insofern keine Sondererlaubnis angegeben ist."
Ich will morgen früh mit meinem Sohn es mit Dropshot probieren,wenn was geht poste ich es auf alle Fälle,gern auch mit Foto.
Gruß Udo

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8659
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Hans » 17.03.2012, 19:03

Willkommen Udo
Die Vorstellung kommt ja noch http://www.angeln-am-neckar.de/phpBB2/viewforum.php?f=2
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9