Schneider sein, woher kommt das?

Hier könnt ihr euch unterhalten. Treffen vereinbaren. Jeder kann hier mitreden.
Achtung!!!! alte Themen werden nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht.

Moderator: Moderatoren

ToTi
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Schneider sein, woher kommt das?

Beitragvon ToTi » 30.08.2019, 10:34

Ich hab da mal ne Frage, woher kommt der Begriff "Schneider frei" zu sein. Oder " Schneider" nach Hause zu gehen?
Ich kenne Schneider/ Schneider frei vom Skat spielen, aber was hat das mit dem Angeln zu tun?

Hat da jemand ne Ahnung?

Gruß ToTi
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

HNX
Beiträge: 133
Registriert: 16.01.2017, 19:51
Wohnort: Heilbronx

Re: Schneider sein, woher kommt das?

Beitragvon HNX » 30.08.2019, 11:39

„Als "Schneidertag" bezeichnen Fischer einen Tag, an dem sie überhaupt nichts gefangen haben. Schneider galten früher als der Inbegriff für arme Leute, da sie viel arbeiteten, aber nur sehr wenig verdienten. Ein Angler, der mit leeren Händen nach Hause gehen muss, wird Schneider genannt.“

Bitte :D
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Abschnitt V

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Schneider sein, woher kommt das?

Beitragvon Hans » 30.08.2019, 12:47

wie Schneidertag? Schneidermonat.....
Gruß Hans


Zurück zu „Plauderecke“