Schaschlikköder

Hier ist alles Mögliche

Moderator: Moderatoren

DaniK
Beiträge: 131
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Schaschlikköder

Beitragvon DaniK » 30.07.2018, 21:27

Servus Leute,
Ich hab mal wieder eine Frage. Und zwar waren wir vor kurzem auf Aal angeln. Leider hat sich das Köderfische fangen schwerer als gedacht erwiesen. Mit der stippen waren alle zu groß, mit der Senke lauter 2cm Brut oder Schneider.... Als wir dann keine passenden Fische mehr hatten, haben wir einfach 2 der Minis aufgezogen und auch nen guten Biss verzeichnet. Leider hing er nicht.
Auch habe ich schon Bilder gesehen von Hechtködern bei denen Köderfische zerstückelt und aufgefädelt wurden. Das gleiche für Aal mit Wurmfetzen...
Hat jemand hier im Forum schon persönlich solche Erfahrungen gemacht?
Grüßle und tight lines, Dani.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7852
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Schaschlikköder

Beitragvon Hans » 31.07.2018, 16:42

Hi Danik
Ich habe kein Schaschlikfisch gemacht aber mache immer den Kopf des Köderfisches weg. Nach einer Std. Dann neuen Köderfisch. Da fängst auf Dauer mehr.
Gruß Hans

DaniK
Beiträge: 131
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Schaschlikköder

Beitragvon DaniK » 01.08.2018, 21:58

Hallo Hans, danke für die Antwort. Ja im Normalfall nutze ich auch komplette Fische. Leider hatten wir eben irgendwann keine Köder Fische mehr außer den ganz kleinen. War dann der einzige Weg und naja, der biss kam ja auch. War eben die Frage ob das andere auch schon versucht haben :)


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste