Was beißt im Juni

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 466
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Addi » 11.06.2018, 20:56

Faulenzer,

Petri für deinen Breitkopf-Aal :Daumenhoch: . Schön zu wissen, dass sie am Neckar noch vorkommen, ist nicht selbstverständlich.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 398
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Mitschman » 12.06.2018, 09:36

Tolle Fische, die du da fängst, Faulenzer. Glückwunsch dazu!
Grüße von Michael

DaniK
Beiträge: 131
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon DaniK » 16.06.2018, 09:58

Petri den Fängern. Waren ja einige schöne Fische dabei in letzter Zeit. Ich durfte auch endlich mal wieder erfolgreich sein. Letztes Wochenende war beim Aalansitz nicht viel los, zumindest kurz vor Ende stieg dann noch eine schöne kampstarke 63er Barbe ein. Leider nicht der Zielfisch. Aber man gibt ja nicht auf und deshalb war ich gestern Abend nochmal mit nem Kumpel dort. Lief für meine Verhältnisse echt super ;) wir hatten etliche Bisse und konnten auch den ein oder anderen Fisch zum Landgang überreden. Unter anderem meine ersten beiden Neckar - Aale. Hat ja nur 16 Jahre gedauert :lol: ziemlich klein aber egal. Endlich hat es mal geklappt und vielleicht is ja jetzt der Knoten geplatzt. Dranbleiben is meine Devise. Erstaunlicher Weise haben alle Fische auf selbst gesammelte Regenwürmer gebissen. Hatten anfangs 4 Ruten mit 4 verschiedenen Ködern im Wasser. Gekaufte Tauwürmer, Made, Bienenmade und eben Regenwürmer aus Urach ;) nachdem immer die gleiche Rute geklingelt hatte haben wir alle umgebaut und hatten am Ende wirklich auf allen Ruten Bisse. Hätte wirklich nicht gedacht, dass der Köder so entscheidend sein kann... :shock: (bei so ähnlichen Ködern)
Naja das war mein kleiner Bericht aus Mittelstadt.
Tight lies allen am Wasser.
Grüßle Dani

Sergej2608
Beiträge: 83
Registriert: 17.08.2017, 10:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Sergej2608 » 16.06.2018, 16:02

Endlich hatte ich Zeit zum Angeln. Und es hat sich mit 4 schöner Döbel gelohnt :D Der größte war 40 cm. Leider kein Foto. ...
Gruß Sergej
Neckar Abschnitt 9

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 466
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Addi » 17.06.2018, 09:12

Petri den glücklichen Fängern :Daumenhoch: .
Tja Dani, hab ich auch schon festgestellt, das man mit gesammelten (Kompost +Gartenwürmer) mehr Erfolgt erzielt, wie mit gekauften.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Markus K.
Beiträge: 79
Registriert: 31.10.2017, 15:57
Wohnort: Deizisau

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Markus K. » 20.06.2018, 23:14

Wow tolle Fische! Glückwünsche und Petri an alle Erfolgreichen! :GR: Addi deine wahnsinns Geschichte durfte ich ja bereits live hören ;) ich war etwas abstinent aber trotzdem am angeln, auf Mauritius. Gefangen habe ich einen kleinen Baraccuda, einige Trompetenfische, Captainfish, Rockfish. Anbei ein paar Impressionen für euch! Weiterhin viel Erfolg diesen Monat und bis bald am Wasser :wink:

Markus

Bild
Bild
Bild
Neckarabschnitt X

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 466
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Addi » 21.06.2018, 06:00

Markus,

ein dickes Petri :Daumenhoch: für deine Urlaubfische.
Wünsche dir auch noch viel Erfolg am Neckar, man sieht sich wieder :wink: ;Petri Heil.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 398
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Mitschman » 21.06.2018, 10:25

Hallo Markus,
der Himmel bei uns sah in den letzten Tagen genau so aus wie bei dir, und die Temperaturen waren sicher auch ganz ähnlich. Nur diese Fische, die hat's am Xer halt nicht. :)
Gratulation zu deinen schönen Fängen!

Grüße von Michael

Skipper
Beiträge: 1541
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Skipper » 21.06.2018, 13:55

Petri allen Fängern, geile Fische, geile Bilder!!
Bin gestern auch mal wieder zum angeln gekommen, irgendwie kommt mir in letzter Zeit immer was dazwischen, aber ich arbeite dran.
Hatte es mir gemütlich gemacht, eine Grundel auf Grund, ein gutes Buch und viel Zeit bei viel Sonne :D
Gegen 10 Uhr morgens plötzlich ein kleiner Ruck, Anhieb und schon singt die 2500er Rolle. Das schönste Geräusch der Welt :D :D

Bild

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

Benutzeravatar
Angel-Sepp
Beiträge: 92
Registriert: 05.02.2016, 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Angel-Sepp » 21.06.2018, 15:59

Urlaub auf Mallorca.
Eine kleine Dorade hatte Hunger auf ein Stück Fisch vom Buffet ;)

Bild
Spinnfischen und Ansitzangeln - Großraum Stuttgart und südliches Baden Württemberg

Skipper
Beiträge: 1541
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Skipper » 21.06.2018, 17:14

Völlig unerwartet um 4 Uhr nachmittags: Dachte erst, ich hätte nen Karpfen gehakt. So schnell und so viel hat mir noch kein Waller Schnur von meiner 4000er gerissen. Geiler Drill!! 146cm

Bild

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 398
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Mitschman » 22.06.2018, 09:05

Wunderbare Fische, danke für die schönen Bilder ... und Glückwunsch zu Rapfen, Dorade und Waller! :D
Grüße von Michael

Skipper
Beiträge: 1541
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Skipper » 22.06.2018, 10:09

Heute morgen wars mal "nur" ein Döbel, hatte ich schon länger keinen mehr :-D

Bild

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7854
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Hans » 22.06.2018, 14:11

Da kommen ja einige ganz schön rum auf der Welt. Tolle Fische :GR:
Gruß Hans

twin
Beiträge: 108
Registriert: 02.02.2014, 09:45
Wohnort: Mundelsheim

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon twin » 22.06.2018, 15:24

:GR: Petri allen Fängern.
Ich angle am 7er.


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste