... und was beißt im Mai?

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 466
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Addi » 16.05.2018, 22:26

Auch von mir ein Petri an den Fängern :Daumenhoch: .

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
gunne
Beiträge: 52
Registriert: 03.12.2010, 13:58
Wohnort: Mosbach

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon gunne » 17.05.2018, 10:02

Jo Hans, das macht richtig Spaß! :Daumenhoch:
Der Fisch, den man fängt, ist immer groß. :D



Abschnitt III+V

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2017, 10:30

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Faulenzer » 17.05.2018, 11:01

WoW - Ein sehr schöner Hecht :GR:

Gestern Nachmittag habe ich es wieder einmal auf meinen (Ü30) Neckar Barsch abgesehen. Mit dem Barsch hat es wieder nicht geklappt, dafür konnte ich mit einem 3" easy shiner diesen 54 Zander zum Landgang überreden. War ein sehr aggressiver Bursche. Der erste Biss ging ins leere, 2 Absinkphasen später hing er. Im Magen hatte er schon 3 "frische" kleinere Rotaugen.

IMG_1838.jpg
IMG_1838.jpg (57.55 KiB) 917 mal betrachtet
Machs mit Gummi :8)

Benutzeravatar
Markus K.
Beiträge: 79
Registriert: 31.10.2017, 15:57
Wohnort: Deizisau

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Markus K. » 17.05.2018, 22:09

:GR: Glückwunsch allen Fängern, tolle Fische! Bei mir ist erstmal Pause angesagt, da es in den Urlaub geht. Aber da wird auch natürlich geangelt und bei Fang berichtet :mrgreen:
Neckarabschnitt X

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7854
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Hans » 17.05.2018, 22:25

Schönen Urlaub Markus
Gruß Hans

Benutzeravatar
Fliegenfischer-Hannes
Beiträge: 1113
Registriert: 13.02.2011, 15:02
Wohnort: Edingen-Neckarhausen
Kontaktdaten:

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Fliegenfischer-Hannes » 18.05.2018, 00:05

Petri Faulenzer :GR:
Abschnitt-0 und Rhein / HD-MA
Neckarpate Abschnitt-0

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 466
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Addi » 18.05.2018, 05:54

Petri zum Zander :GR: , wird mit dem Barsch auch noch klappen :wink: .

Markus, schönen Urlaub und tollen Fang.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2017, 10:30

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Faulenzer » 18.05.2018, 08:13

Vielen Dank Addi, dass hoffe ich doch sehr. Aber wenn es ja einfach wäre, dann wäre es ja keine Herausforderung.
Euch allen ein Schneiderfreies Wochenende
Machs mit Gummi :8)

Benutzeravatar
Fliegenfischer-Hannes
Beiträge: 1113
Registriert: 13.02.2011, 15:02
Wohnort: Edingen-Neckarhausen
Kontaktdaten:

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Fliegenfischer-Hannes » 19.05.2018, 23:45

Barsch 50cm
Bild


Rapfen 77cm
Bild

Also eigentlich gehören die in die Kategorie was beißt am Rhein...im Mai :D
Abschnitt-0 und Rhein / HD-MA
Neckarpate Abschnitt-0

Fliegender Holländer
Beiträge: 85
Registriert: 19.04.2017, 16:25
Wohnort: Heidelberg

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Fliegender Holländer » 20.05.2018, 09:14

Wow, was für Klopper, herzlichen Glückwunsch! Die sind also aus dem Rhein, richtig? Kann's kaum erwarten, bis auch auf der pfälzer Seite das Spinnfischen wieder erlaubt ist. Nur noch anderthalb Wochen...

Herzlichst

Kurt

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 398
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Mitschman » 20.05.2018, 09:18

Gratulation zu den tollen Fischen! Das sind für mich immer wie Nachrichten aus einer anderen Welt .... :D

Grüße von Michael

Benutzeravatar
Fliegenfischer-Hannes
Beiträge: 1113
Registriert: 13.02.2011, 15:02
Wohnort: Edingen-Neckarhausen
Kontaktdaten:

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Fliegenfischer-Hannes » 20.05.2018, 10:21

Danke Kurt und Michael,

@Fliegender Holländer: Ja, die sind aus einem Rheinnebengewässer, linksrheinisch aber Baden-Württemberg :wink: Vl. hilft dir das, die anderthalb Wochen noch zu Überstehen. Oder hast du nur die Pfälzer Rhein Karte?

Gruß, Hannes
Abschnitt-0 und Rhein / HD-MA
Neckarpate Abschnitt-0

Benutzeravatar
Enorm
Beiträge: 45
Registriert: 26.03.2017, 20:44
Wohnort: Esslingen

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Enorm » 20.05.2018, 10:39

:GR: :shock:

Wow, der Barsch ist ja mal ein ordentlicher Kaliber!

Glückwunsch zu den beiden Fängen!
Gruß Enorm

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 466
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon Addi » 20.05.2018, 12:03

Dickes Petri deinen Rheinfischchen :wink: :Daumenhoch: :Daumenhoch: , wird man am Neckar wohl nicht toppen können.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

dark snapper
Beiträge: 18
Registriert: 11.09.2011, 18:48
Wohnort: Nähe Mannheim / Heidelberg

Re: ... und was beißt im Mai?

Beitragvon dark snapper » 20.05.2018, 12:47

:GR: allen Fängern!

Hannes, ich sag` nur genial!

... Bin schon auf die nächsten Fänge / Fotos von Dir gespannt, was noch fehlt, vielleicht ein schöner Waller, so ein

"kleiner 2+" !? ( :OOPS: )

Grüße an alle und schöne Pfingsten!

Bernd
... nur wer am Wasser ist, kann was fangen und mitreden! ...


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste