Was beißt im März

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Was beißt im März

Beitragvon Hans » 24.03.2023, 22:24

Hallo Freunde,
bei mir biss heute mein größter Wels bis jetzt mit 180cm .
Derzeit ist am 9er die Wassertemperatur ca. bei 11 Grad.
180 geht schon ab :shock:
Wels-180cm.jpg
Wels-180cm.jpg (48.89 KiB) 874 mal betrachtet
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Striker09
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2023, 23:57

Re: Was beißt im März

Beitragvon Striker09 » 25.03.2023, 00:49

Super Fisch! Dickes Petri! :GR:

Benutzeravatar
uwe
Beiträge: 180
Registriert: 01.11.2007, 20:30
Wohnort: stuttgart 8er 9er

Re: Was beißt im März

Beitragvon uwe » 25.03.2023, 11:58

Fetter Fisch - Geilo :GR:

Petri Heil
Petri Heil und Dicke Fische wünscht Uwe

Stuttgart&Ludwigsburg 8er&9er

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im März

Beitragvon Hans » 25.03.2023, 21:45

Heut war es ein Döbel. Das war jetzt der fünfte Fisch mit meinem Dauerversuch mit Circlehooks. Also 5 Bisse und alle Fische gefangen. Auch der Wels gestern war mit Circlehook 2/0.Da saß der Haken allerdings etwas tiefer. Bei den anderen Fischen alle vorne sauber gehakt.
Döbel-März.jpg
Döbel-März.jpg (45.08 KiB) 804 mal betrachtet
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Andrey
Beiträge: 116
Registriert: 02.04.2016, 20:40

Re: Was beißt im März

Beitragvon Andrey » 25.03.2023, 22:56

:GR:
Wow. Das ist schon eine beachtliche Größe.

Was hattest du als Schnur/Rute, und wie lang hast du für den Wels gebraucht, das waren wohl mehr als ein Paar Minuten?
Abschnitt 9/Hafen

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im März

Beitragvon Hans » 25.03.2023, 23:02

Als Rute eine Daiwa Pilkrute 3m 200 Gr. Wg.60er Hardmono Vorfach. 60er Mono Schlagschnur 5m.
Schnur eine 31Powerpro die schon einige Jahre auf der 4000 er Rolle ist.
Circlehook 2/0 am Schwimmer 1 m tief. mit großer Laube.
Also auf einer Rute muß nicht immer irgend ein Zielfisch draufstehen. Die Ruten nehme ich für Grund und Schwimmerangeln.
Und der Wels waren so ungefähr 10-15 Minuten.
Hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Andrey
Beiträge: 116
Registriert: 02.04.2016, 20:40

Re: Was beißt im März

Beitragvon Andrey » 25.03.2023, 23:21

Danke Hans, es sollte meiner Allgemeinbildung dienen, praktisch werde ich es am Neckar nicht nutzen können/wollen. Ich bin am Neckar meistens nur mit der UL Spinnrute unterwegs. Allerdings werde ich im Sommer in Bayern angeln können, da spiele ich mit Gedanken etwas schwerer zu angeln :)
Abschnitt 9/Hafen

Benutzeravatar
TJ
Beiträge: 1767
Registriert: 01.12.2007, 15:41
Wohnort: Heilbronn

Re: Was beißt im März

Beitragvon TJ » 26.03.2023, 22:53

Petri Hans zum Wels PB.

Das der Haken so tief saß lag sicher an der Größe. Aber deine Montage ist ja auch "schweres allroundfischen" und in so nem welsmaul hat man gut Platz den wieder raus zu bekommen.
Von dem her passt doch.
Wer Fängt hat Recht.
Abschnitt 5/6

Limit your catch, don’t catch your limit

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im März

Beitragvon Hans » 26.03.2023, 23:57

Ja TJ Platz war da genug für den Haken. War aber trotzdem gut zu lösen :lol:
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im März

Beitragvon Hans » 27.03.2023, 00:04

Die Welse sind schon unterwegs. Habe heute einen "Schmatzer" direkt vor den Füßen gehört und gesehen. Eine halbe Stunde später dann direkt wieder dort an der Wand eine kleine Welsschwanzflosse. War halt so was kleines mit vieleicht 40-50cm. Also ich denke die Welse sind unterwegs bei ca. 11 Grad Wassertemperatur.
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Benutzeravatar
Esslingen
Beiträge: 457
Registriert: 29.01.2013, 14:54
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im März

Beitragvon Esslingen » 27.03.2023, 08:33

Dickes Petri Hans!

:GR: :GR:
Grüße Joachim

Ich angle am 10er
Instagram: joachim.gs
Alle Angeln: joachim.gs

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 552
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: Stuttgart-Nordwest

Re: Was beißt im März

Beitragvon Mitschman » 27.03.2023, 11:59

Mein lieber Scholli! Gratulation zu den schönen Fischen, Hans!!!

Viele Grüße von Michael

Karpfen_Joe
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2022, 13:44
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im März

Beitragvon Karpfen_Joe » 27.03.2023, 15:08

Meinen Glückwunsch zum Wels. Ja die Welse sind schon ziemlich munter unterwegs. Ich war heute früh am ENBW Auslauf beim Kaufen angeln. Hier konnte ich auch ein paar Welse rumziehen sehen. Es waren auch etwas Größere dabei. Ein ambitionierter Spinnfischer, hätte hier sicherlich seinen Erfolg gehabt. Also ab an das Wasser meine Freunde :D

Grüße! Joe

Benutzeravatar
Wallerle2022
Beiträge: 69
Registriert: 04.07.2022, 20:50
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Was beißt im März

Beitragvon Wallerle2022 » 28.03.2023, 07:25

Dickes Petri, das Hans der Kanns halt wenigstens einer der Fängt ich war jetzt 4 mal am Neckar und 3x als Schneider wieder heim, beim ersten mal hab ich eine Grundel auf Maden gefangen, kein plan woran es liegt.
„Nein, ich bin nicht zum Angeln hier, ich bade nur meinen Wurm am 10er Abschnitt.“

Instagram: wallerle2.0

jayhn
Beiträge: 48
Registriert: 17.09.2019, 09:51

Re: Was beißt im März

Beitragvon jayhn » 13.04.2023, 15:01

Hans hat geschrieben:Hallo Freunde,
bei mir biss heute mein größter Wels bis jetzt mit 180cm .
Derzeit ist am 9er die Wassertemperatur ca. bei 11 Grad.
180 geht schon ab :shock:
Wels-180cm.jpg


Fantastisch!
So einen Brecher hatte ich an der Rute, aber leider kurz vorm Anlanden verloren... Dein Drill muss episch gewesen sein. :shock:


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“