Aalbestand Neckar

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Zanderhunter_87
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2021, 11:42

Aalbestand Neckar

Beitragvon Zanderhunter_87 » 24.07.2022, 19:10

Hallo zusammen,
ich fange seit März ungewöhnlich viele Aale. Die letzten male wo ich ansitzen war, waren immer Aale dabei. Egal ob nachts oder am Tag. Beim Nachtfischen war es so, dass ich eine der beiden Ruten aus dem Wasser nehmen musste um nicht ständig doppelt Bisse an beiden Ruten zu haben. Heute habe ich beim Forellen ansitzen bei strahlendem Sonnenschein einen 90er Aal gefangen. Auch sonst läuft der Aal erstaunlich gut. Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen in den letzten Monaten gemacht?
Nicht l, dass ich mich beschweren würde aber ich finde es doch sehr erstaunlich.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Aalbestand Neckar

Beitragvon Hans » 25.07.2022, 20:10

Welcher Abschnitt ist das ?
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Zanderhunter_87
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2021, 11:42

Re: Aalbestand Neckar

Beitragvon Zanderhunter_87 » 25.07.2022, 22:57

Kirchentellinsfurt

sven74
Beiträge: 19
Registriert: 06.04.2021, 09:30

Re: Aalbestand Neckar

Beitragvon sven74 » 25.07.2022, 23:02

@ Zanderhunter

Hier am 9er hätte ich dieses Jahr noch keinen Aal.
Sobald ich einen Tauwurm mit Sargblei und Haken Gr. 6 auf Grund lege, beißen die Grundeln.

Wie sieht Deine Montage fürs Aal fangen aus?
Welche Hakengröße verwendest Du dabei?

Im Voraus vielen Dank und einen schönen Abend.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Aalbestand Neckar

Beitragvon Hans » 26.07.2022, 15:23

Ich geh nicht gezielt auf Aal. Ich angle mit Köderfisch am Schwimmer oder auf Grund. Da gibts immer mal wieder Aal als Beifang.
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Benutzeravatar
TJ
Beiträge: 1753
Registriert: 01.12.2007, 15:41
Wohnort: Heilbronn

Re: Aalbestand Neckar

Beitragvon TJ » 27.07.2022, 21:37

Also ich muss auch sagen sowohl vom 5er als auch 6er hört man dieses Jahr deutlich mehr von Aal Fängen allerdings teils auch recht spät 2-3uhr nachts.
Eventuell liegt auch daran das dieses Jahr einige länger los sind. Und das Wetter ist halt im Vergleich zu letztem jahr richtig mega zum angeln
Abschnitt 5/6

Limit your catch, don’t catch your limit

Fish-Assassin
Beiträge: 891
Registriert: 30.11.2012, 18:35
Wohnort: Backnang

Re: Aalbestand Neckar

Beitragvon Fish-Assassin » 02.08.2022, 22:25

Zu diesem Jahr kann ich leider nicht viel sagen, war etwas eingeschränkt beim Hobby und daher wenig ansitzen. Letztes Jahr am 6er hatte ich jedoch ein paar als Beifang, alle deutlich unter Maß. Von guten Aalfängen dieses Jahr in der Murr habe ich mitbekommen. Das liegt daran, daß von zumindest einem Verein die letzten Jahre verstärkt Aalbesatz vorgenommen wird, um den Signalkrebsbestand einzudämmen. Könnte eine Erklärung für die kleinen Aale sein, da die Aufstiegswege bestimmt nicht plötzlich besser wurden.
Ich fische 2022 am 7er


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“