Was beißt im September

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Hechti
Beiträge: 68
Registriert: 05.11.2010, 20:32

Re: Was beißt im September

Beitragvon Hechti » 24.09.2021, 17:37

dark snapper hat geschrieben:...ich mach ´mal weiter mit einem Döbel,

gebissen auf einen 4er Mepps Aglia Spinner!

IMG-20210924-WA0000 (2).jpg

Außer ein paar kleinen Barschen war die Ausbeute bisher eher schlecht!!!

Gruß

dark snapper

(Bernd)



Hi Bernd,

ich behaupte mal "dein" Döbel ist ein Rapfen! :D
Gruß Markus
Abschnitt VIII

dark snapper
Beiträge: 71
Registriert: 11.09.2011, 18:48
Wohnort: Nähe Mannheim / Heidelberg

Re: Was beißt im September

Beitragvon dark snapper » 24.09.2021, 19:48

Hallo Hechti,

... du hast natürlich Recht, zu erkennen an Rücken- und Afterflosse!

War irgendwie im "Döbelwahn", Hauptsache schnell, schnell den Fisch wieder in`s Wasser lassen!!!

Bild vom "richtigen" Döbel reiche ich nach :lol: :lol: :lol: !

Gruß

dark snapper

(Bernd)
... nur wer am Wasser ist, kann was fangen und mitreden! ...

dark snapper
Beiträge: 71
Registriert: 11.09.2011, 18:48
Wohnort: Nähe Mannheim / Heidelberg

Re: Was beißt im September

Beitragvon dark snapper » 24.09.2021, 20:08

...

20210906_175132.jpg
20210906_175132.jpg (135.63 KiB) 641 mal betrachtet


:wink:

dark snapper

(Bernd)
... nur wer am Wasser ist, kann was fangen und mitreden! ...

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8360
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im September

Beitragvon Hans » 24.09.2021, 23:46

bei mir war es die Tage ein Aal mit Grundel am Schwimmer, direkt am Ufer.
Gruß Hans

Wurmzüchter
Beiträge: 2897
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im September

Beitragvon Wurmzüchter » 25.09.2021, 18:22

Ich hatte einen kleinen Wels mit 85 cm und 5 kg
Ich angle am 9er
Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8360
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im September

Beitragvon Hans » 25.09.2021, 19:16

Ja Thomas hast mal wieder ein Wels dran gehabt. :GR:
Gruß Hans

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 537
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im September

Beitragvon Mitschman » 29.09.2021, 11:29

Glückwunsch zu Euren Döbeln, Rapfen, Barschen, Aalen und Welsen! Das ist ja schon mal ein schönes, herbstliches Spektrum, was der Neckar da bietet.
Viele Grüße von Michael

Wurmzüchter
Beiträge: 2897
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im September

Beitragvon Wurmzüchter » 29.09.2021, 19:18

Hallo Hans,
über die Kleinen freue ich mich wie über die Großen.
Ich angle am 9er

Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

Junghans
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2020, 13:03

Re: Was beißt im September

Beitragvon Junghans » 29.09.2021, 22:04

Glückwunsch zu den tollen Fängen!

:GR:


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“