Was beißt im Juni

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8372
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Was beißt im Juni

Beitragvon Hans » 01.06.2021, 21:52

Also mach ich mal den Anfang. Bei mir war es heute ein Wels auf Grundel und Upose.Ca. 1,20 M hatte er
Gruß Hans

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 166
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Dr.Becks » 01.06.2021, 23:15

Petri Hans

Bei mir war es gestern ne 51cm Bachforelle aus der Zaber, mein persönlicher Record.
IMG_20210601_232820.jpg
IMG_20210601_232820.jpg (82.42 KiB) 1415 mal betrachtet
Gruß Ivo
Ich angle am 6er

Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?
Das Spielzeug wird teurer!

Fliegender Holländer
Beiträge: 172
Registriert: 19.04.2017, 16:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Fliegender Holländer » 02.06.2021, 08:43

Wow, herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Bei mir waren's gestern beim Stippfischen am Wieblinger Altneckar leider nur ein kleiner Döbel, ein Ukelei und 15 Grundeln...

Frage an Ivo. Für die Zaber gibt's wohl keine Gastkarten, oder?

Herzliche Grüße

Kurt

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 166
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Dr.Becks » 02.06.2021, 10:16

Fliegender Holländer hat geschrieben:Wow, herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Bei mir waren's gestern beim Stippfischen am Wieblinger Altneckar leider nur ein kleiner Döbel, ein Ukelei und 15 Grundeln...

Frage an Ivo. Für die Zaber gibt's wohl keine Gastkarten, oder?

Herzliche Grüße

Kurt

In unserem Abschnitt nicht wie es in Brackenheim aussieht weiß ich nicht
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 166
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Dr.Becks » 02.06.2021, 10:20

Dr.Becks hat geschrieben:
Fliegender Holländer hat geschrieben:Wow, herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Bei mir waren's gestern beim Stippfischen am Wieblinger Altneckar leider nur ein kleiner Döbel, ein Ukelei und 15 Grundeln...

Frage an Ivo. Für die Zaber gibt's wohl keine Gastkarten, oder?

Herzliche Grüße

Kurt

In unserem Abschnitt nicht wie es in Brackenheim aussieht weiß ich nicht

Der kleine Bach wäre auch gleich leer geangelt.
Ich darf glaub auch nur 3 Kilo im Jahr entnehmen
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!

Junghans
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2020, 13:03

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Junghans » 02.06.2021, 11:59

Salut Hans,

meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg. Am Neckar sind ja die Welse gerade in extremer Beißlaune. Hatte die Tage auch ein paar Stück mit meiner Sideplaner Montage. Hat der am Nachmittag oder am Abend gebissen? Ich habe festgestellt, dass Sie zur Zeit am frühen Nachmittag sehr aktiv sind (Zumindest am 9/4 Abschnitt). Was ist an Zander geboten? Ich habe gestern 2 Spinnfischer beobachtet, die sehr oft gedrillt haben. Wobei einer davon ein echter Zander-Profi ist, daher bin ich der Annahme das Zander auch schon gut laufen müssen. Nur leider bei mir noch nicht :?

Lg und viel Erfolg!

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8372
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Hans » 02.06.2021, 12:14

Der Wels war spät nachmittags unterwegs. Habe auch von anderen Welsfängen und Zanderfängen die Tage gehört.Oft beißen sie vor der Dämmerung schon.
Gruß Hans

Junghans
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2020, 13:03

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Junghans » 02.06.2021, 13:34

Das ist sehr interessant. Danke dafür!

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 166
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Dr.Becks » 03.06.2021, 11:57

Gestern konnte ich drei Aale überlisten :D
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!

Döbel2804
Beiträge: 117
Registriert: 04.01.2020, 20:17

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Döbel2804 » 04.06.2021, 20:31

:GR:
Hab eine Frage gibt es noch tatsächlich Aale am 6er
Versuch mein Glück am 6er und 7er

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 166
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Dr.Becks » 05.06.2021, 01:02

Döbel2804 hat geschrieben::GR:
Hab eine Frage gibt es noch tatsächlich Aale am 6er


Hab ich vergessen dazu zu schreiben war am See
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!

Döbel2804
Beiträge: 117
Registriert: 04.01.2020, 20:17

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Döbel2804 » 05.06.2021, 19:39

Hallo Ivo
Kein Problem
Hätte mich gefreut wenn es am Neckar (6er)gewesen wäre.
Auch am See ist gefangen.
Petri Heil. :GR:
Versuch mein Glück am 6er und 7er

Barbone
Beiträge: 1
Registriert: 28.05.2021, 08:50

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Barbone » 06.06.2021, 12:34

Hans hat geschrieben:Also mach ich mal den Anfang. Bei mir war es heute ein Wels auf Grundel und Upose.Ca. 1,20 M hatte er


Hallo zusammen,
ich war heute auch mal wieder draußen (nach 8 Jahren), und habe mit Spinnfischen versucht auf Wels. Leider ohne Erfolg (Abschnitt 7). Da hat sich viel verändert. Alles zugewachsen und kaum mehr Parkmöglichkeiten. Na ja, alles ändert sich. Petri Heil allen da draußen.

Gruß Barbone

Fish-Assassin
Beiträge: 883
Registriert: 30.11.2012, 18:35
Wohnort: Backnang

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Fish-Assassin » 08.06.2021, 12:25

Petri den Glücklichen. Wegen den Aalen am 6er: Ja, gibt es, hatte letztes Jahr auch einen als Beifang, war zu klein und durfte wieder. Es gibt Angler, die gehen gezielt auf die Schlängler, sowohl am 6er als auch am 7er.
Ich fische 2021 am 6er

markus3970
Beiträge: 9
Registriert: 09.05.2021, 08:18

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon markus3970 » 11.06.2021, 17:06

heute morgen gewesen....
nix ....gar nix ausser 20 grundeln und 10 x haken abgerissen......
abschnitt 8 bei benningen


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“