Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

FishingLarry
Beiträge: 170
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon FishingLarry » 06.02.2018, 13:06

Ich war auch mal wieder am Wasser, dass 2-te mal in diesem Jahr.
Beim ersten Versuch war der Pegel auf knapp 7m hier unten (0er Strecke) und ich konnte auf den Wiesen gufieren was aber keinen Fisch brachte.
Gestern lief es aber hervorragend, 6 Zander sind es geworden von 51- 78 cm :D
Noch einige Bisse verkloppt aber trotzdem nicht übel das Ergebnis wie ich finde :)
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon rustaweli » 06.02.2018, 15:43

Schöne Sache! :GR:
Petri und Gruß
Marco

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 356
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon Mitschman » 06.02.2018, 15:54

6 :shock:
Zander :shock:

Wow, ich gratuliere! Sehr schön!

Grüße, Michael

FishingLarry
Beiträge: 170
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon FishingLarry » 06.02.2018, 16:41

Mitschman hat geschrieben:6 :shock:
Zander :shock:

Wow, ich gratuliere! Sehr schön!

Grüße, Michael


Die 6 Zander sind nicht das besondere, kann einem am 0er gelegentlich passieren!
Das tolle gestern war eher, dass der 51 und ein ca 55er die kleinsten Fische waren und der Rest ü60 war und auch 2 ü70er (73 und eben der 78er) dabei waren!
Finde es gut, dass die Fische wieder ein wenig größer werden, letztes Jahr war ein ü60er schon ein von mir gefeierter Fisch und es gab letztes Jahr auch nur 1 ü70 für mich, kein 80er und auch kein 90er Fisch...
Kannte ich so noch nicht vom Neckar aber dieses Jahr scheint besser zu werden! :D
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

FishingLarry
Beiträge: 170
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon FishingLarry » 06.02.2018, 16:43

Natürlich bedanke ich mich noch für eure Petris :)
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

Sergej2608
Beiträge: 65
Registriert: 17.08.2017, 10:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon Sergej2608 » 06.02.2018, 17:44

:GR: Larry
Habt ihr da eigentlich keine FangBegrenzung? :OOPS:
Gruß Sergej
Neckar Abschnitt 9

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon rustaweli » 06.02.2018, 19:01

Naja, wenn man bedenkt das nicht Wenigen die Fische beim Abhaken oft aus Versehen aus den Händen gleiten. :wink:
Petri und Gruß
Marco

FishingLarry
Beiträge: 170
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon FishingLarry » 06.02.2018, 19:31

Sergej Stuttgart hat geschrieben::GR: Larry
Habt ihr da eigentlich keine FangBegrenzung? :OOPS:


Servus Sergej,
erstens muss man die Fische finden und überlisten, habe dafür viel Zeit investiert in den letzten Jahren und nicht jeder fängt gut muss man dazu sagen.

Zweitens nehme ich keine 6 Zander mit, an dem Tag nur den 51er und noch nenn 60er der den Köder weg inhaliert hatte in die Kiemenbögen.

Drittens würde ich ein Fanglimit für gut heissen, habe schon oft gesehen wie alles abgeschlagen wurde was gerade das Maß überschritten hatte, finde ich nicht gut aber die Gesetzeslage ist eindeutig, leider!

Gruß
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon rustaweli » 06.02.2018, 19:47

Fanglimit gibt es ja oft schon, zumindest nicht selten bei den "Edelfischen". Ich fände erlaubte Setzkescher nicht schlecht. So könnte man vielleicht so manchen Unbedachten doch noch zu bringen, am Ende des Tages zu überlegen und nicht gleich alles abzuschlagen was an den Haken geht. Aber viele würden wohl trotzdem nicht begreifen daß sie am eigenen Ast sägen und Nachhaltigkeit bleibt ein Fremdwort.
Petri und Gruß
Marco

DerDon
Beiträge: 39
Registriert: 24.01.2017, 12:33

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon DerDon » 06.02.2018, 19:48

6 Zander an einem Tag, da kann man am 6er nur davon träumen! :GR:

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon rustaweli » 06.02.2018, 19:51

FishingLarry hat geschrieben:finde ich nicht gut aber die Gesetzeslage ist eindeutig, leider!

Gruß


Endloses Streitthema, mit nachvollziehbaren Argumenten beider Seiten.
Eine auf Vernunft basierende, goldene Mitte wäre schön.
Petri und Gruß
Marco

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon rustaweli » 06.02.2018, 19:52

DerDon hat geschrieben:6 Zander an einem Tag, da kann man am 6er nur davon träumen! :GR:


Und am Xer dieses Träume sogar noch über Generationen vererben. :D
Petri und Gruß
Marco

# Alex #
Beiträge: 639
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon # Alex # » 06.02.2018, 19:53

:GR:

Sauber.

Viele Grüße,
Alex
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 417
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon Addi » 06.02.2018, 22:15

rustaweli hat geschrieben:Naja, wenn man bedenkt das nicht Wenigen die Fische beim Abhaken oft aus Versehen aus den Händen gleiten. :wink:


Marco, grins :wink:.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Esslingen
Beiträge: 355
Registriert: 29.01.2013, 14:54
Wohnort: Esslingen

Re: Wer war schon erfolgreich im Neuen jahr?

Beitragvon Esslingen » 06.02.2018, 22:36

...ein dickes Petri zu den Zandern.... :GR:
Grüße Joachim

Ich angle am 10er


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste