Was beißt im August

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

Pinocio
Beiträge: 10
Registriert: 15.08.2017, 11:19

Re: Was beißt im August

Beitragvon Pinocio » 15.08.2017, 11:46

Nachdem ich lernen musste dass man am Neckar sehr viel Geduld braucht, wurde ich doch noch mit einem schönen 35er Barsch belohnt.
Heute gehe ich nochmal los, mal sehen was der Tag bringt.

Pinocio
Beiträge: 10
Registriert: 15.08.2017, 11:19

Re: Was beißt im August

Beitragvon Pinocio » 16.08.2017, 08:29

Gestern zwischen 2 Gewittern schnell ans Wasser und reich belohnt. In einer Stunde 4 Barsche bis 32cm und viele Fehlbisse, soviel Bewegung am Wasser habe ich am Neckar noch nie gesehen. Da wurde geraubt und geschmatzt überall.

Skipper
Beiträge: 1484
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im August

Beitragvon Skipper » 16.08.2017, 09:55

Petri zu den Barschen!

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

Benutzeravatar
Ivan
Beiträge: 36
Registriert: 15.06.2016, 14:47
Wohnort: Rohrbach

Re: Was beißt im August

Beitragvon Ivan » 16.08.2017, 10:05

Wow, sehr Schöne Schleien...ich bin überrascht das es noch gibt auf den Neckar!!

Petri!!

Benutzeravatar
Nabbl
Beiträge: 119
Registriert: 14.01.2015, 15:12
Wohnort: Mannheim

Re: Was beißt im August

Beitragvon Nabbl » 16.08.2017, 12:06

Die Schleien sind nicht aus dem Neckar, ich habe Sie in einem Baggersee bei Altrip, hinter Ludwigshafen, gefangen.
Neckar: Ilvesheim bis zur Rheinmündung
Rhein: Altrhein und Umgebung
Catch & Release.

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 295
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Was beißt im August

Beitragvon Mitschman » 16.08.2017, 15:20

Gratulation zu all den schönen Fischen. Klasse!

Nabbl, mich als Fischesser würde das Rezept der Schleien interessieren. Würde mich freuen, wenn du es bei Gelegenheit preisgibst.

Ich selbst habe im vor Kurzem zu Ende gegangenen Urlaub in Frankreich zum ersten Mal im Leben eine Schleie geangelt (die durfte aber wieder schwimmen). Tolle Fische, die Schleien! Meine hat ungewöhnlicherweise beim Spinangeln auf einen Wobbler gebissen (oder machen die das öfter?).

Grüße von Michael

Schleie.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 305
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im August

Beitragvon Addi » 16.08.2017, 16:35

Michael,Petri schöne Schleie :Daumenhoch:
Meine letzte wo ich gefangen habe, ist auch schon Jahre her.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

HNX
Beiträge: 56
Registriert: 16.01.2017, 19:51
Wohnort: Heilbronx

Re: Was beißt im August

Beitragvon HNX » 16.08.2017, 21:56

Pinocio hat geschrieben:Gestern zwischen 2 Gewittern schnell ans Wasser und reich belohnt. In einer Stunde 4 Barsche bis 32cm und viele Fehlbisse, soviel Bewegung am Wasser habe ich am Neckar noch nie gesehen. Da wurde geraubt und geschmatzt überall.


Hi Nick,

mit was hast Du denn die Barsche ans Band bekommen und in welcher Wasserschicht? :wink:

Grüße vom 5er

Björn
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Abschnitt V & X - da bin bin zu Hause...

Benutzeravatar
DieselDave
Beiträge: 31
Registriert: 14.11.2016, 14:06
Wohnort: Sindelfingen

Re: Was beißt im August

Beitragvon DieselDave » 17.08.2017, 07:03

Hallo,
Bei mir hat auch mal wieder was gebissen.
Zwar keine schöne Schleie aber drei hässliche Aale :shock: .
Nein bin aber voll stolz drauf weil es meine ersten überhaupt sind, ein 40er musste ich wieder laufen lassen und die andern beiden 60 und 70 cm habe ich mit genommen.
War gleich gestern früh um sechs Uhr am Wasser. Bis um acht Uhr hatte ich keine ruhige Minute, ich konnte noch nicht mal meine Zweite Rute aufbauen da ging an der ersten schon das Glöckchen.
Das Wasser war zwar braun und Haufen geröll drin aber es hat sich gelohnt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jp1979
Beiträge: 229
Registriert: 28.12.2015, 22:42
Wohnort: Hirrweiler

Re: Was beißt im August

Beitragvon Jp1979 » 17.08.2017, 09:22

Petri zu den tollen Aale.

Gruß Jan
Abschnitt V

Pinocio
Beiträge: 10
Registriert: 15.08.2017, 11:19

Re: Was beißt im August

Beitragvon Pinocio » 17.08.2017, 09:25

HNX hat geschrieben:Hi Nick,

mit was hast Du denn die Barsche ans Band bekommen und in welcher Wasserschicht? :wink:

Grüße vom 5er

Björn


Hey Björn,

gestern hatte ich wieder Erfolg, wenn man mal raushat, was Sie wollen geht es sogar richtig gut am Neckar. Mit Zander will es aber nicht klappen bisher, vielleicht hat da jemand Tipps?
Es wurde in der Dämmerung viel geraubt, aber hier bekam ich nichts mehr an die Leine, da schien es auch als wären größere Fische unterwegs, die Barsche waren da alle verschwunden.

Mir ist aufgefallen, dass die Barsche dunkle Farben aber auch Brauntöne mit Glitter wollen, auf nichts anderes hatte ich Bisse. Ganz am Boden und ca. 50cm darüber, ziemlich nah am Ufer (ca. 3m), hat mich auch überrascht. Habe mich einfach an den Fischen, in Größe und Farbe, die da zwischen den Steinen rumgeschwommen sind, orientiert.
V-Schwanzköder in den Größen 3" in 50cm über dem Boden und Paddelschwänze in 3,5" direkt am Boden, also wirklich so, andersrum ging nichts, total verrückt.
Wünsch dir viel Erfolg beim ausprobieren.

Benutzeravatar
Nabbl
Beiträge: 119
Registriert: 14.01.2015, 15:12
Wohnort: Mannheim

Re: Was beißt im August

Beitragvon Nabbl » 17.08.2017, 12:04

Petri zu den schönen Aalen! :GR:
Neckar: Ilvesheim bis zur Rheinmündung
Rhein: Altrhein und Umgebung
Catch & Release.

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 305
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im August

Beitragvon Addi » 17.08.2017, 16:22

Petri :Daumenhoch:

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

HNX
Beiträge: 56
Registriert: 16.01.2017, 19:51
Wohnort: Heilbronx

Re: Was beißt im August

Beitragvon HNX » 17.08.2017, 17:56

Pinocio hat geschrieben:
HNX hat geschrieben:Hi Nick,

mit was hast Du denn die Barsche ans Band bekommen und in welcher Wasserschicht? :wink:

Grüße vom 5er

Björn


Hey Björn,

gestern hatte ich wieder Erfolg, wenn man mal raushat, was Sie wollen geht es sogar richtig gut am Neckar. Mit Zander will es aber nicht klappen bisher, vielleicht hat da jemand Tipps?
Es wurde in der Dämmerung viel geraubt, aber hier bekam ich nichts mehr an die Leine, da schien es auch als wären größere Fische unterwegs, die Barsche waren da alle verschwunden.

Mir ist aufgefallen, dass die Barsche dunkle Farben aber auch Brauntöne mit Glitter wollen, auf nichts anderes hatte ich Bisse. Ganz am Boden und ca. 50cm darüber, ziemlich nah am Ufer (ca. 3m), hat mich auch überrascht. Habe mich einfach an den Fischen, in Größe und Farbe, die da zwischen den Steinen rumgeschwommen sind, orientiert.
V-Schwanzköder in den Größen 3" in 50cm über dem Boden und Paddelschwänze in 3,5" direkt am Boden, also wirklich so, andersrum ging nichts, total verrückt.
Wünsch dir viel Erfolg beim ausprobieren.



Achja, erstmal noch Petri zu den Barschen... :oops: :wink:
Muss man grad echt Rumprobieren, wo die stehen, bei mir standen die jetzt ewig lange weit oben unter der Obefläche, scheint aber so, dass ich mal wieder die Gufis auspacken muss... :wink:

Dunkel geht immer... :wink:

Grüße Björn
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Abschnitt V & X - da bin bin zu Hause...

Skipper
Beiträge: 1484
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im August

Beitragvon Skipper » 18.08.2017, 07:45

Petri zu den Aalen!

Barbe am Morgen....

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]

Auf eine ganz ordinäre Grundmontage mit Käse an meiner 3 Meter 10-40gr.-Rute gebissen. Hat einen schönen barbenmäßigen Drill hingelegt, genau das richtige für morgens um halb 7 wenn das Gehirn erst halb wach ist :lol:

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste