Was beißt im August

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

FishingLarry
Beiträge: 155
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Was beißt im August

Beitragvon FishingLarry » 11.08.2017, 21:04

Gestern war ich am Wasser ausser 2 Fehlbissen leider nix.
Heute musste ich nochmals und siehe da, die 1 1/2 Std. im Regen haben sich gelohnt.
Einmal nenn 72cm und nenn 58cm Zetti, nicht schlecht, kann gerne so weiter gehen!
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

Jp1979
Beiträge: 229
Registriert: 28.12.2015, 22:42
Wohnort: Hirrweiler

Re: Was beißt im August

Beitragvon Jp1979 » 12.08.2017, 09:13

:GR:
Grüße Jan
Abschnitt V

Skipper
Beiträge: 1484
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im August

Beitragvon Skipper » 13.08.2017, 10:18

:GR: zu den Zandern!!

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

FishingLarry
Beiträge: 155
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Was beißt im August

Beitragvon FishingLarry » 13.08.2017, 10:48

Danke euch beiden!
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

# Alex #
Beiträge: 625
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Was beißt im August

Beitragvon # Alex # » 13.08.2017, 12:45

:Daumenhoch:

cool Steffen - dachte schon hast Dir ein neues Hobby gesucht...

Viele Grüße,
Alex
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

FishingLarry
Beiträge: 155
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Was beißt im August

Beitragvon FishingLarry » 13.08.2017, 13:12

Ich habe auch echt viel um die Ohren Alex!
Wenn aber alles gut läuft habe ich, pünktlich zum Herbst, wieder jedes We Zeit für ans Wasser zu kommen.
Ich melde mich bei dir wenn es soweit ist und sorry, dass ich mich nicht bei dir gemeldet habe!
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

Skipper
Beiträge: 1484
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im August

Beitragvon Skipper » 14.08.2017, 10:44

Zielfisch Zander verfehlt, aber reichlich entschädigt worden. Gefangen an der 3-Meter 10-40gr.-Rute mit einer 5cm-Grundel an DS. Hat richtig Spaß gemacht, außer meinem Daumen, der hat ein bißchen was abgekriegt beim landen :-D

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

# Alex #
Beiträge: 625
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Was beißt im August

Beitragvon # Alex # » 14.08.2017, 11:36

Hey Jörg,

Du machst mich echt fertig...
Glückwunsch!

:GR:

Viele Grüße,
Alex
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 305
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im August

Beitragvon Addi » 14.08.2017, 16:22

Glückwunsch zum schönen Waller :GR: :Daumenhoch:

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Nabbl
Beiträge: 119
Registriert: 14.01.2015, 15:12
Wohnort: Mannheim

Re: Was beißt im August

Beitragvon Nabbl » 14.08.2017, 18:02

Am vergangenen Wochenende konnte ich endlich eine laaaaange Schneiderzeit beenden. Der See des Vertrauens hat mir diese drei Wunderschönen Tincas beschert! Alle bissen auf eine Kombi von drei Maden am kleinen Kapfenhaken an der Waggler-Montage.

Die Größte der drei hatte 53 cm und durfte natürlich wieder schwimmen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Neckar: Ilvesheim bis zur Rheinmündung
Rhein: Altrhein und Umgebung
Catch & Release.

Skipper
Beiträge: 1484
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im August

Beitragvon Skipper » 14.08.2017, 19:59

Fettes Petri, wirklich schöne Schleien!!

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

Benutzeravatar
ACER
Beiträge: 2118
Registriert: 20.09.2007, 11:50
Wohnort: Remseck

Re: Was beißt im August

Beitragvon ACER » 15.08.2017, 06:14

Petri euch allen!
Gruß Steff

Ich angle an der Rems, am Neckar nur noch selten...

Member of BCG Neckar
Member of SBF

# Alex #
Beiträge: 625
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Was beißt im August

Beitragvon # Alex # » 15.08.2017, 08:56

Wirklich schön anzuschauen die Schleien! Glückwunsch!

Ich habe mal ein paar an der Ardeche gefangen - lecker fand ich sie dann nicht so... andere Erfahrungen??

Viele Grüße
Alex
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

Benutzeravatar
Nabbl
Beiträge: 119
Registriert: 14.01.2015, 15:12
Wohnort: Mannheim

Re: Was beißt im August

Beitragvon Nabbl » 15.08.2017, 09:25

Also ich habe in der Vergangenheit schon Schleie gegessen und fand das feste Fleisch sehr lecker! Zwei der gefangenen Schleien liegen noch in der TK - die werde ich auch demnächst zubereiten, kann das Rezept dann gerne hier einstellen. Ich glaube, dass auch die sehr lecker sein werden :)
Neckar: Ilvesheim bis zur Rheinmündung
Rhein: Altrhein und Umgebung
Catch & Release.

Fliegender Holländer
Beiträge: 46
Registriert: 19.04.2017, 16:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Was beißt im August

Beitragvon Fliegender Holländer » 15.08.2017, 09:32

Gratuliere zu den Schleien! Fange selbst immer nur in Norddeutschland welche, wo gibt's die denn in unsere Region?

Alex, was das Kulinarische betrifft: Schleien lassen sich gut räuchern oder, ähnlich wie kleinere Karpfen, grillen. Vorher in eine Paste aus Olivenöl, Paprikamark, Pfeffer, frischer Knoblauch, eine Prise Kreuzkümmel und ein wenig(!) Zitronensaft marinieren. Sehr lecker.

Herzlichst

Kurt


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast