Was beißt im Juni

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

rustaweli
Beiträge: 346
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon rustaweli » 17.06.2017, 18:25

Glückwunsch zum ersten Rapfen!
Petri und Gruß
Marco

Benutzeravatar
Enorm
Beiträge: 44
Registriert: 26.03.2017, 20:44
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Enorm » 17.06.2017, 18:59

Heute lief es ausnahmsweise mal gut. Und jetzt weiß ich, dass es im Neckar auch andere Fische statt Lauben und Grundeln gibt :mrgreen:

Konnte am Xer 3 Rotaugen von 23 bis 27 fangen und dazu noch 2 kleine Döbel.

Bild
Bild
Gruß Enorm

Jp1979
Beiträge: 241
Registriert: 28.12.2015, 22:42
Wohnort: Hirrweiler

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Jp1979 » 17.06.2017, 19:42

Petri zu deinem Fang.

Gruß Jan
Abschnitt V

rustaweli
Beiträge: 346
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon rustaweli » 17.06.2017, 20:56

:GR: Enorm!
Petri und Gruß
Marco

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 459
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Addi » 17.06.2017, 22:03

Petri Marcel, :Daumenhoch:
Geht doch.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Enorm
Beiträge: 44
Registriert: 26.03.2017, 20:44
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Enorm » 17.06.2017, 22:17

Vielen Dank.
Ja, jetzt müssen nurnoch die anderen Fischarten auch mal anbeissen :P
Gruß Enorm

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 459
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Addi » 17.06.2017, 22:31

Kommt auch noch :wink:

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 459
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Addi » 18.06.2017, 11:47

Auch Heute hatte Ich Glück, 2 Döbel.

Addi
Dateianhänge
Wunderschöner Döbel.jpg
Wunderschöner Döbel.jpg (186.51 KiB) 602 mal betrachtet
Verlezter Döbel.jpg
Verlezter Döbel.jpg (192.2 KiB) 602 mal betrachtet
Abschnitt X :Daumenhoch:

Zetti
Beiträge: 21
Registriert: 31.01.2014, 18:31

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Zetti » 18.06.2017, 14:41

Heute lief es gar nicht gut, ein 50 er Döbel nach 8Std Spinnfischen.

neckarjung
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2016, 23:03
Wohnort: Schwaigern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon neckarjung » 19.06.2017, 00:32

Nach langem wieder am 5er Abschnitt gewesen bei Abenddämmerung. Sah die Rapfen jagen, Spot anversiert und nach dem 3. Wurf ist der Schönling von knapp 60cm auf nen Popper eingestiegen. Schöner ordentlicher Drill. Beim 4. Wurf der nächste Einstieg

Bild
Ist es beim Angeln wieder mau, ist der Angler auch bald blau! Neckar Abschnitt 5

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 459
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Addi » 19.06.2017, 05:56

:GR: Petri, toller Erfog da macht das fischen Laune.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

Jp1979
Beiträge: 241
Registriert: 28.12.2015, 22:42
Wohnort: Hirrweiler

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Jp1979 » 19.06.2017, 07:13

:GR:
Abschnitt V

Benutzeravatar
Enorm
Beiträge: 44
Registriert: 26.03.2017, 20:44
Wohnort: Esslingen

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Enorm » 19.06.2017, 09:13

:GR: Schöne Fische die ihr gefangen habt.
Gruß Enorm

Benutzeravatar
Florian1980
Beiträge: 609
Registriert: 07.01.2011, 18:25
Wohnort: Neckarwestheim

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Florian1980 » 19.06.2017, 23:57

Heute gabs wieder nen Zander. Beim Drill dachte ich eher an einen Rapfen oder sogar quer gehakten kleinen Karpfen, da der Fisch doch ordentlich Rabatz machte, was ich von Zandern nicht so kenne. Kurzzeitig musste ich dem Fisch sogar etwas Schnur geben um das 0,33er Flourocarbonvorfach nicht zu sehr zu beanspruchen. Letztendlich konnte ich einen wunderschönen Zander per Hand landen, welcher etwa 75-80cm hatte und ordentlich im Futter stand. Nach kurzem überlegen, war ich dann doch zu blöd, und der Fisch entwischte mir, nachdem ich den Haken entfernt hatte... :lol:

Fliegender Holländer
Beiträge: 83
Registriert: 19.04.2017, 16:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Was beißt im Juni

Beitragvon Fliegender Holländer » 20.06.2017, 01:38

So ein Jammer, mein Beileid!


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste