Was beißt im September

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr auch was gefangen habt, könnt Ihr es hier melden

Moderator: Moderatoren

sivris
Beiträge: 17
Registriert: 12.03.2008, 19:37
Wohnort: leinfelden

Re: Was beißt im September

Beitragvon sivris » 20.09.2015, 22:57

wegen dem ( Warnung für den Neckar)

Benutzeravatar
Jan Erik
Beiträge: 21
Registriert: 04.01.2014, 11:35
Wohnort: Pleidelsheim

Re: Was beißt im September

Beitragvon Jan Erik » 21.09.2015, 12:31

Hallo zusammen, nach vielen Schneider-Tagen war ich gestern mit Sebastian unterhalb einer Staustufe für 2 Stunden am Spinnfischen. Bereits nach 10 min. stieg die erste Barbe ein...

Barbe 1 neu.jpg
Barbe 1 neu.jpg (106.33 KiB) 1311 mal betrachtet


kurz darauf bekam dann ich einen guten Biss und hatte erst einen Waller vor Augen, da der Fisch einmal durchs gesamte Becken zog und meine Bremse ordentlich beanspruchte. Doch auch diesmal war es eine Barbe die sich zu Beginn voll in die Strömung gestellt hatte...

Barbe 2 neu.jpg
Barbe 2 neu.jpg (60.02 KiB) 1311 mal betrachtet


Nach einem Positionswechsel stieg bei Sebastian dann noch ein knapper 30er Barsch ein...

Barsch 1 neu.jpg
Barsch 1 neu.jpg (62.48 KiB) 1311 mal betrachtet


Alles in allem ein schöner Kurztripp und eine langsam überfällige Motivationsspritze! :D
Abschnitt 6 & 7

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7850
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im September

Beitragvon Hans » 21.09.2015, 12:44

Prima Fische :GR:
Gruß Hans

DaniK
Beiträge: 111
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Was beißt im September

Beitragvon DaniK » 21.09.2015, 12:48

Petri euch allen zu sehr schönen Fängen!
Wird Zeit dass ich mal wieder ans Wasser komm :wink:

Donaubomber
Beiträge: 64
Registriert: 11.01.2015, 18:25

Re: Was beißt im September

Beitragvon Donaubomber » 23.09.2015, 19:58

Petri zu den Fängen. :)

Benutzeravatar
Jan Erik
Beiträge: 21
Registriert: 04.01.2014, 11:35
Wohnort: Pleidelsheim

Re: Was beißt im September

Beitragvon Jan Erik » 23.09.2015, 21:00

Und weiter geht's, gleiche Stelle, gleicher Köder, nur diesmal 80cm ...

Barbe 80 neu.jpg
Barbe 80 neu.jpg (95.31 KiB) 1141 mal betrachtet
Abschnitt 6 & 7

Angler 83
Beiträge: 99
Registriert: 27.11.2014, 19:13

Re: Was beißt im September

Beitragvon Angler 83 » 23.09.2015, 21:37

petri zu den killer barben! Denke mal 80 cm sieht man auch nicht jeden tag

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7850
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Was beißt im September

Beitragvon Hans » 23.09.2015, 22:07

Glückwunsch zum Giganten
Gruß Hans

aspiusfan
Beiträge: 456
Registriert: 26.05.2014, 14:36
Wohnort: Heidelberg

Re: Was beißt im September

Beitragvon aspiusfan » 24.09.2015, 09:17

Stark!!

Petri zur Barben-Muddi!! Natürlich auch allen anderen Fängern Petri!
Angeln und Naturschutz ist für mich eine Lebenseinstellung. C&R und ein Entnahmefenster als Bestandsaufbauunterschützung!

Skipper
Beiträge: 1529
Registriert: 14.01.2013, 10:45
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im September

Beitragvon Skipper » 24.09.2015, 11:40

:GR: eine schöne Barbe!!

Gruß Jörg
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

Ich angel am 0er bei Heidelberg

SirAdam
Beiträge: 63
Registriert: 06.12.2014, 02:27
Wohnort: MA

Re: Was beißt im September

Beitragvon SirAdam » 24.09.2015, 18:58

:GR:
DAS ist eine Barbe.
Petri.
Gruß vom Adam

bin am 0-er manchmal anzutreffen, aber eigentlich bin ich der Rheinangler.

Benutzeravatar
Fliegenfischer-Hannes
Beiträge: 1104
Registriert: 13.02.2011, 15:02
Wohnort: Edingen-Neckarhausen
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im September

Beitragvon Fliegenfischer-Hannes » 25.09.2015, 12:01

Petri zur Barbenstrecke!! :GR:

@ Jan Erik: Was mich sehr interessieren würde ist, welchen Köder sie mochten. Ich hab ja auch vor ein paar Wochen zwei Barben auf Gufi gefangen und nach deinen aktuellen Barbenberichten überlegen wir grad mit dem Steffen, ob wir es mal ganz gezielt auf die probieren. Habt ihr kleine Gufi verwendet? 3-5cm??

Ich war die letzten Abende auch draußen. Die Zander kommen langsam in Herbstlaune, ich konnte jeden Abend welche fangen. Gestern war es richtig gut. Sie räuberten so wild unter der Oberfläche, dass ich sie direkt anwerfen und auch zum Biss verleiten konnte. Sind halt nicht die Größten... so bis mitte 50cm. Heute Abend fahren wir mal wieder mit Steffen auf die Pfälzer Rhein-Seite und Angeln in die Nacht rein.
Abschnitt-0 und Rhein / HD-MA
Neckarpate Abschnitt-0

Benutzeravatar
Jan Erik
Beiträge: 21
Registriert: 04.01.2014, 11:35
Wohnort: Pleidelsheim

Re: Was beißt im September

Beitragvon Jan Erik » 25.09.2015, 14:58

Erstaunlicherweise auf 12cm lange hellbraune Gufis mit kleinem Schaufelschwanz und hellem Bauch, die hinten dünn zulaufen. Praktisch den gleichen Farbton wie das Wasser, nur etwas heller. Alle im Maul gehakt...
Abschnitt 6 & 7

Benutzeravatar
Fliegenfischer-Hannes
Beiträge: 1104
Registriert: 13.02.2011, 15:02
Wohnort: Edingen-Neckarhausen
Kontaktdaten:

Re: Was beißt im September

Beitragvon Fliegenfischer-Hannes » 25.09.2015, 16:26

:Daumenhoch: Danke Jan Erik
Abschnitt-0 und Rhein / HD-MA
Neckarpate Abschnitt-0

Donaubomber
Beiträge: 64
Registriert: 11.01.2015, 18:25

Re: Was beißt im September

Beitragvon Donaubomber » 26.09.2015, 01:44

Danke Allrounder 84, daß mit den Grundeln ist mir neu! :Daumenhoch:


Zurück zu „Was beißt gerade am Neckar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste