Will endlich mal ne Brachse fangen

Auch dafür gibt es Profi's

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Mc.Luz
Beiträge: 207
Registriert: 21.12.2012, 18:04
Wohnort: Lampertheim / Hessen

Will endlich mal ne Brachse fangen

Beitragvon Mc.Luz » 19.04.2013, 22:03

Hallo zusammen

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich am 9er mit der Feeder (relativ sicher) Brachsen fangen kann?
Mit den Rotfedern, Rotaugen und Lauben klappt es super. Aber ich konnte noch keine Brachse landen.

Ich angle in der Regel mit Maden (2-4 am 14er-18er Haken).
Aber auch mit Wurm oder Miniboilie (10 und 12mm) am Haar (8er Haken)
Angefüttert wird mit fertigem Feederfutter (Brachse und Karpfen) Mais, Maden.
Meistens bin ich im Keefertal.

Das hat bis jetzt alles nicht gezogen...

Wäre euch sehr dankbar!

Ich weiß, morgen ist Einsteigertag... aber wenn die Mutti den 60er feiert...

LG
Matthias
9er / 2013 - 35 Sessions / 12x Schneider
1 Zander (PB 75cm 3,5KG)
1 Aal (PB 61cm)
1 Wels
28 Rotfedern, 33 Lauben
81 Rotaugen (PB 33cm 500g)
26 Brachsen (PB 60cm 3kg)
6 Barsche, 3 Kaulbarsche
1 Forelle
2 Spiegler (PB 45cm, 2350g)
1 Schuppi

Benutzeravatar
Albino-Waller
Beiträge: 734
Registriert: 30.12.2010, 14:11
Wohnort: Zu Hause

Beitragvon Albino-Waller » 20.04.2013, 10:00

. :D
Zuletzt geändert von Albino-Waller am 20.04.2013, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Thomas


Ich versuch mein Glück am 9er
Ziehlfische: Waller

Benutzeravatar
Tino
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2012, 17:32
Wohnort: Neuhausen a.d.F

Beitragvon Tino » 20.04.2013, 10:06

Hallo Matthias,

so eine Brachse ist Ok für Dich?

Bild

52 cm, gefangen mit einer Festbleimontage (78gr. Blei) mit 6er Karpfenhaken und auf Frolic am Haar eingeschlauft, also so wie ich in der Regel Karpfen fange.
Petri Heil Tino
"Je kleiner die Schuppen, desto besser der Fisch"
Xer, Nürtingen und Mosel-Grenzgewässer Luxembourg

Benutzeravatar
Mc.Luz
Beiträge: 207
Registriert: 21.12.2012, 18:04
Wohnort: Lampertheim / Hessen

Beitragvon Mc.Luz » 20.04.2013, 12:48

Hi Tino

Ja - das wäre was!
Mit Frolic hab ich es auch schon probiert...

Wann ist denn ne gute Zeit für Brachsen (Jahres und Tageszeit)?
Keefertal müsste eigentlich passen, oder?
Oder noch näher ran an die Schleuse?
Eher Rand oder weiter Mittig?

LG
Matthias
9er / 2013 - 35 Sessions / 12x Schneider

1 Zander (PB 75cm 3,5KG)

1 Aal (PB 61cm)

1 Wels

28 Rotfedern, 33 Lauben

81 Rotaugen (PB 33cm 500g)

26 Brachsen (PB 60cm 3kg)

6 Barsche, 3 Kaulbarsche

1 Forelle

2 Spiegler (PB 45cm, 2350g)

1 Schuppi

enzangler1996
Beiträge: 129
Registriert: 18.04.2012, 16:43

Beitragvon enzangler1996 » 20.04.2013, 13:18

ich habe alle brachesen bis jetzt bei leichtem hochwasser gefangen auf halbe tauwürmer oder mistwürmer
Angeln ist der beste Sport :)

Benutzeravatar
Jan H.
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2011, 15:02

Beitragvon Jan H. » 20.04.2013, 15:07

Ich hab bisjetzt erst eine Brasse gefangen. Die hat in der Flussmitte in einer Kurve ( auch am 9er ) auf einen Laubwurm gebissen und war knapp 60 cm groß .

Bild

War aber wohl eher ein Zufallsfang. :D
Ich angel am 8er !

Benutzeravatar
Mc.Luz
Beiträge: 207
Registriert: 21.12.2012, 18:04
Wohnort: Lampertheim / Hessen

Beitragvon Mc.Luz » 22.04.2013, 18:06

Hat sonst noch jemand einen Tipp?
Bis jetzt bin ich leider noch nicht wirklich schlauer...

LG
Matthias
9er / 2013 - 35 Sessions / 12x Schneider

1 Zander (PB 75cm 3,5KG)

1 Aal (PB 61cm)

1 Wels

28 Rotfedern, 33 Lauben

81 Rotaugen (PB 33cm 500g)

26 Brachsen (PB 60cm 3kg)

6 Barsche, 3 Kaulbarsche

1 Forelle

2 Spiegler (PB 45cm, 2350g)

1 Schuppi

Torschdn
Beiträge: 527
Registriert: 14.01.2008, 13:38
Wohnort: Fellbach

Beitragvon Torschdn » 22.04.2013, 18:28

Höhe Max-Eyth-See, auf der Seite vom See, da hats welche. Probiers einfach mal mit nem kleinen Spaziergang über die Brücke auf die andere Seite!

Zocker35
Beiträge: 254
Registriert: 17.12.2011, 10:05
Wohnort: Korb

Beitragvon Zocker35 » 22.04.2013, 18:28

Also ich hab meine letztes Jahr mit Frolic und Halibutt-Pellets (20mm) gefangen.Vorher gut angefüttert.
9er,Rhein

Benutzeravatar
Mc.Luz
Beiträge: 207
Registriert: 21.12.2012, 18:04
Wohnort: Lampertheim / Hessen

Beitragvon Mc.Luz » 22.04.2013, 23:23

Vielen Dank Torschdn.
Ich werde es mal probieren.
Mich hat es etwas gewundert, da ja Entnahmeplficht besteht. Da sollte man ja meinen, die seien eine Plage...

LG
Matthias
9er / 2013 - 35 Sessions / 12x Schneider

1 Zander (PB 75cm 3,5KG)

1 Aal (PB 61cm)

1 Wels

28 Rotfedern, 33 Lauben

81 Rotaugen (PB 33cm 500g)

26 Brachsen (PB 60cm 3kg)

6 Barsche, 3 Kaulbarsche

1 Forelle

2 Spiegler (PB 45cm, 2350g)

1 Schuppi

Benutzeravatar
Mc.Luz
Beiträge: 207
Registriert: 21.12.2012, 18:04
Wohnort: Lampertheim / Hessen

Beitragvon Mc.Luz » 25.04.2013, 23:59

War heute Feedern.
Neben einem fetten Sonnenbrand hab ich etliche Rotaugen und Lauben gefangen.
ABER WIEDER KEINE BRACHSE!!!
Weder mit Wurm noch mit Frolic.
Naja - irgendwann wird es schon noch klappen.
9er / 2013 - 35 Sessions / 12x Schneider

1 Zander (PB 75cm 3,5KG)

1 Aal (PB 61cm)

1 Wels

28 Rotfedern, 33 Lauben

81 Rotaugen (PB 33cm 500g)

26 Brachsen (PB 60cm 3kg)

6 Barsche, 3 Kaulbarsche

1 Forelle

2 Spiegler (PB 45cm, 2350g)

1 Schuppi


Zurück zu „Brachsen, Rotaugen usw.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast