Köderfische fangen wo???

Auch dafür gibt es Profi's

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Albino-Waller
Beiträge: 734
Registriert: 30.12.2010, 14:11
Wohnort: Zu Hause

Köderfische fangen wo???

Beitragvon Albino-Waller » 27.04.2011, 18:46

Hallo Liebe Foren Gemeinde, ich bin auf der suche nach einer stelle am Neckar wo ich gut Köderfische fangen kann, über eure Tipps für Plätze, und vorgehensweiße bin ich euch sehr dankbar.

Grüße Thomas
Gruß Thomas


Ich versuch mein Glück am 9er
Ziehlfische: Waller

Wurmzüchter
Beiträge: 2781
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon Wurmzüchter » 27.04.2011, 18:57

Ein kleines Schwimmerchen, 16er Haken und eine made dran, damit fängst Du Lauben ohne Ende(wenn es welche hat). Rotaugen mit einem kleinen Madenbündel auf Grund. So fange ich immer jede Menge Köderfische.
Ich angle am 9er
Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

gufeur
Beiträge: 812
Registriert: 11.08.2009, 23:23
Wohnort: marbach

Beitragvon gufeur » 27.04.2011, 19:01

ich fange kleine rotaugen immer auf brotteig. einfach aus dem weichen inneren des brotes eine kleine kugel formen und am leichten schwimmerchen anbieten. die stelle ist dabei absolut egal.
vielleicht nicht gerade im wehrschuss :wink:
gruss tobi VIII

stefan_1202
Beiträge: 25
Registriert: 19.03.2011, 16:37

Beitragvon stefan_1202 » 27.04.2011, 19:02

Hat jemand Ahnung wo ich mir am Xer welche fangen könnte ?
(Außer am Stadtkanal)
Gruß Stefan.
Unterensingen/Neckartailfingen und Xer

Benutzeravatar
Albino-Waller
Beiträge: 734
Registriert: 30.12.2010, 14:11
Wohnort: Zu Hause

Beitragvon Albino-Waller » 27.04.2011, 19:13

Wurmzüchter hat geschrieben:Ein kleines Schwimmerchen, 16er Haken und eine made dran, damit fängst Du Lauben ohne Ende(wenn es welche hat). Rotaugen mit einem kleinen Madenbündel auf Grund. So fange ich immer jede Menge Köderfische.


ha da habens wir schon stimmt net ganz, des hab ich gestern auch gemacht madenbündel auf grund und was hab ich gefabgen, Barsche und einen Karpfen aber keine Köfis, scheiß ich weiß die falsche Maden grins
Gruß Thomas





Ich versuch mein Glück am 9er

Ziehlfische: Waller

Benutzeravatar
Albino-Waller
Beiträge: 734
Registriert: 30.12.2010, 14:11
Wohnort: Zu Hause

Beitragvon Albino-Waller » 27.04.2011, 19:15

gufeur hat geschrieben:ich fange kleine rotaugen immer auf brotteig. einfach aus dem weichen inneren des brotes eine kleine kugel formen und am leichten schwimmerchen anbieten. die stelle ist dabei absolut egal.
vielleicht nicht gerade im wehrschuss :wink:


ich brauche aber große Köfis, also einfach großer Brotteig oder wie :D
Gruß Thomas





Ich versuch mein Glück am 9er

Ziehlfische: Waller

gufeur
Beiträge: 812
Registriert: 11.08.2009, 23:23
Wohnort: marbach

Beitragvon gufeur » 27.04.2011, 20:39

grösserer köder, evtl. mais und etwas tiefer/ weiter draussen. oder gleich mit der feederrute ausrücken :wink:
gruss tobi VIII

Benutzeravatar
Albino-Waller
Beiträge: 734
Registriert: 30.12.2010, 14:11
Wohnort: Zu Hause

Beitragvon Albino-Waller » 27.04.2011, 21:10

schön ein kolege von mir sahs den halben tag mit der feederrute am wasser nicht einen Biss
Gruß Thomas





Ich versuch mein Glück am 9er

Ziehlfische: Waller


Zurück zu „Brachsen, Rotaugen usw.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste