Hotspots Ebnisee

Natürlich gibte es auch Spezialisten für diese Fische

Moderator: Moderatoren

Posenangler00
Beiträge: 5
Registriert: 06.06.2019, 07:49

Hotspots Ebnisee

Beitragvon Posenangler00 » 01.09.2019, 16:08

Moin Moin zusammen!
Ich versuche in letzter Zeit Barsche zu angeln, ganz klassisch mit Wurm und Pose am Ebnisee (am 8ter im Neckar gestaltet sich das ja eher schwer...Grundeln und schlechter Bestand). Ne große Kirsche war bis jetzt leider aber noch nicht dabei. Würde mich über Tipps zu Stellen und Methoden freuen!
Posenangler00

ToTi
Beiträge: 188
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Re: Hotspots Ebnisee

Beitragvon ToTi » 03.09.2019, 20:00

Am Ebnisee machen sich die Barsche sehr rar im Moment. Ich habe dieses Jahr noch keinen Barsch als Beifang gefangen. Die Jahre davor waren es etliche. Ich denke das liegt daran, dass der See vor 2 Jahre ? um 2m abgelassen wurde um die Staumauer zu sanieren.
In der Zeit wurden viele Fische gefangen und natürlich auch gefressen ;-)

Wirkliche Hotspots gibt es meiner Meinung nach nicht wirklich. Ich habe bestimmt schon an jeder Stelle schon jede Fischart raus gezogen.
Tendenziell würde ich es an der rechten Uferseite versuchen, oder an dem Betonsteg am Westufer. Die meisten Barsche hab ich früher auf 3er Spinner oder an der Drop-Shot-Montage gefangen. Wurm war früher auch ganz gut, aber da gehen im Moment mehr die Weißfische ran ;-)
Es gibt definitiv noch große Barsche im See, hab sie auch schon vereinzelt gesehen, aber die zu bekommen ist eine andere Geschichte. Die haben wahrscheinlich auch schon jeden Gummifisch gesehen, der jemals produziert wurde ;-)

Ich war in den letzten paar Tagen öfters am späten Abend oben am angeln und es war sehr erfolgreich :-)
Sobald die Dämmerung kommt und man nen Köfi im Wasser hat bekommst du garantiert ein Biss.
Ich war eigentlich auf Zander aus, habe einige Welse gefangen und Zanderbisse waren auch dabei, leider an der eigenen Ungeduld gescheitert :-(
Nebenher hab ich noch nen Gummi durchgeleiert und konnte doch tatsächlich nen 60-70cm Zander zum anbeißen überreden. Ich hatte ihn schon am Kescher gespürt und dann flog der Gummi im hohen Bogen aus dem Maul heraus...... 1:0 für den Zander :-(
Tja ich bin angefixt und ich bekomme den Burschen garantiert nochmal ans Band :-)

Also ich wünsche dir viel Glück, vielleicht sieht man sich ja beim Angeln,

Gruß
ToTi
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

Posenangler00
Beiträge: 5
Registriert: 06.06.2019, 07:49

Re: Hotspots Ebnisee

Beitragvon Posenangler00 » 04.09.2019, 18:07

@ToTi
Vielen Dank für die Antwort mit diesen Tipps kann ich meinen nächsten Trip garantiert gezielter angehen.
Gegen einen schönen Zander hab ich garantiert nichts, da werd ich demnächst wieder angreifen!
LG und Petri Posenangler00


Zurück zu „Barsch, Forelle usw.“