Angeln Neckar bei Nürtingen

Hier wird der Abschnitt Nürtingen bis Tübingen beschrieben

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8200
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon Hans » 07.01.2020, 13:42

Willkommen Wobbler 1987
Hier wären ein paar Worte gern gesehen viewforum.php?f=2
:WILLK2:
Gruß Hans

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 07.01.2020, 17:39

Ja gerne.
Ich bin 32 und habe erst seit kurzem den Schein...
Geangelt habe ich einige male im Ausland, z.b. Frankreich.
Dann bin ich öfters mit als Unterstützer an den Neckar und habe dann entscheiden, den Schein zu machen!

Grüße

Snoopy1208
Beiträge: 67
Registriert: 06.11.2017, 11:10
Wohnort: Bempflingen

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon Snoopy1208 » 08.01.2020, 12:47

He Wobbler, also Ansitzangeln geht ganz gut,

vorhanden sind viele Aale aber das ist nich unbedingt mein Zielfisch. Karpfen (57cm) hab ich letztes Jahr einen durch Zufall ans Band bekommen
also sind die auch vorhanden. Welse hab ich schon gesehen aber auch nicht mein liebling.
Man kann da Fische fangen aber wohl nicht so häufig wie an andren Abschnitten.

Gruß Rico
Abschnitt Neckartailfingen - Nürtingen Hummel Wehr
Status Anfänger :)

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 09.01.2020, 09:28

Vielen Dank für die Info´s!
Was bedeutet denn "hier gab es einen Bruch vor Jahren"?

grüße

Snoopy1208
Beiträge: 67
Registriert: 06.11.2017, 11:10
Wohnort: Bempflingen

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon Snoopy1208 » 09.01.2020, 09:32

wobbler1987 hat geschrieben:Vielen Dank für die Info´s!
Was bedeutet denn "hier gab es einen Bruch vor Jahren"?

grüße


Ich denke er meint das er vor 15 Jahren aufgehört hat da zu angeln wenn ich das richtig verstanden habe
Abschnitt Neckartailfingen - Nürtingen Hummel Wehr
Status Anfänger :)

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 09.01.2020, 09:33

ah okay alles klaro!

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 09.01.2020, 09:34

wie sieht es denn dort mit Friedfischen wie Rotaugen usw aus?
also keine Köderfischgröße....

Snoopy1208
Beiträge: 67
Registriert: 06.11.2017, 11:10
Wohnort: Bempflingen

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon Snoopy1208 » 10.01.2020, 09:40

wobbler1987 hat geschrieben:wie sieht es denn dort mit Friedfischen wie Rotaugen usw aus?
also keine Köderfischgröße....



Geht so, selber hab ich noch keine dran gehabt aber schon bei andren anglern gesehen.

Kommt auf die Stelle und den Köder an wie immer beim Angeln
Abschnitt Neckartailfingen - Nürtingen Hummel Wehr
Status Anfänger :)

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 13.01.2020, 10:01

okay danke für die Antworten!

Wie sieht es denn mit der Parkerei aus?
Kann man z.b. am Festplatz parken?

Wenn man Richtung Hummelwehr angelt, wo parkt man da am besten?

Grüße

schweyer
Beiträge: 267
Registriert: 17.02.2009, 08:05
Wohnort: Nürtingen

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon schweyer » 16.01.2020, 08:21

wobbler1987 hat geschrieben:
Wie sieht es denn mit der Parkerei aus?
Kann man z.b. am Festplatz parken?



Klar kann man da parken. Ob es allerdings sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln.

Schau Dir doch mal die Strecke auf Höhe des Industriegebiets Zizishausen an. Du fährst ins Industriegebiet rein, erste Möglichkeit links und bei der nächsten Rechtskurve lässt Dein Auto stehen, gehst auf den Neckardamm und spazierst mit offenen Augen neckarabwärts bis zum Hummelwehr. Am Hummelwehr angekommen sollte Dein Blick dann auch mal auf die andere Neckarseite gleiten.

Viel Erfolg

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 17.01.2020, 07:53

okay super danke. das werde ich machen!

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 12.02.2020, 11:45

Servus

war jetzt 2mal, leider nix auser 2 Zupfer.

Frage: Ab wann geht ihr im Nürtinger Abschnitt auf Karpfen? Also zwecks Wassertemperatur...
klar kann man viel von den sogenannten Winterkarpfen lesen, hat da jemand Erfahrung am Abschnitt?

grüße

Flo
Beiträge: 32
Registriert: 26.12.2019, 13:13

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon Flo » 21.02.2020, 15:52

wobbler1987 hat geschrieben:Servus

war jetzt 2mal, leider nix auser 2 Zupfer.

Frage: Ab wann geht ihr im Nürtinger Abschnitt auf Karpfen? Also zwecks Wassertemperatur...
klar kann man viel von den sogenannten Winterkarpfen lesen, hat da jemand Erfahrung am Abschnitt?

grüße

Da dir noch niemand geantwortet hat, kann ich mit meiner persönlichen Meinung vielleicht helfen. Teamangler, Redakteure, Blogger, etc. wollen/müssen auch im Winter Content liefern. Ein Thema, das sich da anbietet, ist der Winterkarpfen. Ich sehe da dann irgendwie immer Fotos oder Videos von Baggerseeen und oft genug am Ende das Fazit "nichts gefangen, aber es lohnt sich trotzdem im Winter auf Karpfen zu angeln".

Meine Daumenregel lautet: Unter 8 Grad auf Döbel und unter 12 Grad Wassertemperatur auf Karpfen ist nichts für den erlebnisorientierten Angler.

Hier findet man übrigens von einigen Messstellen die Neckar-Temperatur: https://www4.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/78971.

wobbler1987
Beiträge: 23
Registriert: 07.01.2020, 07:57

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon wobbler1987 » 22.02.2020, 06:33

Danke für die Antwort. Die Seite mit den Messstellen kenne ich.
Die 12 Grad werde ich, vermutlich, auch anpeilen auf Karpfen.

Grüße

Mister Fister
Beiträge: 538
Registriert: 15.05.2010, 18:26
Wohnort: 70794 Filderstadt

Re: Angeln Neckar bei Nürtingen

Beitragvon Mister Fister » 24.02.2020, 07:41

So,ich hab lang nix mehr geschrieben...

Ich kenn den Nürtinger Abschnitt,gut und manche seiner Strecken sogar sehr gut und ich kann dir sagen :

Döbel kannst du das ganze Jahr fangen,egal bei welchen Wassertemperaturen ABER es ist im Winter viel viel schwerer.Meine frühsten Döbel im Jahr waren Mitte Januar )früher hab ich es meistens nicht ans Wasser geschafft oder konnte mich nicht aufraffen :-) )
Meine Lieblingsköder im Winter sind Maden oder Würmer auf der einen Rute und mit der anderen fische ich Grundsätzlich ein Halibutt-Pellet in 14mm,darum knete ich gern auch mal nen Teig aus meinem Boiliemix .

Karpfen hatte ich bisher immer nur auf der Feederrute und dann hab ich sie auch nie bekommen,da allerdings auch meinen ersten letztes Jahr ende Januar.

Und das wichtigste im Winter ist nicht die Hoffnung zu verlieren....am Neckar ist es immer etwas schwieriger und im Winter umso mehr...

Viel Erfolg für die Saison 2020
Unterwegs von Mittelstadt-Wernau


Zurück zu „Nürtingen bis Tübingen“