Der Neckar Abschnitt X

Hier wird der Neckarabschnitt 185 - 199 Flußkilometer
Stuttgart - Deizisau X
beschrieben

Moderatoren: Moderatoren, Neckar Pate

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 1868
Registriert: 25.07.2008, 12:30
Wohnort: Grossbottwar

Beitragvon Ralf » 16.04.2011, 13:28

hallo zordrid,

es wäre schön wenn du dich bitte erst mal richtig vorstellst und das bitte in der richtigen rubrik. >Wer bin Ich und wo angle Ich

ich denke das würde uns allen gefallen. damit wir wissen werd du bist usw...
alles klar :wink:

>Wer bin Ich und wo angle Ich
Gruß Ralf
2015 angle Ich im VII Abschnitt Bild

Member of BCG Neckar
Member of SBF

Zordrid
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2011, 12:36
Wohnort: Göppingen

Beitragvon Zordrid » 19.04.2011, 20:49

Sers mal wieder ,

also hier im Xer Forum ist ja nicht wirklich was los....

Ist der Abschnitt so mies das es keine Erfolge gibt,

oder ist die Angelgemeinschaft zu bequem um sich an den

PC zu setzen? :shock:

gelöschter Benutzer
Beiträge: 910
Registriert: 04.01.2011, 11:09

Beitragvon gelöschter Benutzer » 19.04.2011, 21:01

Hallo ich komme gerade vom Xer.
Karpfen sind schon sehr aktiv, kommen sogar an die Oberfläche und schwimmen auch am Ufer entlang.
Die ziehen dort immer die gleiche Strecke.
Forellen wurden anscheinend auch erst vor Kurzem besetzt, wie mir ein Kontrolleur heute gesteckt hat. Döbel sind auch einige schon gefangen worden. Einen grösseren Hecht habe ich heute an meinem Angelplatz an der Oberfäche stehend gesehen. Hat sich wohl gesonnt. Und jede Menge kleinere Fische an der Oberfläche in der Mitte am springen.

Ps. bin seit Dezember 2010 fast täglich am Xer Abschnitt, so gut wie im Moment sah es die ganze Zeit nicht aus, scheint das sich so langsam etwas bewegt am Xer Abschnitt.

Zordrid
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2011, 12:36
Wohnort: Göppingen

Beitragvon Zordrid » 19.04.2011, 21:25

Huhu ,

dass hört sich ja nicht schlecht an.

Letzten Freitag hab ich mir noch den Ar***

abgefrohren aber, wenigstens wie im oberen Beitrag erwähnt, was gelandet.

Mal schauen ob ich es Donnerstag zum Neckar schaffe. Ein schöner Karpfen

wäre doch genau das Richtige. :D

Zordrid
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2011, 12:36
Wohnort: Göppingen

Beitragvon Zordrid » 20.04.2011, 15:25

Morgen ,den 21.04.11, jemand am 10er Abschnitt unterwegs?

Bin von Früh bis Abends auf der Pirsch.

eisbrecher
Beiträge: 59
Registriert: 25.04.2011, 21:00
Wohnort: Dettingen/Teck

Beitragvon eisbrecher » 05.06.2011, 20:02

ist es eigentlich erlaubt direkt an der einmündung der körsch zu angeln oder muss man dort auch 50m abstand halten wie an schleusen?
Nürtinger Abschnitt

Benutzeravatar
Roland K ♰
Beiträge: 2440
Registriert: 13.07.2007, 12:40
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern

Beitragvon Roland K ♰ » 05.06.2011, 21:21

Warum nicht,
so ein Bacheinlauf ist nicht schlecht. :wink:
Gruß Roland

Mal wieder Neckartailfingen.Saisonbedingt TK Xer.

Ein Fisch wird nicht größer, auch wenn man dran zieeeeeeht.

eisbrecher
Beiträge: 59
Registriert: 25.04.2011, 21:00
Wohnort: Dettingen/Teck

Beitragvon eisbrecher » 05.06.2011, 21:29

okay danke für die schnelle antwort wird dan morgen je nach wetter versucht
Nürtinger Abschnitt

Neckareinsteiger 94
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2011, 18:30
Wohnort: Stuttgart Vaihingen

Beitragvon Neckareinsteiger 94 » 10.06.2011, 18:21

war eigentlich einer von euch kürtzlich draussen ?
Ging was ?
war letztes WE Spinnfischen und hab die ganze palette an Gummifischen, Twister und Rapalas rausgefeuert.
Ergebnis = nicht ein Biss.
Habe aber ab und an nen Karpfen springen sehen und nen Barsch am Ufer der sich die Kleinfische einferleibte.
Habe auch an einem überhängendem Baum ca. 10 dicke Karpfen sich sonnen sehen, sie sind nicht einmal geflüchtet als ich nen Twister in ihre Richtung ( ca. 10 cm vor dem kopf von nem Spiegler ) geworfen habe.
Hatte aber kein Friedfischzeug dabei. leider :(

Mal sehen ob morgen etwas geht , Gruß Phil
:D

eisbrecher
Beiträge: 59
Registriert: 25.04.2011, 21:00
Wohnort: Dettingen/Teck

Beitragvon eisbrecher » 10.06.2011, 18:30

habs die woche 2 mal versucht, jeweils mit wurm, maden und mais war aber kein biss gehabt. 10 karpfen? na die würde ich gern mal sehen
Nürtinger Abschnitt

Neckareinsteiger 94
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2011, 18:30
Wohnort: Stuttgart Vaihingen

Beitragvon Neckareinsteiger 94 » 10.06.2011, 19:01

Dann solltest du an Stellen gehen die sonst kaum beangelt werden man muss halt oft sehr lange laufen aber es lohnt sich auf jeden Fall.
Auf der Seite der b 10 lohnt es sich auf jeden Fall, allerdings kann man kaum Gepäck mitnehemen und einen Stuhl auf keinen Fall.

PS : mein erfolg für dieses Jahr sieht so aus 4 mal angeln 1 mal was gefangen und zwar ein 12 Pfund Karpfen! Und das ganz oben bei Mettingen kurz vor der Schleuse.


Gruß Phil :D

eisbrecher
Beiträge: 59
Registriert: 25.04.2011, 21:00
Wohnort: Dettingen/Teck

Beitragvon eisbrecher » 10.06.2011, 19:11

glückwunsch zum karpfen! bei mir waren es ca. 14 mal angeln und kein fisch :-) viel gepäck oder nen stuhl hab ich eh nie dabei, zuwas nen stuhl wen man auf dem boden sitzen kann
Nürtinger Abschnitt

Neckareinsteiger 94
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2011, 18:30
Wohnort: Stuttgart Vaihingen

Beitragvon Neckareinsteiger 94 » 10.06.2011, 19:18

Meine Rede.

Noch ein Tipp : sofern es möglich ist sollte man Nachts bzw. wenn es dunkel ist fischen, da hat man die besten Chancen überhaupt mal etwas zufangen. Früher als ich noch in Nürtingen gefischt habe konnte ich nur Fische fangen wenn es dunkel war, das waren dann keine Aale oder Welse sondern Döbel und Rotaugen ( normalerweise Tagaktive Fischarten ). Der Krpfen hat auch nachts gebissen.

Gruß und ganz viel Petri Heil

Phil :D

eisbrecher
Beiträge: 59
Registriert: 25.04.2011, 21:00
Wohnort: Dettingen/Teck

Beitragvon eisbrecher » 10.06.2011, 19:23

okay das werd ich mal versuchen sobald ich zeit dafür hab. muss eh noch einige sache versuchen... ist halt ne rießige umstellung von forellenpuff zum neckar
Nürtinger Abschnitt

Neckareinsteiger 94
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2011, 18:30
Wohnort: Stuttgart Vaihingen

Beitragvon Neckareinsteiger 94 » 10.06.2011, 20:22

Mal sehen ob morgen was geht

Werde auf jeden Fall berichten

Phil :D


Zurück zu „185 - 199 Flußkilometer Stuttgart - Deizisau X“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste