Setzkescher

Hier wird der Neckarabschnitt 113 - 137 Flußkilometer
Heilbronn - Besigheim VI
beschrieben

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 164
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Setzkescher

Beitragvon Dr.Becks » 06.05.2021, 16:53

Hallo
Ich hab Mal ne Frage
Darf ich am Neckar ein Setzkescher benutzen?
Gruß Ivo
Ich angle am 6er

Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?
Das Spielzeug wird teurer!

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8329
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Setzkescher

Beitragvon Hans » 06.05.2021, 18:56

Das findest du unter Landesfischereiverordnung
Gruß Hans

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 164
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Setzkescher

Beitragvon Dr.Becks » 06.05.2021, 19:45

Da steht das man ihn benutzen darf er muss halt 3,5m lang sein und 40cm Durchmesser haben.
Haber hat da nicht jedes Gewässer wieder eigene Regeln?
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8329
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Setzkescher

Beitragvon Hans » 06.05.2021, 21:57

Irgendwo habe ich gelesen nur dort wo wellenschlag usw von Schiffen vermieden wird. Aber vielleicht nützt uns jetzt nix.Da mußt wohl noch weiter schauen.
Gruß Hans

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 164
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Setzkescher

Beitragvon Dr.Becks » 06.05.2021, 22:25

Geht darum ich will Mal ne ordentliche Ladung Grundeln fangen und sie später auch verzehren.
Kann ich so kleine Fische auch ne Tag mit Innereien in der Kühltasche aufbewahren und sie erst Abends ausnehmen.
Oder sollte in dem Fall ein Setzkescher benutzt werden.
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!

twin
Beiträge: 132
Registriert: 02.02.2014, 09:45
Wohnort: Mundelsheim

Re: Setzkescher

Beitragvon twin » 07.05.2021, 09:15

Ich kenne Auswendig nicht den genauen Wortlaut, aber in meiner Jahreskare steht glaub was von Hälterungsverbot. Glaub sogar was von Setzkescherverbot. Steht sicher auch auf deiner Karte, les einfach da mal nach.
Ich angle am 7er.

HHSCHOCK
Beiträge: 297
Registriert: 20.12.2014, 22:40

Re: Setzkescher

Beitragvon HHSCHOCK » 07.05.2021, 10:28


Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 164
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Setzkescher

Beitragvon Dr.Becks » 07.05.2021, 12:31

Ich glaub ich schmeiß sie einfach in ein Eimer mit Wasser, dann sehen sie vom Boot aus kein Setzkescher und von Land aus wird man ja eh nie kontrolliert.
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8329
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Setzkescher

Beitragvon Hans » 07.05.2021, 22:03

Also das würd ich so nicht machen.
Gruß Hans

ToTi
Beiträge: 269
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Re: Setzkescher

Beitragvon ToTi » 08.05.2021, 11:11

Und wie verhält sich das dann mit einem Köderfischeimer mit Belüftungspumpe?? Ist das erlaubt, geduldet, Grauzone oder verboten?
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

Döbel2804
Beiträge: 107
Registriert: 04.01.2020, 20:17

Re: Setzkescher

Beitragvon Döbel2804 » 08.05.2021, 16:39

Da kann ich mich nur Hans Anschließen.
Das würd ich so nicht machen.
Versuch mein Glück am 6er und 7er

Benutzeravatar
Esslingen
Beiträge: 418
Registriert: 29.01.2013, 14:54
Wohnort: Esslingen

Re: Setzkescher

Beitragvon Esslingen » 10.05.2021, 11:05

Dr.Becks hat geschrieben:Ich glaub ich schmeiß sie einfach in ein Eimer mit Wasser, dann sehen sie vom Boot aus kein Setzkescher und von Land aus wird man ja eh nie kontrolliert.


Davon rate ich auch dringend ab. Zum Einen wird zumindest bei uns (10er Strecke) sehr regelmäßig von Land aus kontrolliert.
Und ich habe persönlich erlebt, das ein Raubfisch-Angler (30m neben mir) im Eimer neben sich drei lebende Lauben gehältert hat und bei der dann natürlich vorbei kommenden Kontrolle (WaPo) direkt eine Anzeige bekommen hat.
Ich habe dann aber nichts weiter davon gehört, was dann am Ende daraus geworden ist.
Grüße Joachim

Ich angle am 10er

Fliegender Holländer
Beiträge: 162
Registriert: 19.04.2017, 16:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Setzkescher

Beitragvon Fliegender Holländer » 10.05.2021, 11:29

Sehe ich auch so. Hier in Heidelberg ist die Wasserschutzpolizei nicht häufig aber doch regelmäßig aktiv. Mein Rat: Kühlbox mit ordentlich viele Akkus oder Eis. Damit kommen ich und der Fang immer gut über die warme Tage.

Herzliche Grüße & viel Erfolg

Kurt

Döbel2804
Beiträge: 107
Registriert: 04.01.2020, 20:17

Re: Setzkescher

Beitragvon Döbel2804 » 10.05.2021, 20:31

Am 6 er Weiß von jemandem der durfte 80 Euro
Bezahlen. Wege ein paar Grundeln im Eimer
Kann nur davon abraten das zumachen.
Versuch mein Glück am 6er und 7er

Benutzeravatar
Dr.Becks
Beiträge: 164
Registriert: 09.01.2013, 00:30
Wohnort: Lauffen

Re: Setzkescher

Beitragvon Dr.Becks » 12.05.2021, 07:11

Bin am Sonntag 4 Stunden am Wasser gewesen.
Zwei Feederruten ein halben Eimer Futter und es hat gerade Mal eine Mini Grundel gebissen.
10m neben mir haben welche gebadet aber da hätte ich nicht gedacht das das die Grundel stört.
Bin seit 2-3 Jahren wieder das erste Mal am Neckar gewesen und gleich so ne Enttäuschung.
Naja war ne blöde Uhrzeit und ein heftiger Wetterumschwung
Gruß Ivo

Ich angle am 6er



Was ist der Unterschied zwischen Männern und Kindern?

Das Spielzeug wird teurer!


Zurück zu „113 - 137 Flußkilometer Heilbronn - Besigheim VI“