Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Hier wird der Neckarabschnitt 0,00 - 36,36 Flußkilometer
Rheinmündung - Neckargemünd
beschrieben

Moderatoren: Moderatoren, Neckar Pate

Heidelberger1984
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2017, 01:30

Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Heidelberger1984 » 17.04.2017, 12:03

Hi,

Ich habs jetzt wirklich wahr gemacht und bin seit Freitag stolzer Besitzer eines Hobie Outback...
Wie vor ner Weile versprochen wollte ich jetzt auch ein bißchen Feedback geben... Hab bei meiner Recherche damals leider auch nicht viel gefunden zum Kajakangeln auf Flüssen...

:cry:

Bin das Gerät bisher beim Händler (Catawest, sehr zu empfehlen) und auf nem kleinen See in der Pfalz gefahren. Ging im ersten Step darum sich mit dem Yak und Antrieb vertraut zu machen, Trockenanzug zu testen und den Wiedereinstieg zu üben...
Bisher bin ich echt begeistert. Das Yak liegt im Wasser wie ein Brett und der Antrieb macht richtig Speed (komme ich mit den Paddeln nicht annähernd hin)...
Hab vorher viel überlegt welches Boot ich mir zulegen will und wurde bisher nicht enttäuscht...

Wollte wegen der Angelei auf jeden Fall nen Treter und hab mich dann wegen des geringen Tiefgangs und der Flossen für das Hobie entshieden...

Der See in der Pfalz is ziemlich verkrautet war aber kein Problem für die Flossen (klarer Pluspunkt gegenüber einer Schraube)...

Was man allerdings sagen muss... Das Outback ist mit 37kg wirklich an der Grenze was den Spass beim alleine verladen angeht... Werde mir jetzt auf jeden Fall noch ne Ladehilfe basteln...

Übernächste Woche komme ich wieder ans Wasser und nach der Schonzeit gehts dann auch mal angeln mit dem Boot...

Werde hier dann noch ein wenig berichten wie es sich mit dem Fahren auf Neckar und Rhein verhält...
Vielleicht bekomme ich auch noch ein paar Bilder oder Videos hochgeladen...

Gruß Dennis

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7728
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Hans » 17.04.2017, 12:09

Hi Dennis ,vielen Dank für deinen kleinen Bericht.
Wir können uns gerne mal Treffen dann bring ich mein aufblasbares Kajak mit. Für Alle die Interesse haben könnt Ihr meines gerne testen.
Gruß Hans
Ich angle am Rhein und Neckar (RNPG)
Ich habe ein Abkommen mit Hechten....ich fange keine Hechte und sie fressen mir die Würmer nicht ab

Heidelberger1984
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2017, 01:30

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Heidelberger1984 » 17.04.2017, 12:21

Hi Hans,

können wir gerne mal machen...

Zwei Kumpels sind auch gerade dabei sich ein Kajak zuzulegen... Wahrscheinlich nen Waterside oder Grapper mit Pedalantrieb...

Werden da noch einige Testausflüge machen...

Gruß Dennis

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7728
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Hans » 17.04.2017, 12:24

Beim Hobie ist man doch ab 2500.-€ dabei oder bin ich da falsch informiert?
Gruß Hans
Ich angle am Rhein und Neckar (RNPG)
Ich habe ein Abkommen mit Hechten....ich fange keine Hechte und sie fressen mir die Würmer nicht ab

Heidelberger1984
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2017, 01:30

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Heidelberger1984 » 17.04.2017, 12:30

Kommt aufs Modell an...

Beim Sport wärs möglich... Beim Outback liegt man schon über 3000€ und die Pro Angler werden dann nohmal deutlich teurer...

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 245
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Addi » 17.04.2017, 13:01

Hi alle Kajak und Kanufahrer,

habe mir vor längere Zeit auch ein Kanu Old Town Back zugelegt,bin sehr zufrieden.
Heidelberger kannst mal ein Foto von deinen Hobie Qutback reinstellen, will mal sehn wie es aussieht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Addi am 04.07.2017, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
Abschnitt X :Daumenhoch:

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 478
Registriert: 12.09.2012, 18:28

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Bulli » 17.04.2017, 13:42

Heidelberger1984 hat geschrieben:Hab bei meiner Recherche damals leider auch nicht viel gefunden zum Kajakangeln auf Flüssen...


Hättest halt mal die Richtigen gefragt... fische seit gut 3 Jahren vom Yak aus. Hatte erst einen Slayer, aktuell auch den Outback. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Bulli am 17.04.2017, 13:47, insgesamt 4-mal geändert.

Heidelberger1984
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2017, 01:30

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Heidelberger1984 » 17.04.2017, 13:42

Hab keine wirklich guten Schnappschüsse vom boot aber ich versuchs mal...

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 245
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Addi » 17.04.2017, 13:45

Heidelberger,
das mit dem Bild hat sich erledigt,hab mich im Internet bei Catawest umgesehn.
Schönes Kajak ist alles dabei was ein Angler so bei fischen braucht,mich würden nur die Flossen stören,will mit dem Kanu auch mal kleinere Flüsse befahren und da würden die Flossen vom Tiefgang her stören.

Addi
Zuletzt geändert von Addi am 17.04.2017, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
Abschnitt X :Daumenhoch:

Heidelberger1984
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2017, 01:30

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Heidelberger1984 » 17.04.2017, 13:48

Die Flossen kannst an den Rumpf anlegen oder den Antrieb ziehen... Muss mal schauen ob ich hier auch ein Video hoch kriege... Hab mal die GoPro unter Wasser laufen lassen mit sehr wenig Tiefgang...

Benutzeravatar
xbuster
Beiträge: 23
Registriert: 26.07.2016, 19:13
Wohnort: Edingen

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon xbuster » 18.04.2017, 11:21

Hey schickes Boot haste dir ausgesucht!
Meld dich mal wenn du rausgehst, bin hier am Neckar bei Edingen und vor Ladenburg seit letztem Jahr auch mit dem Kayak unterwegs ;)

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7728
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Hans » 18.04.2017, 13:24

Ich würde ein Treffen vorschlagen wenn das Wetter wieder etwas wärmer ist.
Der Kollersee wäre gut zugänglich und bei Euch in der Nähe.
Dann bringen alle ihre Boote ,Schwimmhilfen und was es sonst noch gibt mit zum anschauen und testen.
An einem Samstag wäre ideal.
Wer möchte mitmachen?
Gruß Hans
Ich angle am Rhein und Neckar (RNPG)
Ich habe ein Abkommen mit Hechten....ich fange keine Hechte und sie fressen mir die Würmer nicht ab

Heidelberger1984
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2017, 01:30

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Heidelberger1984 » 18.04.2017, 18:35

Spricht nix dagegen...

Können auch gerne mal ein AAN Kayakangeln veranstalten... sind ja scheinbar doch mehr Leute hier wie gedacht...

:8)

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 7728
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Hans » 18.04.2017, 18:42

Ja ,so in der Richtung ausprobieren, angeln.
Gruß Hans
Ich angle am Rhein und Neckar (RNPG)
Ich habe ein Abkommen mit Hechten....ich fange keine Hechte und sie fressen mir die Würmer nicht ab

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 245
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Kajakangeln Heidelberg/Mannheim

Beitragvon Addi » 18.04.2017, 19:46

Wenn Ich mir am besagtem Samstag frei nehmen kann (Gartenarbeit), bin Ich dabei.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:


Zurück zu „0,00 - 36,36 Flußkilometer Rheinmündung - Neckargemünd“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast