Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Hier findet ihr Fragen und Antworten zu Gesetzen, die das Angeln und den Fischfang regeln

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8010
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Beitragvon Hans » 02.07.2019, 08:08

Hallo Freunde
Hier gehts plötzlich https://www.pg-kurpfalz.de/nachtangeln-1/
Gruß Hans

FishingLarry
Beiträge: 183
Registriert: 02.04.2016, 20:34

Re: Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Beitragvon FishingLarry » 02.07.2019, 09:25

Das ist ja mal megageil, der Antrag wurde ausgedruckt, unterschrieben und wird abgeschickt.
Ich freue mir ein Loch in den Bauch, ebenso, dass man offensichtlich sogar zurück setzen darf und das legal!
Da muss ich den neuen Verpächter wirklich für loben!!!
Gegen das Schweigegelübde, der Fluss ist für alle da!
Neid und Missgunst ist DIE Volkskrankheit der heutigen Zeit, ich vertrete alte Werte!
Miteinander nicht gegeneinander. :JGS:

# Alex #
Beiträge: 660
Registriert: 07.02.2013, 14:01
Wohnort: Bammental

Re: Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Beitragvon # Alex # » 02.07.2019, 13:34

Super Sache!
Ist gedruckt, ausgefüllt und abgeschickt...

Danke Hans für's posten.

Schöne Woche,
Alex
Mannheim -> Heidelberg -> Neckargemünd

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 999
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Beitragvon 23tedric » 03.07.2019, 09:22

Hat jemand Hintergrundinformationen, wie die Sondergenehmigung zustande kam? Im Antrag steht etwas von einem fischereiwissenschaftlichen Versuch, an dem man mit dem Antrag teilnehmen möchte. Die nachts geangelten und/oder zurückgesetzten Fische soll man ja auch in der Angelkarte als solche kenntlich eintragen.

Vielleicht ließe sich ein solcher wissenschaftlicher Feldversuch ja auch an anderen Gewässern durchführen. Z.B. an allen in Baden-Württemberg auf unbestimmte Zeit. ;)
Oberboihingen bis Stuttgart

HHSCHOCK
Beiträge: 218
Registriert: 20.12.2014, 22:40

Re: Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Beitragvon HHSCHOCK » 03.07.2019, 09:55

Nette Geschichte und Aktion. Leider geht die Sache am Thema vorbei. Das Nachtangelverbot ist nach der momentanen Rechtslage nur ein formales juristisches Problem, das wir vor Gericht klären wollen. Siehe dazu unsere facebookseite oder Homepage.
Bei dem Versuch ist zuerst einmal klar dass alle Angler in diesen Gewäsern auf Antrag nachts angeln dürfen. Wenn das alle beantragen sind das ca. 10 000 Angler oder mehr. Alle anderen Angler in Baden-Württemberg gehen aber trotzdem eine Stunde nach Sonnenuntergang nach Hause, wenn sie nicht auf Aal oder Wels angeln.
Auch ist der Zweck der Studie oder des Versuches nicht klar. Da kann auch folgendes passieren: Es stellt sich heraus dass wegen dem Kormoran die Fische nur noch nachts beissen. Dann ist das Ergebniss dass die Fische zur Nachtzeit besonders geschützt werden müssen dass der Kormoran tagsüber genug Futter findet.

Ich bin auf Grund meiner sehr langen Erfahrung, auch mit solchen gutgemeinten Aktionen, eher skeptisch.

Andriel
Beiträge: 11
Registriert: 31.03.2014, 15:06

Re: Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Beitragvon Andriel » 05.08.2019, 10:18

Stand Spendenkonto :1035,76 € - 03.08.2019

ist leider noch nicht all zuviel, gerne möchte ich mich auch mit einer kleinen Spende beteiligen.
Auch werde ich versuchen in einem anderen Forum dafür zu werben, denn offensichtlich hat die Online Pedition nichts gebracht.

Auch möchte ich auf eine Gefahr zu Missverständnissen hinweisen.
Auf der WAV Homepage ist ein Link zu Lars Wernike, Initiator der "anglerdemo.de" veröffentlicht.

(Vielleicht sollte ich erwähnen, daß ich erst die Betriebsanleitung eines technischen Geräts lese, wenn ich mit der Bedienung nicht mehr weiter kommen.)

Mein erster Eindruck war, daß die Klage über Anglerdemo läuft... :roll: dann was hat den die Ostsee mit Nachtangeln in BW zu tun?
Nö...
:OOPS: erst nachdem ich den Text im grün hinterlegten Fenster gelesen habe, kam Licht ins Dunkle....
Die überschüssige Spenden sollen an Anglerdemo überwiesen werden....

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8010
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Nachtangeln am Neckar teilweise auf Antrag erlaubt

Beitragvon Hans » 05.08.2019, 10:49

Hier Andriel das Thema viewtopic.php?f=39&t=7196
Gruß Hans


Zurück zu „Was ist gesetzlich zu beachten“