Angeln am Forellenteich

Wie füge ich Bilder ein? Ich kann mich nicht anmelden.
Wie macht man ....

Moderator: Moderatoren

Wurmzüchter
Beiträge: 2926
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Angeln am Forellenteich

Beitragvon Wurmzüchter » 14.03.2016, 22:54

Am Sonntag war ich zum zweiten mal im Angelparadies Plüderhausen und war wieder sehr enttäuscht. 22 Euro kostet die Tageskarte am Forellensee und das ohne Fangbeschränkung für Forellen (maximal 1 Raubfisch oder 2 Karpfen). Es waren etwa 10 Angler am See und jeder hatte furchtbar Langeweile und Frust. Es biss absolut gar nichts. Selbst auf der Grundangel und an der Federrute ging nichts. Nach ca. 2 Stunden habe ich dann eine Pose montiert und auf drei Meter Tiefe geangelt und siehe da, der erste Biß nach etwa drei Stunden. Eine schöne Forelle, aber das war schon das Ergebnis für den ganzen Tag. An weiteres Angeln war nicht zu denken, denn alle Angler warfen ihre Angeln in meine Richtung aus und ich hatte nur noch zwei bis drei Meter Platz für meine Ruten.
In allem war das ein enttäuschender Angeltag und ich wird nie mehr dort meine Zeit verbringen.

Anders war es vor einigen Wochen in der Angelanlage Hirnbachtal. Dort gibt es zwei schöne Teiche, einer mit Forellen, Schleien und Karpfen, der andere mit Forellen Karpfen,Zander, Hechte und Aale. Am Forellenteich habe ich zwar auch eine halbe Stunde bis zum ersten Biß gebraucht, aber dann ging es etwas flotter. Zum Preis von 23,50 Euro für die Tageskarte darf man 7 Forellen, 4 Karpfen oder 1 Zander oder Hecht mitnehmen. Alles in allem war es ein recht schöner Tag mit viel Fisch und meine Tochter nahm eine Jugendkarte für 14,50 und dürfte ebenfalls 4 Forellen ihr Eigen nennen.
Das war ein schöner Tag und ich wird am Sonntag wieder hinfahren. Mit zwei meiner Nichten und natürlich meiner Tochter.
Ich angle am 9er
Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8659
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Hans » 15.03.2016, 07:22

Freut mich Thomas das du Angeln warst. Deine Welse sind dann auch bald soweit.
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Wurmzüchter
Beiträge: 2926
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Wurmzüchter » 15.03.2016, 09:41

Die Welse sind dieses Jahr fällig. Bin ausgerüstet und habe mir zwei gute Welsruten gekauft. Kann also nichts passieren.
Ich angle am 9er

Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

carp12
Beiträge: 891
Registriert: 21.01.2011, 20:41
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon carp12 » 15.03.2016, 17:59

Hallo Thomas, an den Seen war ich auch letztes Jahr im September. Marco hat dort seinen ersten Karpfen mit 5 kg grfangen!
Ich finds schön da, von den Preisen her etwas teuer, aber man fängt seine Fische! Ich habe nach 5 Forellen und einem Karpfen aufgehört, weil ich mehr Fische sowieso nicht verwerten konnte!
Abschnitt 10 und WAV

Benutzeravatar
gecko03
Beiträge: 640
Registriert: 05.08.2012, 23:30

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon gecko03 » 15.03.2016, 18:31

vom Angelparadies Plüderhausen ist das aber nichts neues.
Das war dort (leider) noch nie anders, und fast alle gehen von dort wieder gefrustet nach Hause...

Benutzeravatar
Gselzbaer67
Beiträge: 1292
Registriert: 14.11.2009, 22:18
Wohnort: nähe Leonberg

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Gselzbaer67 » 15.03.2016, 18:48

Und wegen dem fahre ich lieber etwas weiter und angel lieber hier.....
http://www.forellenhof-ittertal.de/
Der Forellensee und der Mischteich werden fair besetzt, und am Forellensee kann man auch nur nen halben Tag angeln....
Und er bestezt zusätzlich zu den normalen Rebo auch Goldforellen und ab und an Störe....
Ich angle auf alles was Flossen hat....
selbst auf Meerjungfrauen :-)
Ich anglte 31 Jahre am 7er
Petri Heil.....Jochen

Jp1979
Beiträge: 242
Registriert: 28.12.2015, 22:42
Wohnort: Hirrweiler

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Jp1979 » 15.03.2016, 20:05

Hallo
in ittertal ist zwar eine super Anlage mit toller Qualität, aber am unteren See einfach zu viele Angler.
Dann kaufe ich mir lieber frische Forellen an einem See bevor ich wieder an einem Forellenpuff Angel.

Gruß Jan
Abschnitt V

Benutzeravatar
Angel-Sepp
Beiträge: 92
Registriert: 05.02.2016, 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Angel-Sepp » 17.03.2016, 11:33

Bevor ich meinen Angelschein hatte war ich 2015 ein paar mal mit Freunden in Plüderhausen.

Das Ergebnis war eigentlich immer recht durchwachsen. Wobei es einmal im Sommer richtig heiß war, da ging echt gar nichts.
Die anderen male am Forellensee waren auch eher schlecht. Zu viert insgesamt 4 Forellen. Ein anderes mal auch zu viert 3 Forellen, 1 Schuppi und eine kleine Brasse.
Der größte Reinfall war der zweite See in Plüderhausen. Anscheinend mit allerlei Fisch besetzt. Da waren insgesamt ca. 10 Angler. Den ganzen Tag über hat genau einer 3 Brassen mit der Feederrute geangelt.

Dann doch lieber am Neckar...
Spinnfischen und Ansitzangeln - Großraum Stuttgart und südliches Baden Württemberg

Wurmzüchter
Beiträge: 2926
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Wurmzüchter » 19.03.2016, 17:51

Ich bräuchte mal ein paar Adressen von Forellenseen oder Teichen. Möchte noch mehr testen.
Ich angle am 9er

Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

Benutzeravatar
gecko03
Beiträge: 640
Registriert: 05.08.2012, 23:30

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon gecko03 » 19.03.2016, 20:09

wir haben früher viel ausprobiert.
Mein Fazit:
fast egal welche Anlage, am Kiloteich kommst kaum mit Anködern hinterher,
am Kartenteich sitzt man oft bis man grau wird.

Und das goldene Mittelmaß habe ich noch nicht gefunden,
zumindest ist Beides für mich keine Alternative um noch einen Forellenteich anzufahren.

Benutzeravatar
Gselzbaer67
Beiträge: 1292
Registriert: 14.11.2009, 22:18
Wohnort: nähe Leonberg

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Gselzbaer67 » 20.03.2016, 10:36

Hallole,

hier mal ein Link
http://www.hobby-angeln.com/adressen_fo ... eiche7.php
aber ich hab auch nicht allzuviel da geangelt, und aber wenns einer ausprobieren mag.... hilft bestimmt.....
Viel Petri
Ich angle auf alles was Flossen hat....
selbst auf Meerjungfrauen :-)
Ich anglte 31 Jahre am 7er
Petri Heil.....Jochen

Benutzeravatar
Angel-Sepp
Beiträge: 92
Registriert: 05.02.2016, 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Angel-Sepp » 29.03.2016, 13:12

Ich geh demnächst wieder los.
Auf Empfehlung eines Bekannten gehen wir da hin:

Angelsee Zachersmühle
Heinrich Kirschner
Bei der Zachersmühle
73099 Adelberg
Telefon: (0 71 66) 2 10

Es gibt zwei größere Seen u.a. mit Hecht, Karpfen und Weissfisch.
4 Fische sind frei.
Tageskarte 14€
Und einen Kilosee, ...wenn sozusagen gar nichts geht kann man immerhin noch ein paar Forellen mitnehmen. Prei pro Kilo: 7€
Spinnfischen und Ansitzangeln - Großraum Stuttgart und südliches Baden Württemberg

DaniK
Beiträge: 147
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon DaniK » 29.03.2016, 15:07

Der Kilo-Preis is aber echt fair... kann man nix sagen. bei uns kostet das Kilo zwischen 9-11€
Bin gespannt ob wir noch nen vernünftigen See finden hier im Forum :P

Wurmzüchter
Beiträge: 2926
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Wurmzüchter » 29.03.2016, 17:29

Nur Geduld, bin ja fleißig am Testen.
Ich angle am 9er

Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

Torschdn
Beiträge: 529
Registriert: 14.01.2008, 13:38
Wohnort: Fellbach

Re: Angeln am Forellenteich

Beitragvon Torschdn » 29.03.2016, 17:53

Zachersmühle Adelberg war ich schon, ist auch eher durchwachsen. Am WE ist da viel los und dem "Sheriff" bzw Aufseher oder was auch immer er ist wirds schnell zu viel... Wenns sehr warm ist, geht da auch mal gar nix, weil der See sehr flach ist und sich stark erwärmt. Jetzt aber müsstest du dort deine Forellen fangen können. Allerdings um diese Zeit auch ganz gut 500m weiter im Herrenbachstausee!
Ich war letztes Jahr an einer schönen Anlage im Nordschwarzwald, Kleinenztal. Weiß den Namen gerade nicht mehr... Bisschen weiter zum Fahren, aber tolle Fische, super Wasserqualität, war ein schöner Tag. Werde mal versuchen mich zu erinnern. :?
2015 im 10er