Plüderhausen Angelparadies

Hier könnt ihr Berichte, Fangerfolge, Techniken und vieles mehr von anderen Gewässern im In und Ausland einstellen..

Moderator: Moderatoren

diki
Beiträge: 48
Registriert: 06.04.2017, 14:02
Wohnort: Nürtingen

Plüderhausen Angelparadies

Beitragvon diki » 06.09.2017, 10:07

Hallo Zusammen!

Ich will am kommenden Freitag letzte Ferientage ausnutzen und mit meinem 10-jährigem Angler das Angelparadies in Plüderhausen besuchen.

In AAN-Forum gibt es schon "Erfahrungsberichte" dazu, aber die sind schon veraltet.

Hat jemand in diesem Jahr Erfahrungen gemacht?

Ich wollte eigentlich Ansitz auf Karpfen und CO. am A-See machen.

Oder ist vielleicht Forellensee besser? Und es hat mehr Sinn auf Forellen zu gehen?

Vielen Dank im Voraus!

PS: Für Fangmethode, Köderempfelung und evtl. noch gute Plätze an diesen Seen bin ich besonders dankbar!


Mit freundlichen Grüßen
Dmitriy

Benutzeravatar
Angel-Sepp
Beiträge: 88
Registriert: 05.02.2016, 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Plüderhausen Angelparadies

Beitragvon Angel-Sepp » 07.09.2017, 09:19

Das wichtigste Vorab:
Ich würde mir das Geld sparen!

Im Forellensee werden morgens immer frische Forellen eingesetzt, allerdings ist der Gesamtbestand im See nach meiner Erfahrung eher Mau. Neben Forellen gibt es auch Weissfische und anscheinend Zander. Der See ist relativ klein und das Wasser scheint nicht gerade das Beste zu sein. Die Forellen die ich bisher dort gefangen habe, hatten daher einen leicht modrigen Beigeschmack.

Der A-See ist ein Witz! Was da so alles schwimmen soll halte ich für ein Gerücht.
Waren zwei mal da mit dem Ergebnis, dass wir zu dritt das eine mal sage und schreibe EINE Karausche gefangen haben. Das andere mal ging gar nichts - nicht nur bei uns sondern bei fast allen anderen Anglern auch. Ein Junge hat 3 kleine Brassen (ca. 20 cm) mit der Feederrute gefangen.

Es gibt hier einen Beitrag "Angelsee für Tagesausflug" gesucht, dort sind einige Seen in der Umgebung genannt.

Meine Tipps:
- Herrenbachstausee
- Ebnisee
- Breithenauer See

Oder ohne Angelschein und bestimmt auch für den 10-jährigen ein Vergnügen:
- Forellenpark Kleinenztal
Neckar Abschnitt IX oder X auf alles was nach Fisch aussieht!

bomber82
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2014, 20:34
Wohnort: Stuttgart-Rot

Re: Plüderhausen Angelparadies

Beitragvon bomber82 » 07.09.2017, 09:29

Kann ich eigentlich auch nur bestätigen. Da gibt es sicherlich bessere Seen. Kommt halt darauf an, ob du einen Angelschein hast.

diki
Beiträge: 48
Registriert: 06.04.2017, 14:02
Wohnort: Nürtingen

Re: Plüderhausen Angelparadies

Beitragvon diki » 07.09.2017, 11:16

:OOPS: , Danke!
Ich habe schon das Ziel fast in Navi eingegeben.

Probiere mal am Herrenbachstausee.

diki
Beiträge: 48
Registriert: 06.04.2017, 14:02
Wohnort: Nürtingen

Re: Plüderhausen Angelparadies

Beitragvon diki » 07.09.2017, 15:19

Kann vielleicht jemand guten Platz am Herrenbachstusee empfehlen?

wie weit muss man Hacken auswerfen?

Danke!

bomber82
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2014, 20:34
Wohnort: Stuttgart-Rot

Re: Plüderhausen Angelparadies

Beitragvon bomber82 » 08.09.2017, 09:06

Würde dir empfehlen im Rehweg zu parken. Kannst ja mal googeln. Von dort aus läufst den Weg zum See runter. Wenn du auf der anderen Seite parkst (Herrenmühle) hast ne ziemlich weite Strecke zum Laufen.

Du musst eigentlich nicht ziemlich weit reinwerfen. Musst nur aufpassen im Uferbereich sind einige Bäume noch versenkt.


Zurück zu „Angeln in anderen Gewässern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast