Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Hier könnt ihr Berichte, Fangerfolge, Techniken und vieles mehr von anderen Gewässern im In und Ausland einstellen..

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
LS97
Beiträge: 40
Registriert: 05.01.2017, 21:23
Wohnort: Ingersheim

Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon LS97 » 29.05.2017, 13:04

Hallo zusammen !

wie versprochen ist hier mein Bericht zum Thema Angeln am Titisee. Leider bin ich nicht so oft zum angeln gekommen wie ich es gerne gehabt hätte, aber es hat sich dennoch gelohnt.

Ich war vom 24.05 bis 28.05.2017 dort und das Wetter war einfach ein Traum.

Zum Gewässer:

Der See ist ein absolutes Bootsgewässer was das Spinnangeln angeht. Es gibt vereinzelte Uferstellen an denen es sich lohnen könnte, diese sind aber zu Fuß schwer zu erreichen und liegen auch weit auseinander. Man sollte sich also vor Ort ein Boot besorgen, diese sind allerdings sehr schwer zu bekommen da es extrem wenige Angelboote zu mieten gibt. Ich hab nur 1 einziges Boot während meines Aufenthaltes gefunden, ein kleines aber feines Boot aus GFK für 8€ pro Tag, mit zwei Rutenhaltern und ganz wichtig einem Anker ! Ohne Anker geht schonmal garnichts, da der Wind einen sofort abtreibt. Ansonsten ist der See recht klar und hat einige sehr flache Stellen mit viel Struktur im Wasser zu bieten. Hänger werden also nicht ganz ausbleiben.

Mehr Fakten zum See: https://de.wikipedia.org/wiki/Titisee

Angelkarten:

Mit einem gültigen Jahresfischereischein kann man Angelkarten an verschiedenen Stellen erwerben.
Ich habe meine hier gekauft: https://www.camping-bankenhof.de/

Tageskarte: 9€
Wochenkarte: 21€
Monatskarte: 38€

Preisangaben ohne Gewähr !

Zum Angeln:

Am zweiten Tage meines Aufenthaltes schnappte ich gegen 10 Uhr zwei meiner Spinnruten. Eine etwas leichtere für Barsche und kleinere Hechte und eine Baitcaster für die großen Hechtmuttis. Als weitere Ausrüstung sollte man mitnehmen, einen kurzen Kescher, das Netz sollte allerdings nicht zu klein sein. Ganz wichtig Sonnencreme ! :D Eine lange Zange um die Haken zu lösen und wer will einen Lip Grip, der ist vom Boot aus immer ganz praktisch. Eine Kopfbedeckung sollte auch nicht fehlen.

Ein Tipp von mir bevor ihr anfangt zu angeln: Sobald ihr mit Spinnern oder kleinen Gummis/Wobblern fischt, solltet ihr unbedingt ein Stahlvorfach verwenden, es gibt nämlich echt extrem viele Hechte in dem Gewässer !

Ich begann mit kleinen Spinnern zu angeln, es dauerte nicht lange und die ersten kleinen Barsche stiegen ein. Nach 20 Minuten dann ein heftigeres ziehen an der Rute, ein kleiner aber feiner Hecht mit ~50cm. Danach war erstmal Flaute... Am Nachmittag konnte ich dann noch einen weiteren schönen Hecht mit 60cm an den Haken locken. Ansonsten ging nichts mehr. Zurück am Ufer kam ich mit einem weiteren Angler ins Gespräch und wir verabredeten uns zum gemeinsamen Ansitz am Abend. Außer einem schönen Aal und ein paar Bissen war der Abend aber sehr ruhig.
Ich war dann erst am 27&28.05 wieder unterwegs. Ich konnte noch ein par Barsche auf Spinner und einen schönen Hecht auf einen kleinen Gummi überlisten, nicht mehr aber auch nicht weniger.
Die Einheimischen schleppen ihre Köder übrigens in 90% der Fälle und ziehen ihre Runden über den See.


Alles in allem ist das Gewässer wirklich schön und es lohnt sich alle male dort angeln zu gehen.

Gruß
Luka
Zuletzt geändert von LS97 am 30.05.2017, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
2017: Abschnitt VII

Jp1979
Beiträge: 242
Registriert: 28.12.2015, 22:42
Wohnort: Hirrweiler

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon Jp1979 » 29.05.2017, 15:07

Hallo Luka,

toller Beitrag.
Vielen Dank
Abschnitt V

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8360
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon Hans » 29.05.2017, 17:07

Ganz vielen Dank Luka für deinen tollen Bericht.
Gruß Hans

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 1042
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon 23tedric » 29.05.2017, 17:27

Vielen Dank für den tollen Bericht und die Informationen zum See! :)
Oberboihingen bis Wendlingen

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 486
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon Addi » 29.05.2017, 18:02

Auch von mir vielen Dank für deinen tollen Bericht. :Daumenhoch: :Daumenhoch:

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

jhmannheim
Beiträge: 111
Registriert: 11.06.2014, 11:41
Wohnort: Mannheim

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon jhmannheim » 29.05.2017, 18:49

Vielen Dank für den Beitrag!
Gruss Jörg
---------------------------
unterwegs am Rhein in Hessen
C&R

Wurmzüchter
Beiträge: 2897
Registriert: 22.05.2007, 19:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon Wurmzüchter » 29.05.2017, 20:34

Ich freue mich auch immer über so schöne Berichte, vielen Dank dafür.
Ich angle am 9er
Wenn alle das täten, was viele mich könnten, käme ich nie zum Sitzen.

HNX
Beiträge: 151
Registriert: 16.01.2017, 19:51
Wohnort: Heilbronx

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon HNX » 29.05.2017, 20:35

Hallo Luka,

toller Beitrag und für mich besonders wertvoll, da ich da öfters mal in der Gegend bin und schon mehhrmals überlegt habe an den Schluch- oder Titisee zu gehen und ne Runde zu Angeln...

Danke :D
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Abschnitt V

DaniK
Beiträge: 147
Registriert: 08.06.2015, 16:59
Wohnort: Würzburg

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon DaniK » 29.05.2017, 21:53

:JGS: immer toll zu hören wie es anderen an neuen Gewässern so geht. Danke für den Bericht

Benutzeravatar
ACER
Beiträge: 2149
Registriert: 20.09.2007, 11:50
Wohnort: Remseck

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon ACER » 30.05.2017, 10:05

Klasse Bericht, vielen Dank!
Gruß Steff

Ich angle an der Rems, am Neckar nur noch selten...

Member of BCG Neckar
Member of SBF

Benutzeravatar
LS97
Beiträge: 40
Registriert: 05.01.2017, 21:23
Wohnort: Ingersheim

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon LS97 » 30.05.2017, 11:19

Danke für das positive Feedback ! Ein Bericht zum angeln am Schluchsee folgt Mitte Juni :)
2017: Abschnitt VII

Benutzeravatar
LS97
Beiträge: 40
Registriert: 05.01.2017, 21:23
Wohnort: Ingersheim

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon LS97 » 30.05.2017, 11:21

HNX hat geschrieben:Hallo Luka,

toller Beitrag und für mich besonders wertvoll, da ich da öfters mal in der Gegend bin und schon mehhrmals überlegt habe an den Schluch- oder Titisee zu gehen und ne Runde zu Angeln...

Danke :D



Sag Bescheid wenn du noch Fragen hast :D
2017: Abschnitt VII

Benutzeravatar
LS97
Beiträge: 40
Registriert: 05.01.2017, 21:23
Wohnort: Ingersheim

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon LS97 » 30.05.2017, 11:22

DaniK hat geschrieben::JGS: immer toll zu hören wie es anderen an neuen Gewässern so geht. Danke für den Bericht



Gerne ! Ja als "neuer" an einem Gewässer ist es nicht leicht, hab auch viel experimentiert was die Köder angeht.
2017: Abschnitt VII

Koe
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2017, 10:24

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon Koe » 25.06.2017, 10:30

Danke für den Bericht. Werde in den Sommerferien dort angel.

Fischfänger21
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2017, 21:03

Re: Angeln am Titisee / Erfahrungsbericht

Beitragvon Fischfänger21 » 25.06.2017, 16:07

Vielen Danke für den guten Bericht!
am 10er unterwegs


Zurück zu „Angeln in anderen Gewässern“