Meeresfische als Köder bei uns

Auch der Hecht hat seine Besonderheiten

Moderator: Moderatoren

Herr Schneider
Beiträge: 38
Registriert: 11.01.2017, 10:28

Meeresfische als Köder bei uns

Beitragvon Herr Schneider » 28.10.2019, 19:05

So langsam herbstet es so richtig und ich würde es gerne diesen Winter mal auf Hecht mit Köderfisch probieren... Youtube ist ja voll von "Matze-Koch-angelt-im-Schneeanzug-mit-Köderfisch" Videos. Der verwendet dabei meistens Stinte oder Makrelen. Auch auf den Seiten von Köderfischhändlern finde ich diese Fische immer wieder...
Nun zu meiner Frage: hat jemand damit schon Erfahrungen am Neckar oder an anderen Flüssen gesammelt?
Ziehen Meeresfische Hechte wirklich an, oder funktioniert das nur in Holland?
(Habe schon ein bissl im Forum gesucht, aber noch keine wirklich Antwort gefunden)

Fish-Assassin
Beiträge: 804
Registriert: 30.11.2012, 18:35
Wohnort: Backnang

Re: Meeresfische als Köder bei uns

Beitragvon Fish-Assassin » 29.10.2019, 15:56

Ich hab mit Meeresfisch schon gefangen, aber es ist meines Erachtens nicht Sinnvoll auf Hecht mit Makrelen zu angeln. Das hab ich schon durch, auch an Gewässern mit gutem Hechtbestand. Mit Octopusfetzen hab ich gute Erfahrungen gemacht, ebenso mit ungeschälten Nordseekrabben auf Aal. Sardinen und Makrelen funktionieren nur, wenn die Räuber daran gewöhnt sind.
Ich fische 2019 am 6er

Herr Schneider
Beiträge: 38
Registriert: 11.01.2017, 10:28

Re: Meeresfische als Köder bei uns

Beitragvon Herr Schneider » 30.10.2019, 08:38

Octopusfetze :OOPS: Da muss man auch erstmal drauf kommen!

Vielen Dank für die schnelle Antwort!


Zurück zu „Alles über den Hecht“