Drop Shot

Gebt bitte immer einen Titel an, wenn ihr einen Link zu einem Video bringt. Nur so finden sich auch Gäste und alle Mitglieder schnell zurecht.

Moderator: Moderatoren

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Drop Shot

Beitragvon rustaweli » 24.03.2018, 18:44

rustaweli hat geschrieben:Hans,
auch wenn ich mich wiederhole, so muß ich das Video einfach wieder vorkrammen und Danke sagen. Morgen geht es wieder auf Döbel und Barsch und habe soeben gepackt, sortiert. Da ich gern, soweit möglich, alles abdecke und auf verschiedene Situationen vorbereitet bin, habe ich ich auch ein paar DS-Vorfächer/Montagen gebunden. Habe ich lange nicht mehr gemacht. Dieses Video hebt sich unter vielen hervor und war wieder eine große Hilfe. Einfach genial und verständlich, vor allem für Rookies wie ich es einer bin.
Hans : :Daumenhoch:


https://youtu.be/WHhRN46YfGo
Petri und Gruß
Marco

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 418
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Drop Shot

Beitragvon Addi » 25.03.2018, 16:54

Marco,

wünscht dir noch ein dickes Petri, sorry bisschen spät aber habs erst jetzt gelesen.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Drop Shot

Beitragvon rustaweli » 25.03.2018, 18:06

Addi hat geschrieben:Marco,

wünscht dir noch ein dickes Petri, sorry bisschen spät aber habs erst jetzt gelesen.

Addi


Danke Rudi!

Bei mir ging heute leider nichts. Hab ein bißchen Strecke gemacht. Unter anderem gejiggt, um den Boden zu erfassen und auf Glück zu hoffen, sowie mit kleinen Easy Shinern am DS gespielt. Aber nie war mir ein Schneidertag so egal wie heute. Tolles Wetter, nur nen leichten Rucksack auf dem Rücken und dabei Fischen, kleinen Kescher und das Beste - ich habe mich absolut aber sowas von verliebt. Und zwar in Hardbaits und das Angeln damit. Ich hatte wirklich einen Riesenspaß dabei und die Teile sind wahre Kunst. Da macht mir selbst Schneidern Spaß. Bin Hin und Weg, hat mich voll erwischt.
Kann's kaum erwarten wieder rauszukommen, ob Fisch oder nicht.
Petri und Gruß
Marco

Snoopy1208
Beiträge: 18
Registriert: 06.11.2017, 11:10
Wohnort: Bempflingen

Re: Drop Shot

Beitragvon Snoopy1208 » 26.03.2018, 09:14

Hi Marco

Welche Hardbaits benutzt du? Hab mir auch schon lange überlegt welche zuzulegen aber bin da etwas überfordert mit der Masse an verschiedenen Modellen.

Gruß Rico
Abschnitt Neckartailfingen - Nürtingen Hummel Wehr
Status Anfänger :)

rustaweli
Beiträge: 304
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Drop Shot

Beitragvon rustaweli » 26.03.2018, 14:50

Snoopy1208 hat geschrieben:Hi Marco

Welche Hardbaits benutzt du? Hab mir auch schon lange überlegt welche zuzulegen aber bin da etwas überfordert mit der Masse an verschiedenen Modellen.

Gruß Rico


Hallo Rico!

Wie gesagt, habe mich gestern erst verliebt und kann somit noch nicht viel sagen. Ok, nen Wobbler hatte wohl schon jeder mal an der Rute, sagt aber nichts aus.
Ja, die Masse kann einen auf den ersten Blick wohl überfordern. Farben, Größen, ausbrechend, flankend, kränkelnd, Tiefen, schwebend, sinkend , aufsteigend...Sieht aber schlimmer aus als es ist.
Hab gestern noch etwas Google genervt, sowie daheim die DVD "Kunstköder in Aktion" von Dietmar Isaiasch und das Buch "Kunstköder im Visier" von Christopher Görg rausgekrammt. Aber auch im Netz findet man gute Überblicke für Einsteiger.
Erstmal mußt Du wissen was Du jagen willst und dementsprechend aussuchen. Dann nach Jahreszeit, Fressverhalten, aktuelle Beutefische usw. Dann wie tief Du an Deinen Stellen Fischen möchtest. Da gibt es von SSR ( super flach laufend) bis XD (extra tief) einfach alles. Dann setzt Du noch auf obere Mitteklasse bis High End Produkte. Sie sind ihren Preis wert. Schade wenn sich Haken aufbiegen, nicht scharf genug sind, sich Drillinge verhaken, der Lack abplatzt, sie schlechte Wurf, und vor allem Laufeigenschaften haben. Außerdem sind sie wunderschön und machen mehr Spaß. Zumindest mir. Bei meinen Schneidertagen Fischen Auge und Gefühl zukünftig mit und der Spaß steht absolut im Vordergrund. Der Neckar war gestern sehr klar und ich konnte auf mehrere Meter meine Hardbaits sehen. Ich stand da wie ein kleiner Junge und habe sie freudig beobachtet und damit gespielt. :mrgreen:
Du kannst soviel mit den Dinger machen, ausbrechen, stehen bleiben usw usv..
Nun zu Deiner Frage. Da ich auf Barsch und Döbel war, waren es bei mir kleine bis sehr kleine Wobbler( wohl zu klein für Frühling/Winter, wußte ich da noch nicht). Tauchtiefen hatte ich 1,5 und 0,6 Meter. Noch keine High End, aber trotzdem Gute. Liefen absolut top und ließen sich auch gut werfen. Hatte welche der Marke Illex, welche mein Herz erobert haben. Einfach auch sehr schöne Verarbeitung.
Aber Vorsicht, hat alles Suchtpotential und auch Potential zum Sammlerwahn( spüre da schon so ein sich anschleichendes Gefühl :D )
Petri und Gruß
Marco


Zurück zu „Videos über das Angeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast