Spinnerbaits

Eure Erfahrungen mit Angelgeräten und Zubehör.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 1024
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Spinnerbaits

Beitragvon 23tedric » 28.06.2020, 20:03

Hab nen neuen Lieblingsköder beim Spinnfischen. :D War am Wochenende an nem See. Eigentlich auf Karpfen. Morgens dann aber mal ne Runde mit der Spinnrute um den See unterwegs. Die Rute war die 4-teilige Reiserute mit 10-40g Wurfgewicht, von der ich ja schonmal berichtet habe. Normal fische ich diese Köder aber an der UL-Rute. Geht aber auch wunderbar mit der stärkeren.

Diese Spinmads sind 4-6 Gramm schwer:

spinmads_1.JPG
Spinmads in 4g und 6g
spinmads_1.JPG (99.14 KiB) 665 mal betrachtet


"Besonderheit" ist auch der Zwillingshaken, der nach oben zeigt. D.h. man kann Hänger sehr gut vermeiden. Am Xer hatte ich damit schon welche und konnte die Köder sehr gut lösen.

spinmads_2.JPG
Spinmads mit Zwillingshaken
spinmads_2.JPG (52.3 KiB) 665 mal betrachtet


Sehr gut gefällt mir auch, dass man diese Köder weit werfen kann trotz ihres geringen Gewichtes. Weiter als einen 3er Mepps-Spinner, der ja so bei 6,5g liegt. Und sie machen einfach nur Spaß und einen richtigen Rabbatz an der der Rute.

Trotz des kleinen Köders sollte man aber bei Hechtbestand vorsichtig sein. Dieser kleine Esox hat den 6g Spinmad genommen.

spinmads_3.JPG
Kleiner Hecht auf Spinmad 6g
spinmads_3.JPG (142.12 KiB) 665 mal betrachtet
Oberboihingen bis Poppenweiler

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 525
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Spinnerbaits

Beitragvon Mitschman » 29.06.2020, 10:43

Ich hatte mir letztes Jahr ein paar dieser Spinnerbaits zugelegt. Das stimmt, dass man damit beim Werfen auf gute Weiten kommt und so große Flächen absuchen kann. Allerdings ist es mir noch nie gelungen, damit einen Fisch zu fangen :D
Das muss jetzt nicht unbedingt am Köder liegen, und ich habe sie weiterhin beim Spinangeln dabei und probiere es immer wieder, aber es war mir bisher nicht vergönnt, damit erfolgreich zu sein. Ich werde aber nicht aufgeben. :)

Grüße von Michael


Zurück zu „Angelgeräte und Zubehör im Test“