Neckar Abschnitt 0

Die Aufteilung des gesamten Neckars

Moderator: Moderatoren

Edinger
Beiträge: 21
Registriert: 02.01.2012, 14:49

Beitragvon Edinger » 18.03.2012, 15:05

Hallo Hans,
Vorstellung erledigt ;-)
Ich habe heute morgen mit meinem Sohn ein paar Würfe mit Dropshot im Kanal beim HD-Zoo gemacht,aber keinen Zupfer.
0er Raum MA/HD

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 18.03.2012, 21:10

Schade für euch. Hoffe es hat trotzdem Spaß gemacht.

Aber auch ich kann mich nur mit ner Schneidermeldung anschließen. :x

Beim heutigen Anfischen im Verein ging trotz mehr als 20 Ruten (hauptsächlich Feeder und Stippe) absolut nichts, wenn man von ein paar Grundeln absieht.
Unterer Neckar-HD

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 20.03.2012, 17:35

fliegenquäler hat geschrieben: ...ich war heute wieder vor Ort und habe wieder mehrere Petrijünger getroffen.
und die waren auch fleissig und sind mehrere jahre Vorort!!!


Ulli was haben die denn da so gefischt (feeder, spinne, Fliege)? Außerdem würde mich wirklich dringend interessieren, wie und was an dem Abschnitt gefangen wird.

Ich finds da schon verdammt schön, nur ohne Aussicht auf Fisch fällts schwer die knappe Zeit die man so hat, dort nutzlos zu verbrennen.

Ist vielleicht ja noch zu früh für ein echtes Urteil, aber mein Vertrauen in die Stelle ist nicht gerade riesig.
Unterer Neckar-HD

fliegenquäler
Beiträge: 66
Registriert: 15.11.2011, 18:34
Wohnort: 69234

Beitragvon fliegenquäler » 20.03.2012, 20:00

Hallo Biko,

Ein Spinner und in dem gehölz bei der Brücke hockten zwei Waller-angler.
Dieser abschnitt wird relativ stark beangelt :!:

Also ich werde nicht aufgeben und ab und an an diesen Örtchen mein glück versuchen.

Vielleicht sind wir hier unten einfach ein paar Wochen später dran.

Oder wir haben uns noch keinen Fisch verdient :ISN:

Ich bin auch schon leicht verzweifelt hab jetzt meine Spincombo reaktiviert.
Nächste Woche habe ich Urlaub dan werd ich die komplette Strecke ablaufen eine Woche sollte reichen 8)
gruß Uli
_____________________________

Fische = 1 ;schöne Tage =19

Abschnitt 0
Zwischen Heidelberg und Mannheim

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 20.03.2012, 22:54

Danke für die Infos und fettes Petri für die nächste Woche. Hoffentlich gibt es dann ein paar Fangmeldungen. :wink:
Probier auch mal den kleinen Kanal vor dem Wehr, da waren neulich massenhaft kleine Brutfische. Vielleicht Barsche?!
Ich werd es am Fr. wohl auch noch mal wagen. Eigentlich riechts da ja wirklich total nach Forellen find ich. Was mag sonst noch so flaches und schnelles Wasser? Lachs wär nen Hammer. :shock:
Erinnert mich wirklich stark an die Orkla in Norwegen, wo ich 2010 auf Lachse spinnen war.
Unterer Neckar-HD

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8657
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Hans » 20.03.2012, 23:14

Schnelles Wasser ist auch die Heimat der Rapfen.
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 21.03.2012, 15:03

DankHans, klingt ja interessant. Und wie fängt man die? Wobbler an der Oberfläche?
Unterer Neckar-HD

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8657
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Hans » 21.03.2012, 15:07

Wobbler und Spinner haben bei mir schon Rapfen gefangen.

Aber schnelle Köderführung sollte schon sein.
Gruß Hans
Neckar Abschnitt 9

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 24.03.2012, 14:31

War gestern für 2 Std. (16:00-18:00) an der üblichen Stelle mit der Spinne unterwegs. Einstiegsstelle war leider von picknickenden Familien belegt, deren Kinder das Ufer umgruben und die Hunde baden ließen. Als dann auch noch einer der Väter in den Neckar sprang, hab ich meinen Sicherheitsabstand gleichmal um 100m vergrößert. Bin dann stromab bis zum gemauerten Einlauf. Leider war wieder mal kein Fisch auszumachen und obendrein stank es ziemlich. Also wars ein weiter Schneiderausflug nach Wieblingen. Auf dem Rückweg begegnete mir ein anderer Angler, der dieses Jahr auch noch nichts gefangen hat, es aber ziemlich entspannt sah.
Unterer Neckar-HD

gelöschter Benutzer
Beiträge: 910
Registriert: 04.01.2011, 11:09

Beitragvon gelöschter Benutzer » 24.03.2012, 14:43

Biko hat geschrieben:...Auf dem Rückweg begegnete mir ein anderer Angler, der dieses Jahr auch noch nicht gefangen hat, es aber ziemlich entspannt sah.


Das war bestimmt ein Schneider der zum Angeln ging.

Hi Biko,

ja so eine Stelle hatte ich auch mal erwischt, schön angefüttert und auch gefangen. Leider meinte eine Dame, ihr Hund müsste ein Bad im Neckar nehmen. Der Hund wollte das meiner Meinung nach überhaupt nicht, aber Frauchen hat ja eh immer das letzte Wort. Mein Angelplatz war dahin, der Hund hat sich vor Frauchen geschüttelt, und zum Dank bekam der Hund ein paar Frolic von mir.

Schön ist immer wieder das Spiel mit dem Tennisball und einem kleinen Hund anzusehen ... ich frage mich immer wo bleibt denn nun der Wels :twisted:

Gestzlich kann man dagegen leider nichts tun, da der Neckar der Allgemeinhet zugänglich ist.

Am besten sucht man sich Angelstellen, welche abseits der Wege sind bzw. die Ufer für Hunde (nicht für Frauchen oder Herrchen) zu steil abfallend sind.

fliegenquäler
Beiträge: 66
Registriert: 15.11.2011, 18:34
Wohnort: 69234

Beitragvon fliegenquäler » 24.03.2012, 15:04

Hallo Petrijünger,
ich werd es in Wieblingen nur noch sehr früh Morgens versuchen.
Hat einfach kein sinn später am tage.
Wie schon angekündigt habe ich es mal mit meiner Spincombo versucht ca. 1h in Neckargemünd ohne erfolg.
Auf dem Campingplatz saß ein Feeder mit seiner Gatin die haben auch nicht glücklich ausgesehen. :?

Mein Kollege sagte das es im 3Bereich grade schön los geht Ihn werd ich morgen mal besuchen.

Also männers nicht die Rute inden Kopf stecken :lol:
gruß Uli
_____________________________

Fische = 1 ;schöne Tage =19

Abschnitt 0
Zwischen Heidelberg und Mannheim

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 24.03.2012, 19:21

Na dann mal dir Uli und allen die dies WE noch losziehen viel PETRI.
Ich werd wohl dieses WE nicht mehr raus kommen. Die Famlie fordert ihr Recht. Dafür sind in den anstehenden Osterferien zwei komplette Tage fürs Angeln reserviert. Würde von HD aus gerne irgendwo Neckar aufwärts meinen ersten echten Neckarfisch landen, oder in einem schönen Bach den Rotgetupften nachstellen. Wenn jemand aus dem Forum Lust hätte, mir nen Tag lang sein Revier zu zeigen, wäre das ne schöne Gelegenheit, da wir hier unten an der Mündung doch ganz schön abseits von den meisten "Forumsgrößen” da oben sind. Wäre für alles zu haben, was mittleres bis UL-spinnfischen ist. :wink:
Unterer Neckar-HD

Biko
Beiträge: 324
Registriert: 05.10.2011, 22:27

Beitragvon Biko » 28.03.2012, 21:32

Na Uli tut sich was? Die Woche ist "fast" um und noch keine Fangmeldung? Ich ahne böses :cry:
Unterer Neckar-HD

Edinger
Beiträge: 21
Registriert: 02.01.2012, 14:49

Beitragvon Edinger » 31.03.2012, 16:34

Hallo Jungs,
war heute Joggen und bin an der Schwabenheimerschleuse vorbei gekommen,
an der Spundwand oberhalb der Schleuse kann man ja klasse sitzen,ist es auch erlaubt,
bzw. wie weit muss ich von der Schleuse weg bleiben?
0er Raum MA/HD

sebas
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2011, 09:44

wieblingen

Beitragvon sebas » 31.03.2012, 17:40

Hallo Sebastian,

meinste so ne Tafel wo das NSG ausgewiesen und erklärt ist! oder
"Das Naturschutzgebiet liegt im mitten des Neckars und das betretten der Inseln ist Verboten"
dieses oder so ähnlich steht alle paarhundert meter auf nen Schild!!
So hat mir das die WAPO auch erklärt ich war heute wieder vor Ort und habe wieder mehrere Petrijünger getroffen.
und die waren auch fleissig und sind mehrere jahre Vorort!!![/quote]
wegen des schildes: das schild ist neu, ich war dieses jahr auch noch nicht da. die meisten sind dort auf zander oder waller aus, wir haben da mal mit leichtem spinngerät einen kleineren aland gefangen, zander ich selbst nicht. weissfische sind unterwegs(sieht man häufig) und viele ganz kleine.