Kescher neu gummieren

Hier ist alles Mögliche

Moderator: Moderatoren

ToTi
Beiträge: 237
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Kescher neu gummieren

Beitragvon ToTi » 03.10.2020, 06:21

Ich benutze schon sein Jahren einen gummierten Kescher. Mittlerweile ist die Gummierung schon an vielen Stellen nicht mehr vorhanden und zum wegwerfen ist er mir zu schade, denn der Kescher ist noch Top in Schuss. Gibts ne Möglichkeit die Gummierung aufzufrischen? Oder kann man das Netz austauschen. Ich wüsste nur nicht , wo ich das passende Netz herbekommen könnte. Auf der Herstellerseite finde ich nichts dazu und den Kescher gibt es auch nicht mehr zu kaufen :-( .
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

Fish-Assassin
Beiträge: 846
Registriert: 30.11.2012, 18:35
Wohnort: Backnang

Re: Kescher neu gummieren

Beitragvon Fish-Assassin » 03.10.2020, 16:57

Es gibt so eine Gummiflüssigkeit in einer Quetschflasche um aus normalen Socken Stoppersocken zu machen. Damit könntest du wieder Gummierung auf das Gewebe auftragen. Das Zeug ist in Wolle und Bastelläden zu bekommen.
Ich fische 2020 am 6er

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8225
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Kescher neu gummieren

Beitragvon Hans » 03.10.2020, 21:39

Was ist das für ein Keschermodell? Ich habe noch ein nagelneues von einem großen Kescher
Gruß Hans


Zurück zu „Sonstiges“