Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Hier ist alles Mögliche

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 990
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon 23tedric » 19.06.2019, 17:21

Na da bin ich mal gespannt, ob sich die Krokodilsichtung an den Kirchheimer Badeseen (Bürgerseen) bestätigt:

https://tinyurl.com/y5d7mecw

Eine Frau hat gestern Abend drei kleinere Krokodile dort gesichtet und dies der Polizei gemeldet. Daher sind die Badeseen jetzt erstmal bis Montag gesperrt. Ich dachte auch erst: Sonnenstich? Einen Prosecco zu viel? Aber bei Facebook sind noch ein paar Meldungen à la "das waren also diese komischen Tiere, die da rumgeschwommen sind".

Die Bürgerseen sind drei Seen. Der untere ist zum Großteil zum Baden freigegeben. Die anderen sind Angelseen. Ist hier einer vom Angelverein Kirchheim und weiß mehr?
Oberboihingen bis Stuttgart

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 990
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon 23tedric » 20.06.2019, 13:19

Ganz schön was los hier. Fernsehen war auch schon da. Gefühlt die halbe Stadt auf Kroko-Suche mit Tauchern etc. pp.

https://www.neckarfernsehen.com/news/19 ... m-badesee/
Oberboihingen bis Stuttgart

Benutzeravatar
Mitschman
Beiträge: 468
Registriert: 17.02.2015, 13:41
Wohnort: bei Esslingen (10er-Abschnitt)

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon Mitschman » 20.06.2019, 13:37

Bin auch gespannt, wie es weitergeht ... die Seen kenne ich auch ganz gut. Normalerweise würde ich sagen, da hat jemand in der Dämmerung die Schildkröten gesehen und sich erschrocken. Aber wer weiß ... vielleicht hat tatsächlich jemand sein Terrarium geräumt und die Tiere ausgesetzt.

Benutzeravatar
TJ
Beiträge: 1637
Registriert: 01.12.2007, 15:41
Wohnort: Heilbronn

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon TJ » 20.06.2019, 13:46

Ich versteh den ganzen quatsch nicht.

Da meint jemand etwas gesehen zu haben, und daraufhin werden Maßnahmen ergiffen Verbote erlassen und lauter so Zeug. Da Frag ich mich doch glatt ob die nichts besserea zu tun haben. Beweise? Gibts nicht dennoch erstmal Maßnahmen ergreifen.

Und mal ganz ehrlich selbst wenn da 3 kleine Krokodile wären spätestens in ein paar tagen wären die erneut gesichtet und eventuell auch Fotografiert worden. Dann mit weiteren sichtungen odern bilder kann man ja mal suchen.

Ich war übrigens dieses Jahr in Florida angeln Alligatoren gabs da überall. Gestört haben die mich nicht und meine Köder hab ich öfters mal bis so 50cm an so nen Gator geworfen.

Gruß Thomas
Abschnitt 5/6

Limit your catch, don’t catch your limit

Andrey
Beiträge: 34
Registriert: 02.04.2016, 20:40

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon Andrey » 20.06.2019, 20:21

Ich hatte schon mal eine Schildkröte an einer Karpfenmontage rausgezogen, die hat auf Frolic abgesehen. Ob die Krokos auch so zu fangen sind? Oder lieber Fischfetzen? :lol: Eigentlich eine einmalige Gelegenheit in D.

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 990
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon 23tedric » 21.06.2019, 12:49

Ou mann, die Krokodile entpuppten sich als Hechte:

https://www.teckbote.de/startseite_arti ... 30604.html

Kann man schonmal verwechseln! :roll:
Oberboihingen bis Stuttgart

HHSCHOCK
Beiträge: 215
Registriert: 20.12.2014, 22:40

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon HHSCHOCK » 21.06.2019, 22:11

Das sind keine Hechte. Das sind ab sofort Kirchheimer Krokodile. :D

Andrey
Beiträge: 34
Registriert: 02.04.2016, 20:40

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon Andrey » 21.06.2019, 22:34

HHSCHOCK hat geschrieben:Das sind ab sofort Kirchheimer Krokodile. :D

:JGS:
Falls dort Angelkarten gibt, müssen die neu gedruckt werden.
Tagesmaximum: 1 Kirchheimer Krokodil, Mindestgröße: 1m, Gesperrt während der Monsunzeit.

ToTi
Beiträge: 175
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon ToTi » 22.06.2019, 20:00

HHSCHOCK hat geschrieben:Das sind keine Hechte. Das sind ab sofort Kirchheimer Krokodile. :D


Bekannt auch unter den Namen " Esox Kirchheimis" :wink:

ToTi
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 990
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon 23tedric » 03.07.2019, 17:40

Und gestern schon wieder Krokodil-Alarm an den Kirchheimer Bürgerseen:

https://www.teckbote.de/startseite_arti ... 31087.html

Wieder nichts gefunden, aber Spuren von Bisamratten. Seltsam, dass die Leute jeden Mist fotografieren und online stellen, ein vermeintliches Krokodil im Badesee aber nicht.

Scheint hier das Sommerthema zu bleiben. :lol:
Oberboihingen bis Stuttgart

HHSCHOCK
Beiträge: 215
Registriert: 20.12.2014, 22:40

Re: Krokodile in Kirchheimer Bürgerseen

Beitragvon HHSCHOCK » 03.07.2019, 23:26

Ich warte auf deine Fangmeldung. Krokodil, Köder, halbes Hähnchen.
:D


Zurück zu „Sonstiges“