Catch & Release: legal, illegal, fatal?

Hier ist alles Mögliche

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Nabbl
Beiträge: 122
Registriert: 14.01.2015, 15:12
Wohnort: Mannheim

Catch & Release: legal, illegal, fatal?

Beitragvon Nabbl » 09.10.2017, 11:43

Hallo zusammen,


ich weiß nicht, ob das bereits veröffentlicht wurde hier im Forum, ich bin gerade auf den sehr interessanten Vortrag von Dr. Arlinghaus zum Thema C&R gestoßen und wollte ihn gerne mit euch teilen: https://www.youtube.com/watch?v=-JlCMQWVHCI

Viel Spaß beim Anschauen!

Viele Grüße
Christopher

Benutzeravatar
Ivan
Beiträge: 42
Registriert: 15.06.2016, 14:47
Wohnort: Rohrbach

Re: Catch & Release: legal, illegal, fatal?

Beitragvon Ivan » 16.10.2017, 06:38

Hoy Christopher,
Sehr interessante Video!! Cool!!

Danke

Ivan

DerDon
Beiträge: 41
Registriert: 24.01.2017, 12:33

Re: Catch & Release: legal, illegal, fatal?

Beitragvon DerDon » 20.10.2017, 17:05

So hab im Urlaub auch die Zeit gefunden das Video anzuschauen. Wirklich sehr gut :!: vor allem war mir nicht bewusst dass Beifänge sowie z.B. Zu grosse Fische da nicht verwertbar oder Wegen Bestandserhaltenden Zwecken zu releasen, weder vom Fischereigesetz noch vom Tierschutzgesetz verboten ist. Dass es eigentlich die Gewässerordnungen und Verpächter selbst sind die sich und den Angler in die Lage bringen war mir nicht klar!

Auch interessant der Ansatz des Fangfensters statt nur der Mindestmaße ist für manche Arten bestimmt wirkungsvoll... logisch klingt die Erklärung für mich jedenfalls

Benutzeravatar
Addi
Beiträge: 482
Registriert: 24.01.2017, 21:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Catch & Release: legal, illegal, fatal?

Beitragvon Addi » 20.10.2017, 21:37

Habe mir heute mal die Zeit genommen und mir das Video auf YouTube anzuschauen, sehr interessant und gut erklärt. :Daumenhoch:
Ich habe zwei linke Hände immer wenn ich große kapitalle Fische angle gleiten sie mir aus den Händen, glaube die sind besonders glitschig.

Addi
Abschnitt X :Daumenhoch:


Zurück zu „Sonstiges“