Kurioses rund ums angeln

Hier ist alles Mögliche

Moderator: Moderatoren

ToTi
Beiträge: 151
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Kurioses rund ums angeln

Beitragvon ToTi » 26.06.2017, 16:59

Das hab ich gerade gelesen. Sieht viel zu seltsam aus, als das echt sein könnte.
https://www.tz.de/welt/eine-forelle-mit ... 33029.html
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

Fliegender Holländer
Beiträge: 94
Registriert: 19.04.2017, 16:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Kurioses rund ums angeln

Beitragvon Fliegender Holländer » 27.06.2017, 00:05

Fake! Einen solchen Schimmelbefall würde niemals Kopf & Schwanz so "sauber" auslassen. Abgesehen davon sehen die etwas eingefallenen Augen der Regenbogenforelle so aus, als wäre sie nicht gerade aus dem Wasser geholt worden..

Herzliche Grüße

Kurt

Benutzeravatar
Ivan
Beiträge: 42
Registriert: 15.06.2016, 14:47
Wohnort: Rohrbach

Re: Kurioses rund ums angeln

Beitragvon Ivan » 27.06.2017, 00:23

So ein quatsch!! :lol: :lol:

Jp1979
Beiträge: 241
Registriert: 28.12.2015, 22:42
Wohnort: Hirrweiler

Re: Kurioses rund ums angeln

Beitragvon Jp1979 » 29.06.2017, 07:27

Der Forelle scheint es im Wasser kalt gewesen zu sein. :lol2:
Abschnitt V

rustaweli
Beiträge: 361
Registriert: 19.07.2011, 18:27

Re: Kurioses rund ums angeln

Beitragvon rustaweli » 30.06.2017, 08:57

Das ist ne forellsche Inuit Pelzum Kaltum.
Gibt es hier doch auch. Werden nur leider nicht gefangen, da sie das Fell nur im Winter, sprich Schonzeit, tragen. Zum Ende der Schonzeit werfen sie das Fell wieder ab und sehen normal aus. :mrgreen:
Petri und Gruß
Marco

Raubfisch Joe
Beiträge: 25
Registriert: 09.08.2016, 11:44

Re: Kurioses rund ums angeln

Beitragvon Raubfisch Joe » 30.06.2017, 09:15

Ich hatte so einen ähnlichen Beifang kurz vor Ende der Schonzeit der war schon in der Mausser.
:lol:


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste