Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Alles über Angelgeräte und Zubehör.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 1042
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon 23tedric » 10.06.2020, 17:12

Das Gewässer im Eimer ist leider umgekippt. Außerdem ist alles total begradigt und verbaut. ;)
Oberboihingen bis Wendlingen

ToTi
Beiträge: 273
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon ToTi » 11.06.2020, 19:09

23tedric hat geschrieben:Das Gewässer im Eimer ist leider umgekippt. Außerdem ist alles total begradigt und verbaut. ;)

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

Herr Schneider
Beiträge: 80
Registriert: 11.01.2017, 10:28

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Herr Schneider » 16.06.2020, 06:53

...aber vor ein paar Jahren hat ein Kumpel von mir da noch richtig gut gefangen... Alles überfischt heutzutage!

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8360
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Hans » 16.06.2020, 09:52

wo ,im Eimer?
Gruß Hans

Herr Schneider
Beiträge: 80
Registriert: 11.01.2017, 10:28

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Herr Schneider » 16.06.2020, 20:05

Das war auf Davids "alles begradigt und verbaut" bezogen und ich dachte ich mache mal mit dem ewigen Anglerlamento weiter, wonach früher immer irgendwer besser gefangen hat. Sorry, hätte wohl die Zitatfunktion oder ein paar Smilies nutzen sollen...

dark snapper
Beiträge: 71
Registriert: 11.09.2011, 18:48
Wohnort: Nähe Mannheim / Heidelberg

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon dark snapper » 10.03.2021, 16:11

Hallo zusammen,

...häng` mich einfach bei dem Thema `mal dran!

Hatte ja in einem anderen Thread bereits erwähnt, daß ich auf "Ansitz Karpfen" probieren möchte!

Nun stellt sich mir die Frage, da ich am "0er" nur meine vor 15/20 Jahren besuchte Karpfenplätze kenne, die sich zwischenzeitlich durch zahlreiche Umwelteinflüsse verändert haben, wie es da mit der "Grundbeschaffenheit mittlerweile aussieht?
Sprich ausloten mit der Stipprute - muß ich mir neu zulegen (8-Meter-Rute mit geringem Gewicht wegen Transport, Kaufpreis ca. € 150,-!?)

Also ist mir dieser Thread hier in`s Auge gestoßen...

Meine Frage wäre hier: Deeper Smart Sonar CHIRP+ oder LOWRANCE FishHunter 3D oder ???

Kann jemand diesbezüglich aus Erfahrung den ein oder anderen im Nachhinein (Praxis) empfehlen oder doch lieber "Stippe mit Lotblei"?

Besten Dank im Voraus!

Grüße

dark snapper

(Bernd)
... nur wer am Wasser ist, kann was fangen und mitreden! ...

Benutzeravatar
23tedric
Beiträge: 1042
Registriert: 26.06.2011, 11:46
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon 23tedric » 10.03.2021, 16:28

Den Deeper hatte ich letzten Sommer mal an einem unbekannten See mit und mich recht geärgert. Er hatte immer mal wieder Aussetzer. Bei den ersten Versuchen gab's das nicht. Weiß noch nicht, woran es lag. Das Handy ist jetzt allerdings auch kaputt gegangen, vielleicht lag's an dem und es hatte schon einen "Schuss"? Sonstige Einstellungen wie GPS am Handy nicht ausgeschaltet falsch gemacht? Die anfängliche Begeisterung ist dadurch bei mir etwas abgeflacht. Aber ich muss weiter testen...
Oberboihingen bis Wendlingen

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8360
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Hans » 10.03.2021, 17:06

David bin gespannt auf weitere Erfahrungen.
Von einigen habe ich gehört das Wellen nicht so gut sind für die Übertragung. Also wenn man zu schnell einzieht gibt es Unterbrechungen oder bei starkem Wind oder Strömung.
Gruß Hans

Snoopy1208
Beiträge: 80
Registriert: 06.11.2017, 11:10
Wohnort: Bempflingen

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Snoopy1208 » 11.03.2021, 10:06

Ich hab mir das deeper pro + gegönnt letztes Jahr, war mal im Angebot

Muss sagen schon tolles Ding, hab da aber immer noch etwas bammel knapp 200€ mit Schwung in den See zu schmeißen.
Zur Bedienung: Ist ziemlich einfach gehalten und auch verständlich erklärt
Man kann sich Karten erstellen und diese auch Speichern, Hotspots markieren und und und
anbei noch 2 Screenshots von meinem ersten Test. Da geht bestimmt auch noch mehr zu optimieren aber ich fang ja grad erst an damit
erstes Bild sind meine Einstellungen, 2tes Bild an nem Kleinen See ausprobiert

Screenshot_20210311-100101_Fish Deeper.jpg
Screenshot_20210311-100101_Fish Deeper.jpg (75.15 KiB) 434 mal betrachtet

Screenshot_20210311-100055_Fish Deeper.jpg
Screenshot_20210311-100055_Fish Deeper.jpg (74.98 KiB) 434 mal betrachtet


PS. Hab mir die Handyhalterung für die Angelrute noch dazu geholt welche sich absolut lohnt und auch das Handy bei würfen sicher hält
(was ich nicht erwartet hätte)

https://www.amazon.de/Deeper-Unisex-Adult-Smartphonehalterung-schwarz/dp/B01FTZLIXI?th=1
Abschnitt Neckartailfingen - bis Pliezhausen
Status Möchtegern :)

dark snapper
Beiträge: 71
Registriert: 11.09.2011, 18:48
Wohnort: Nähe Mannheim / Heidelberg

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon dark snapper » 11.03.2021, 12:58

Hallo in die Runde,

vielen Dank für die aufschlussreichen Erläuterungen, bzw. Erfahrungen!

Ein wenig fehlt mir der Mut, so ein Sonar für € 200,- / 300,- im Neckar zu "versenken", da müsste man letztendlich "baden gehen" :lol: !

@Snoopy1208: Die gezeigten Aufnahmen vom Gewässergrund finde ich, auch bezüglich Tiefenangabe, klar und deutlich!

Vielleicht kannst Du noch was zu dem sagen, was Hans so gehört hat, sprich "raue See", Wellengang mit Wind usw., wie sich da das Sonar bezüglich klarer Bilder verhält!?

Besten Dank vorab,

Grüße

dark snapper

(Bernd)
... nur wer am Wasser ist, kann was fangen und mitreden! ...

Snoopy1208
Beiträge: 80
Registriert: 06.11.2017, 11:10
Wohnort: Bempflingen

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Snoopy1208 » 11.03.2021, 13:10

dark snapper hat geschrieben:Hallo in die Runde,

vielen Dank für die aufschlussreichen Erläuterungen, bzw. Erfahrungen!

Ein wenig fehlt mir der Mut, so ein Sonar für € 200,- / 300,- im Neckar zu "versenken", da müsste man letztendlich "baden gehen" :lol: !

@Snoopy1208: Die gezeigten Aufnahmen vom Gewässergrund finde ich, auch bezüglich Tiefenangabe, klar und deutlich!

Vielleicht kannst Du noch was zu dem sagen, was Hans so gehört hat, sprich "raue See", Wellengang mit Wind usw., wie sich da das Sonar bezüglich klarer Bilder verhält!?

Besten Dank vorab,

Grüße

dark snapper

(Bernd)


Es hat etwas gedauert bis das erste GPS SIgnal da war, aber getestet mit WLAN und losgelaufen kam ich auf knapp 150m auf freier Bahn
(angegeben laut Hersteller 100m)
Bei leichtem Wellengang hatte ich gar keine Probleme gehabt, Wind macht gar nix, ausser das es vlt. etwas "verdriftet" Es schaut ja nur etwa 2-3 cm ausm Wasser.
Intern hat es ein kleine WLAN Antenne und das Teil schwimmt auch sehr gut also denke ich nicht das es bei "rauher See" zu Problemen kommt


Gruß Rico
Abschnitt Neckartailfingen - bis Pliezhausen
Status Möchtegern :)

dark snapper
Beiträge: 71
Registriert: 11.09.2011, 18:48
Wohnort: Nähe Mannheim / Heidelberg

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon dark snapper » 12.03.2021, 12:57

Moin!

:TY:

dark snapper

(Bernd)
... nur wer am Wasser ist, kann was fangen und mitreden! ...

ToTi
Beiträge: 273
Registriert: 27.03.2016, 09:33
Wohnort: Auenwald

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon ToTi » 21.03.2021, 07:32

Ich hab da mal ne Frage bezüglich der Wassertemperatur. Der Deeper zeigt ja auch die Wassertemperatur an, aber welche? Die an der Oberfläche oder die am Grund? Interessant beim angeln sind ja eigentlich beide Temperaturen.
"Leg dich niemals mit einem Anglern an. Wir kennen Orte, an denen dich niemand findet" ;-)

Snoopy1208
Beiträge: 80
Registriert: 06.11.2017, 11:10
Wohnort: Bempflingen

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Snoopy1208 » 22.03.2021, 10:07

ToTi hat geschrieben:Ich hab da mal ne Frage bezüglich der Wassertemperatur. Der Deeper zeigt ja auch die Wassertemperatur an, aber welche? Die an der Oberfläche oder die am Grund? Interessant beim angeln sind ja eigentlich beide Temperaturen.



Ist leider nur die Oberflächentemperatur aber man kann dann schon einige Unterschiede erkennen je nachdem wie man im Wind steht.
Hatte bei dem Test mit wind im Rücken 6-7 Grad, mit Wind im Gesicht 8 Grad.

Gruß Rico
Abschnitt Neckartailfingen - bis Pliezhausen
Status Möchtegern :)

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8360
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Deeper Sonar/Echolot und Zubehör

Beitragvon Hans » 04.10.2021, 13:34

So wie mir von einigen Deeper Benutzern gesagt wurde, hat der Deeper Schwächen bei schnell fließenden Gewässern, sowie z.B. am Neckar unterhalb der Schleusen. Da war keiner so richtig begeistert, da man einfach kein gutes Bild bekommt. Auch wurden vermutlich durch Verwirbelungen Dinge angezeigt die einfach nicht stimmten.
Gruß Hans


Zurück zu „Echolot, Ruten, Rollen, Zubehör“