Raubfischangeln am 6er

Schreibt Eure Montagen und was Ihr damit fangt.

Moderator: Moderatoren

allround0502
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2019, 06:31

Raubfischangeln am 6er

Beitragvon allround0502 » 27.06.2019, 00:24

Guten Abend alle zusammen,

ich habe ja schon in meiner Vorstellung erwähnt, dass ich im Bereich des Raubfischangelns noch ein Anfänger bin. Ich war jetzt einige Male am Wasser und habe mich im jiggen und faulenzen versucht.
Dabei ist mir aufgefallen, dass ich die Schnur einfach nicht straff bekomme, was sie ja eigentlich sein sollte um eine vernünftige Rückmeldung zu bekommen. Erst wenn der Köder ca. 15m vor dem Ufer ist wird die Schnur relativ Straff. Gefischt habe ich mit ködern zwischen 10 und 13 cm, jigkopf gewichte zwischen 14 und 20g also relativ schwer, deshalb wundere ich mich auch wieso die Schnur trotzdem schlaf bleibt.
Hat jemand diesbezüglich einen Tipp für mich?


Mit freundlichen Grüßen
Daniel
Zuletzt geändert von allround0502 am 27.06.2019, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8031
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Raubfischangeln am 6er

Beitragvon Hans » 27.06.2019, 07:17

Hi Daniel,je dicker deine Schnur je mehr hängt sie durch. Welche Stärke nimmst du denn.
Gruß Hans

allround0502
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2019, 06:31

Re: Raubfischangeln am 6er

Beitragvon allround0502 » 27.06.2019, 09:04

Hallo Hans,

ich habe eine 0,12er 8fach geflochtene auf der Rolle also die ist eigentlich relativ dünn.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel

twin
Beiträge: 115
Registriert: 02.02.2014, 09:45
Wohnort: Mundelsheim

Re: Raubfischangeln am 6er

Beitragvon twin » 27.06.2019, 12:25

Hast du es schon mit leichteren Köpfen probiert? Eventuell sind sie zu schwer und sinken sofort wieder auf den Grund ab nach dem Kurbeln oder Jiggen. Und Richtung Ufer wird es dann besser, weil sich dein Winkel zur Rute verändert.
Ich angle am 7er.

Benutzeravatar
Hans
Site Admin
Beiträge: 8031
Registriert: 19.05.2007, 14:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Raubfischangeln am 6er

Beitragvon Hans » 27.06.2019, 13:44

Wenn du weit rauswirfst merkst du dann das auftreffen am Grund.Nimm mal einfach ein grundblei sagen wir 30 gramm und mach das Selbe nochmal.
beim Auftreffen dann Schnur spannen dann siehst du ja ob das besser spannt.
Gruß Hans

allround0502
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2019, 06:31

Re: Raubfischangeln am 6er

Beitragvon allround0502 » 27.06.2019, 16:16

Vielen Dank für die Ratschläge, ich werde diese das nächste Mal testen und dann berichten.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel


Zurück zu „Wie und wo angelt Ihr am Neckar“